Verbrechen

Am Donnerstagmorgen kam es in Nendeln zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Eine Motorradlenkerin fuhr nach 7 Uhr auf der Churerstrasse in Richtung Feldkirch und hielt vor einem Fussgängerstreifen an. Eine ihr folgende Lenkerin eines Personenwagens übersah dieses Bremsmanöver und kollidierte gegen das Heck des Motorrades.

21.08.2014

In der Nacht auf Donnerstag ist ein 34-jähriger Mann in St.Gallen in ein Clublokal eingebrochen. Die Polizei erwischten den Mann inflagranti und konnten ihn festnehmen. Der Mann hatte eine Scheibe eingeschlagen. Er trank eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank leer und stahl aus einem Kässeli mehrere hundert Franken.

21.08.2014

Am Dienstagabend kam es auf der Landstrasse in Balzers zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, eine Person wurde dabei verletzt. Ein Autolenker fuhr kurz nach 17.30 Uhr unter Alkoholeinfluss in Richtung Maienfeld und bemerkte dabei das verkehrsbedingte Anhalten des vor ihm fahrenden Wagens zu spät, wie die Polizei am Mittwoch schreibt.

20.08.2014

Am Dienstagmittag ist es in Murg in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einem Küchenbrand gekommen. Die Wohnungsbesitzerin hatte vergessen die Herdplatte auszuschalten, als sie die Wohnung verliess. Eine Nachbarin bemerkte Rauchgeruch in ihrer Wohnung und hielt Nachschau. Die ausgerückte Feuerwehr Quarten konnte den Brand löschen. 

20.08.2014

Ein 18-jähriger Mann verübte in Mauren im Zeitraum von Ende Juli bis Mitte August zwei Einbruchdiebstähle im selben Geschäftsobjekt. Durch entsprechende Hinweise konnte der bislang unbekannte Tatverdächtige am vergangenen Donnerstag während seinem dritten Einbruch in das Objekt von der Polizei auf frischer Tat ertappt und verhaftet werden.

 

19.08.2014

Am Montagabend hat die Kantonspolizei St.Gallen in Bad Ragaz einen 26-jährigen Autofahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er mit einem Führerausweisentzug belegt ist und das Auto seiner Freundin entwendet hatte. Ein Drogentest fiel positiv aus, weshalb der 26-Jährige auch eine Blutprobe abgeben musste.

19.08.2014

Am Dienstag sind drei Autos auf einem Parkplatz an der Schulhausstrasse in Brand geraten. Der Brand brach beim mittleren der drei Autos aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen bereits alle drei Autos in Flammen. Brandstiftung kann als Brandursache nicht ausgeschlossen werden.

19.08.2014

Was seit Donnerstag klar war, wurde am Montag durch die Obduktion in München bestätigt: Die Leiche von Jürgen Hermann wurde im Bodensee gefunden. Aufgrund einer Schusswunde geht die Polizei davon aus, dass sich Hermann im Rhein erschoss, wie am Montagabend an einer Medienkonferenz in Vaduz bekannt gegeben wurde.

18.08.2014

Am frühen Sonntagmorgen zwischen 3 und 4 Uhr kam es in Eschen im Bereich «In der Halde» und St. Luzi-Strasse zu diversen Sachbeschädigungen. Eine unbekannte Täterschaft beschädigte unter anderem einen Stromverteilungskasten, riss 20 Rundholzpfosten aus und öffnete einen Hydrant und liess Wasser ab.

18.08.2014

Ein Wanderer, der am Sonntag im Saminatal als vermisst gemeldet wurde, konnte von der Bergrettung Vorarlberg unverletzt aufgefunden werden. Auch die liechtensteinische Bergrettung war an der Suchaktion beteiligt, wie die Landespolizei mitteilt.

17.08.2014

Auf der Autostrasse A13 bei Bonaduz ist es am Samstagnachmittag zu einer Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand. An allen Autos entstand erheblicher Sachschaden. Der Verkehr musste umgeleitet werden.

17.08.2014

Im Verlauf des Freitagnachmittags ist ein unbekannter Autofahrer bei der Autobahnausfahrt Rheineck mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanke geprallt. Dabei richtete er hohen Sachschaden an. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

16.08.2014

Am frühen Samstagmorgen ist ein 17-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen in Tübach verunfallt. Zuvor hatte er das Haltezeichen eines Polizisten missachtet und diesen gefährdet. Der Fahrer besass keinen Führerschein und war stark alkoholisiert.

16.08.2014

Wegen der wenigen Zwischenfälle ist aus Sicht der Landespolizei der Staatsfeiertag 2014 ruhig und friedlich abgelaufen. Der Staatsakt auf der Schlosswiese in Vaduz wurde von ca. 2'000 Gästen besucht. Diese hielten sich durchwegs an die Anordnungen der Sicherheitskräfte, so dass keine sicherheitsrelevanten Probleme auftraten.

16.08.2014

Im Bezirk Feldkirch in Vorarlberg haben vermutlich dieselben Täter innerhalb weniger Tage in drei Banken einzubrechen versucht. Erfolgreich waren sie beim Einbruch in die Raiffeisenbank Weiler, bei weiteren Versuchen in Klaus und Feldkirch scheiterten sie.

15.08.2014

Über vier Monate beschäftigte die Suche nach Jürgen Hermann Liechtenstein. Seit dem 7. April und dem Mord an Bankchef Jürgen Frick in Balzers war der frühere Fondsmanager verschwunden. Am Donnerstag wurde seine Leiche im Bodensee gefunden, sodass nun zumindest dieses Kapitel in diesem tragischen Fall geschlossen werden kann.

18.08.2014

Die an einer Leiche im Bodensee aufgefundenen Schmuck- und Bekleidungsstücke deuten darauf hin, dass es sich um Bankermörder Jürgen Hermann handelt, wie die Landespolizei am Donnerstagabend bekannt gab. Mehrere Quellen bestätigten «Vaterland online», dass zur Identität der Leiche keine Zweifel bestehen, auch wenn die Obduktion noch aussteht.

14.08.2014

Ein verletzter 31-jähriger Berggänger wird seit Mittwochmittag in der Region um den Seealpsee in Appenzell Innerrhoden vermisst. Er hatte noch die Rega alarmiert, meldete sich danach aber nicht mehr. Alle Versuche, ihn zu finden, blieben bisher ergebnislos. Unterstützt wird die Suche durch einen Helikopter der Schweizer Armee.

14.08.2014

Am frühen Donnerstagmorgen ist ein alkoholisierter 30-Jähriger mit seinem Auto in Altstätten von der Strasse abgekommen und in einen Holzzaun gefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann nach Hause. Dort konnte er später von Polizisten der Kantonspolizei St.Gallen schlafend in seinem Auto angetroffen werden.

14.08.2014

Die Rettungsaktion für den bei Chur am Rhein ausgerissenen Ponton ist Donnerstagvormittag erfolgreich abgeschlossen worden. Ein Feuerwehrboot zog die gestrandete Arbeitsplattform in den Bodensee, wie die Vorarlberger Polizei mitteilte. Von dort wurde er mithilfe eines Polizeibootes weiter in den Hafen der Gemeinde Hard geschleppt.

14.08.2014

Bei einem Unfall mit einem Tandemgleitschirm am Sonntag in Gaschurn ist gegen Mittag ein 56jähriger Pilot und seine 44jährige Passagierin verletzt worden. Mit Prellungen im Rückenbereich wurden die beiden Gleitschirmflieger ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

13.08.2014

In Graubünden hat sich am Mittwochmittag laut Polizei ein schweres Zugunglück ereignet. Ein Zug der Rhätischen Bahn entgleiste bei Tiefencastel und stürzte vom Trassee. Einzelheiten waren zunächst weder bei der Kantonspolizei noch bei der Rhätischen Bahn in Erfahrung zu bringen.

13.08.2014

In den vergangenen Tagen kam es in Liechtenstein zu mehreren Einbrüchen sowie einer Sachbeschädigung, wie die Polizei in einer Medienmitteilung schreibt. Die Täter richteten in Vaduz, Schaanwald und Balzers beträchtlichen Sachschaden an und stahlen Schmuck sowie elektronische Geräte.

13.08.2014

Lediglich die Schlafzimmer seien noch halbwegs betretbar, sagt Max Bühler, Einsatzleiter und Kommandant der Feuerwehr Mauren. Vor Ort beobachtete er am Dienstagnachmittag, wie ein Baggerfahrer die verkohlten Holzbalken des abgebrannten Stalls zur Seite schaufelt.

12.08.2014

Am Montagnachmittag sind auf die Wildhauserstrasse, Höhe ARA Sägeboden, Geröll und Steine gefallen. Die Strecke zwischen Gams und Wildhaus wurde zwei Stunden komplett gesperrt. Der Hang wurde in der Zeit von weiteren losen Steinbrocken befreit. Nebst der Feuerwehr standen das Strassenkreisinspektorat und die Kantonspolizei St.Gallen im Einsatz.

12.08.2014

Ein Grossbrand in Mauren hielt in der Nacht von Montag auf Dienstag Feuerwehr und Polizei auf Trab. Eine Scheune mit angrenzendem Haus im Krummenacker 9 brannte lichterloh. Um 22.20 Uhr ging der Alarm bei der Landespolizei ein. Sofort wurden die Feuerwehren Mauren, Eschen und Vaduz aufgeboten.

11.08.2014

Am Sonntagabend ist auf der Alp Gamperney eine Alphütte mit angebautem Stall in Brand geraten. Das Gebäude konnte nicht mehr gerettet werden. Es entstand ein Totalschaden im Betrag von mehreren zehntausend Franken. Die Brandursache ist im Moment völlig unklar, wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte.

11.08.2014

Am Samstagnachmittag kam es auf dem Rheindamm in Vaduz zu einem Diebstahl. Ein unbekannte Täter sprach eine auf einer Sitzbank befindliche Frau an und fragte nach dem Weg. Der Dieb lenkte die Frau bewusst ab, um ihr Portemonnaie aus dem Rucksack zu stehlen. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Vermögensschaden von mehreren hundert Franken.

10.08.2014

In Schaan kam es am Sonntagmorgen gegen 02:00 Uhr zu einer Körperverletzung. Im Eingangsbereich eines Lokals an der Bahnhofstrasse kam es zu Streitigkeiten zwischen 2 Personen. Im Verlauf der Auseinandersetzung bekam eine der Personen einen Faustschlag ins Gesicht und wurde dabei verletzt.

10.08.2014

Am späten Samstagabend ist in St. Margrethen ein betrunkener 34-jähriger portugiesischer Autofahrer in eine Wiese gefahren. Er entfernte er sich vom Unfallort, konnte später aber angehalten werden. Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von rund 2.5 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen

10.08.2014

Am Donnerstagabend ist auf der Autobahn A13 bei Sargans, Fahrtrichtung St. Margrethen, ein 48-jähriger Fahrer mit seinem Auto bei einem Selbstunfall in die rechte Leitplanke geprallt. Laut Aussagen des Fahrers musste er einem roten Auto ausweichen, welches nach einem Überholmanöver zu früh auf die rechte Spur wechselte.

08.08.2014

Am Donnerstagmittag kam es auf der Feldkircherstrasse in Schaan, Richtung Nendeln, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen und einem Motorrad. Personen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Freitag in einer Mitteilung schreibt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

08.08.2014

In der Nacht auf Donnerstag ist ein 57-jähriger Mann mit seinem Wagen in Laterns tödlich verunglückt. Der Mann fuhr bergwärts, kam dabei aus unbekannter Ursache mit seinem Auto von der Strasse ab und stürzte ca. 200 Meter einen Hang hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert.

07.08.2014

Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag ist eine unbekannte Täterschaft in Mels in ein Abbruchhaus eingebrochen. Dien Einbrecher demontierten die Heizkörper und Boiler im Gebäude. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Das Deliktgut dürfte mit einem grösseren Fahrzeug abtransportiert worden sein.

07.08.2014

Am frühen Donnerstagmorgen hat ein 42-jähriger Schweizer im Städtchen Sargans geschossen. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte den alkoholisierten Mann überwältigen und festnehmen. Der Atemlufttest ergab einen Wert von knapp 2 Promillen. Die Flinte und Munition wurden sichergestellt, wie die Polizei mitteilte.

07.08.2014

In Flims ist am späten Mittwochnachmittag ein Gleitschirmpilot bei der Landung am Schwenkarm eines Baukrans hängen geblieben. Glücklicherweise verfing sich das Fluggerät im Arm des Krans, sodass der Pilot einige Meter darunter hängen blieb, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

07.08.2014

Zwei Männer, 24 und 20 Jahre alt, gelang es am Montagabend in Bregenz im zweiten Versuch zwei teure Mountainbikes zu stehlen. Allerdings wurden sie kurz darauf von einer Polizeipatrouille erwischt. Nun sucht die Polizei die Besitzer der beiden Fahrräder, wie sie am Donnerstag in einer Mitteilung schreibt.

07.08.2014

Ein Motorradfahrer und die Beifahrerin eines Personenwagens haben sich am späten Mittwochnachmittag bei einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen bei Trimmis verletzt. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

07.08.2014

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am späten Dienstagabend im Pfändertunnel zu schnell gefahren und in die Tunnel-Randmauer geprallt. Mit schweren Verletzungen wurde der aus Dänemark stammende Mann ins Spital nach Bregenz gebracht. Später wurde er ins Landesspital nach Feldkirch verlegt, wie die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle informierte. 

06.08.2014

Am Dienstagnachmittag kam es in Vaduz zu zwei Einbruchdiebstählen. Eine unbekannte Täterschaft verschaffte sich zwischen 14 und 16 Uhr Zutritt zu einem Wohnblock in der Schwefelstrasse und brach dabei in zwei Wohnungen ein. Es entstand Sach- sowie Vermögensschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

06.08.2014

Zu einem Unfall mit einer verletzten Radfahrerin kam es am Mittwochmorgen in Vaduz. Eine Frau fuhr gegen 7.30 Uhr mit ihrem Elektrofahrrad auf einer Nebenstrasse auf Höhe eines Landwirtschaftsbetriebes, als plötzlich ein Hund auf die Strasse rannte. Dadurch kam die Radfahrerin zu Sturz und zog sich Verletzungen zu.

06.08.2014

Ein Fahrzeuglenker beschädigte in Ruggell ein Wiesland. Der 19-Jährige fuhr am Abend des 29. Juli mit seinem Geländewagen über mehrere Parzellen einer Wiese im Bereich Studa in Ruggell. Dabei entstand ein Flurschaden auf dem Gelände von mehreren hundert Franken, wie die Polizei am Dienstag bekannt gab.

05.08.2014

Am Montagabend ereignete sich in Ruggell ein Verkehrsunfall, Personen wurden keine verletzt. Ein 20-jähriger Fahrzeuglenker fuhr gegen 22.15 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Landstrasse in Richtung Bendern und geriet aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit über den Fahrbahnrand hinaus.

05.08.2014

Am Montagnachmittag missachtete in Bregenz ein Autofahrer eine «Stopp-Tafel» und kollidierte mit einem 16-jährigen Radfahrer. Dieser wurde auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Der Jugendliche begab sich selbständig ins Spital und konnte nach ambulanter Behandung wieder entlassen werden.

05.08.2014

Die Stadtpolizei Chur hat am Montagnachmittag auf der Umfahrung Süd zwei Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen. Statt der erlaubten 80 Stundenkilometern wurden die Fahrzeuglenker mit 132 und 121 km/h erwischt. Insgesamt wurden 489 Fahr- zeuge kontrolliert.

05.08.2014

In der Zeit zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend ist eine unbekannte Täterschaft an der Seestrasse in die Karibik-Bar eingebrochen. Sie brach die Eingangstüre auf und stahl diverse Schnapsflaschen im Wert von weniger als hundert Franken.

04.08.2014

Am frühen Montagmorgen geriet in der Küche eines Restaurants in Rankweil eine Küchenmaschine in Brand. Er konnte nach kurzer Zeit von der Feuerwehr gelöscht werden, wie die Polizei mitteilte. Durch den Brand wurde lediglich das Gerät selbst beschädigt, der Küchenbereich konnte mit einem Entlüftungsgerät vom Rauch befreit werden.

04.08.2014

Zwischen Freitagmittag und Sonntagmorgen wurde in Staad/Thal in zwei Clubhäuser, in ein Schulhaus und ins Kirchgemeindehaus eingebrochen. Laut Angaben der Polizei beträgt der Sachschaden mehrere tausend Franken. Neben einem Laptop, wurde etwas Bargeld und Esswaren gestohlen. Der Wert beläuft sich auf einige hundert Franken.

03.08.2014

In der Nacht auf Sonntag konnten durch Beamte der Vorarlberger Polizei zwei Männer in Hohenems und am frühen Morgen zwei weitere Personen in Rankweil wegen Verdacht auf gewerbsmäßigen Einbruchdiebstahl festgenommen werden.

03.08.2014

Durch mutwilliges Abbrennen von Feuerwerkskörpern sind nach dem Nationalfeiertag im Kanton St. Gallen elf Anzeigen wegen Sachbeschädigung erstattet worden. Die Feuerwerkskörper beschädigten Briefkästen und Robidogbehälter und ein Auto. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

03.08.2014

Am Samstagvormittag wurde kurz nach 10 Uhr in Sevelen ein 54-jähriger Mann bei Arbeiten an einer Verpackungsmaschine unbestimmt verletzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Unfallursache wird von der Polizei noch abgeklärt.

02.08.2014

Vor der Militärkaserne in Chur ist am Donnerstag ein Soldat von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Uniformierte war über den Fussgängerstreifen der Kasernenstrasse gerannt, um einen Bus auf der anderen Strassenseite noch zu erreichen. Mit leichten Verletzungen wurde er ins Spital gebracht, wie die Polizei mitteilte.

01.08.2014

Am Donnerstagabend ist das Auto eines 20-jährigen Lenkers in Oberterzen von der Strasse abgekommen. Es streifte eine Hausfassade und kollidierte frontal mit zwei grossen Steinen. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, verliess der Lenker die Unfallstelle. Es konnte im Verlaufe des Abends durch die Polizei ermittelt werden.

01.08.2014

Am Zollamt Martina im Unterengadin ist am Mittwochvormittag ein 54-jähriger Automobilist aus dem Kanton St.Gallen angehalten und kontrolliert worden. Dabei stellte sich heraus, dass er keinen gültigen Führerausweis besitzt. Die weiteren Abklärungen durch die Bündner Polizei ergaben, dass ihm vor sieben Jahren der Führerausweis entzogen worden war.

01.08.2014

Am Donnerstagabend ist in Buchboden im Grossen Walsertal ein 61jähriger Mann abgestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Sein Begleiter verständigte die Rettungskräfte, allerdings konnte der Notarzt des Rettungshelikopters nur noch den Tod feststellen, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

01.08.2014

Im Juli fuhren in Liechtenstein 12 Prozent der Fahrzeuglenker zu schnell und sieben in nicht fahrfähigem Zustand. Bei sechs Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei wurden insgesamt 150 zu schnell fahrende Lenker festgestellt. Zwei Drittel der Fahrzeuge waren in Liechtenstein eingelöst, wie die Polizei am Donnerstag bekannt gab.

31.07.2014

Am Donnerstag Vormittag war in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Hohenems ein Sofa angezündet worden, das Feuer konnte aber schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann hatte die Couch wohl selbst angezündet, nachdem er zuvor bereits Nachbarn bedroht hatte. Die Polizei nahm in fest.

31.07.2014

Am Mittwochmorgen ist ein alkoholisierter Fahrer in Thal mit seinem Auto verunfallt. Als er Richtung Buriet fuhr, überquerte gemäss seinen Angaben ein Wildtier die Strasse. Beim Versuch dem Tier auszuweichen, verlor er die Kontrolle über das Auto. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Das Auto wurde total beschädigt.

31.07.2014

Am Mittwoch kam es in Liechtenstein gleich zu vier Fahrzeugaufbrüchen. In Vaduz, Schaanwald und Mauren entstand insgesamt ein Sach- sowie Vermögensschaden von mehreren tausend Franken, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie rät, keine Wertgegenstände im Auto zurück zu lassen.

31.07.2014

Nach dem Unwetter vom Montag sind die Aufräumarbeiten in Altstätten in vollem Gang. Einsatzkräfte und Bevölkerung hoffen auf eine ruhige Nacht. Den Schaden in Altstätten und Berneck schätzt die Gebäudeversicherung auf 5 bis 8 Millionen Franken. Es gebe vorläufig keine Entwarnung, sagte René Fehr, Chef des Regionalen Führungsstabs Oberes Rheintal.

30.07.2014

In der Nacht auf Mittwoch hat sich auf der Luzisteigstrasse zwischen Balzers und St. Luzisteig ein spektakulärer Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Die drei Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Am Fahrzeug entstand hingegen Totalschaden. Wegen den Reinigungsarbeiten bleibt die Strasse bis voraussichtlich 10 Uhr gesperrt.

30.07.2014

Am Dienstagvormittag hat sich bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A1 bei St. Margrethen, in Fahrtrichtung Chur ein Transportanhänger überschlagen. Dieser war mit einem VW-Bus beladen. Eine falsche Gewichtsverteilung des Ladeguts dürfte zum Unfall geführt haben. Das Zugfahrzeug kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

29.07.2014

Im Kanton St.Gallen hat das schwere Unwetter vom Montag vor allem Altstätten und Berneck stark getroffen. Am Dienstag liefen dort die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Weitere Schäden durch zusätzliche Regenfälle sollen vermieden werden. «Es muss wie eine Flutwelle gewesen sein», sagte Ralph Dietsche, Chef des Regionalen Führungsstabs.

29.07.2014

Am Montag und Dienstag hat die St.Galler Polizei vier Autofahrer unter Drogen- und/oder Alkoholeinfluss angehalten. In St. Margrethen und Widnau wurden zwei Fahrer angehalten die unter Drogeneinfluss fuhren. Ein 33-Jähriger war in Engelburg alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

29.07.2014

Am Montagabend ist bei einem Selbstunfall auf der Autobahnausfahrt Murg, Fahrrichtung Sargans, ein Autofahrer leicht verletzt worden. Der 65-Jährige war alkoholisiert unterwegs. Den Führerausweis musste er sofort abgeben, wie die Polizei am Dienstag in einer Mitteilung schreibt. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

29.07.2014

Eine unbekannte Täterschaft beging beim Rheinpark Stadion in Vaduz eine Sachbeschädigung. Dabei begab sie sich in der Nacht auf Sonntag, vor dem Spiel FC Vaduz - FC Zürich, über ein Tor in einen abgesperrten Sektor des Fussballstadions und durchtrennte ein Ballfangnetz über eine Länge von 14 Metern, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

29.07.2014

Starke Regenfälle haben am Montag vor allem in Altstätten für eine grössere Überschwemmung gesorgt. Durch das Stadtzentrum wälzten sich Wassermassen und rissen Schlamm, Geröll und Schutt mit sich, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Sie warnt weiterhin vor Erdrutschen und hochgehenden Bächen.

29.07.2014

Zwei Radfahrer sind am Montag auf der Kantonsstrasse bei Maienfeld nach einem Auffahrunfall vorübergehend bewusstlos am Boden liegen geblieben. Die Männer waren mit ihren Rennvelos auf Kollegen vor ihnen geprallt und gestürzt, wie die Polizei meldete. An den Fahrrädern entstand Sachschaden.

28.07.2014

In den beiden Nächten auf den Samstag und den Sonntag sind bei Routinekontrollen durch die Kantonspolizei St.Gallen elf fahrunfähige Automobilisten angehalten worden. Bei acht Männern und einer Frau zeigte der Alkohol- und bei zwei Männern der Drogentest ein positives Resultat an, wie die Polizei am Montag schreibt.

28.07.2014

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag in Nendeln. Eine Autofahrerin fuhr auf der Churer Strasse in Richtung Schaanwald. Dabei bemerkte sie die langsamer werdenden Autos vor ihr zu spät und es kam zur Kollision mit dem voranfahrenden Wagen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieses Auto in das vorderste Fahrzeug geschoben.

28.07.2014

Laut Fachleuten, die am Sonntag vor Ort waren, handelt es sich beim Erdrutsch zwischen Malbun und Steg um ein «lokales Ereignis». Mit vergleichbaren Ereignissen sei im Berggebiet auch in den kommenden Tagen trotz des zu erwartenden Regens nicht mehr zu rechnen.

27.07.2014

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in Buchs auf der Rheinstrasse ein Auto frontal gegen mit einem Baum gefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Lenker weiter. Laut Angaben der Polizei handelt es beim Auto um einen KIA.

27.07.2014

Am Samstagabend gegen 19.10 Uhr ist auf der Löwenstrasse in Rorschach ein älterer, weinroter Audi Quattro nach einer Kollision mit einem grauen Honda geflüchtet. Die Kantonspolizei sucht Zeugen und den Lenker des Fluchtfahrzeuges. Wie die Polizei meldete, wurde die Unfallgegnerin dabei leicht verletzt.

27.07.2014

Am Sonntagmorgen ist zwischen Steg und Malbun ein Erdrutsch abgegangen. Deswegen war die Strasse zwischen den beiden Ortschaften in beide Richutungen gesperrt, ist zwischenzeitlich aber wieder befahrbar. 

27.07.2014

Am Donnerstag Nachmittag hat ein angehängter Wohnwagen auf der A13 bei Oberriet Feuer gefangen. Trotz Löschversuchen des Fahrers und der ausgerückten Feuerwehr wurde der Wohnwagen ein Raub der Flammen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

25.07.2014

Am Donnerstagvormittag ereignete sich ein Unfall einer Rollstuhlfahrerin in Balzers. Die Frau fuhr mit ihrem motorisierten Behindertenfahrstuhl auf einem Weg und verlor dabei die Beherrschung über das Gefährt. Daraufhin kam sie vom Weg ab und stürzte über eine Böschung in den angrenzenden Bach, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

25.07.2014

Am Donnerstag ist in Rebstein in einem Einfamilienhaus starker Rauch festgestellt worden. Die Hausbewohnerin und ihre beiden Kinder konnten das Haus sofort verlassen. Die aufgebotene Feuerwehr konnte in einem Arbeitszimmer den Brandherd lokalisieren und das Haus entlüften. 

24.07.2014

Am Dienstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall zweier Fahrzeuge in Schaan. Die Landespolizei sucht aufgrund des unklaren Unfallherganges Zeugen. Gegen 10.15 Uhr ereignete sich auf der Landstrasse im Bereich Mühleholz (südlich der Ampel) eine Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen.

24.07.2014

In Vaduz kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin beabsichtigte kurz nach 14.30 Uhr von einem Parkplatz rückwärts auf die Strasse «Heiligkreuz» zu fahren. Auf einem gegenüberliegenden Parkplatz hatte ein weiterer Lenker dieselbe Absicht, woraufhin es zur Kollision der beiden Autos in der Strassenmitte kam.

24.07.2014

Am Mittwoch, zwischen 17.45 Uhr und 18.20 Uhr, hat ein unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug beim Abbiegen in Altstätten ein parkiertes Auto beschädigt. Der Fahrer entfernte sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht den Fahrer und Zeugen, wie sie am Donnerstag mitteilte.

24.07.2014

Am Mittwoch und Donnerstag sind sieben Autofahrer im Kanton St.Gallen  fahrunfähigen Zustand angehalten worden. Zwei Fahrer waren alkoholisiert unterwegs und fünf wurden positiv auf Cannabis getestet. Einer der Autofahrer wurde an der Grenze angehalten und später der Kantonspolizei St.Gallen übergeben, wie diese in einer Mitteilung schreibt.

24.07.2014

Ein 71-jähriger Rennradfahrer aus Gamprin ist seinen schweren Verletzungen erlegen, die er sich am Samstag bei einem Unfall in Ruggell zugezogen hatte. Über den Gesundheitszustand der zweiten beteiligten Radfahrerin konnte die Polizei am Mittwoch gemäss einem Bericht von Radio Liechtenstein keine Angaben machen.

23.07.2014

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen in Vaduz. Eine Motorradlenkerin fuhr auf der Rheinbrücke in Vaduz Richtung Zentrum, mit der Absicht nach rechts auf den Rheindamm abzubiegen. Aufgrund der nassen Fahrbahn geriet das Motorrad beim Abbiegemanöver ins Rutschen, wodurch die Lenkerin zu Sturz kam. 

23.07.2014

In Schaan ereignete sich am Dienstagvormittag eine Kollision zweier Fahrzeuge. Ein Lieferwagen fuhr auf der Landstrasse in nördliche Richtung, mit der Absicht, nach rechts abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenprall des Lieferwagens mit einem Personenwagen hinter ihm, wie die Polizei mitteilte.

23.07.2014

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Bendern ein Selbstunfall eines Lieferwagenfahrers. Der Mann fuhr auf der Ruggeller Strasse in Richtung Schaan. Dort kam von der Strasse ab und touchierte dabei mit der Fahrzeugseite einen Baum am Strassenrand. Der Lenker blieb dabei unverletzt, wie die Polizei schreibt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

23.07.2014

Die Unwettersituation im Kanton St.Gallen hat sich in der Nacht auf den Mittwoch weiter entspannt. In der kantonalen Notrufzentrale gingen am Abend noch drei Meldungen über Wassereinbrüche in Kellern ein. Zwei Bäume mussten von der Strasse geräumt werden. Es gibt keine Einschränkungen auf Strassen und im öffentlichen Verkehr.

23.07.2014

Die Unwetterlage zeigt sich am Dienstagnachmittag nach wie vor angespannt. Es stehen die Gemeindefeuerwehren in allen Regionen im Kanton St.Gallen im Einsatz. Die Pegel der Flüsse werden in den nächsten Stunden steigen. Abgesehen von Rhein und Linth können alle Wildwasserflüsse und ?bäche jederzeit über die Ufer treten.

22.07.2014

Am Montagabend ist in St. Margrethen ein Lieferwagenfahrer auf dem Bahnhofplatz über die Rabatte in die Fussgängerzone gefahren und geflüchtet. Der alkoholisierte Lenker ist angehalten worden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zur Ausnüchterung ist er in Gewahrsam genommen worden. Er wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

22.07.2014

Die Regenfälle haben am Dienstagvormittag zu ersten Anrufen in der Kantonalen Notrufzentrale in St.Gallen geführt. Es gingen rund 25 Meldungen über Wassereinbrüche in Kellern ein. Schäden gibt es unter anderem im Rheintal, Werdenberg und Sarganserland, wie die Polizei in einem ersten Bulletin mitteilte.

22.07.2014

Unbekannte Täter verschafften sich am Montag Zutritt zu drei Geschäften in Triesen und Balzers. Aus einem Imbiss in Vaduz wurde ausserdem ein Laptop entwendet, wie die Polizei am Dienstag in einer Medienmitteilung schreibt.

22.07.2014

Die Hälfte der im Internet angebotenen Medikamente ist gefälscht. Das Gleiche gilt für einen Drittel der auf Reisen gekauften Arzneimittel. Diese Pillen, Tropfen und Salben gefährden die Gesundheit ? und können gar zum Tod führen. In der Schweiz und Liechtenstein ist lediglich ein solcher Fall nachgewiesen.

23.07.2014

Am Sonntagnachmittag ist in Eichberg ein 45-jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Lieferwagen verletzt worden. Der Mann fuhr von Oberriet in Richtung Altstätten als er noch vor einer entgegenkommenden 35-jährigen Lieferwagenfahrerin in die Strasse einbiegen wollte. Dabei kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

21.07.2014

Entgegen der Onlinemeldung von vol.at sind die Ermittlungen zum Tötungsdelikt in Balzers nicht abgeschlossen, sondern ruhen derzeit. «Alle eingegangenen Hinweise wurden überprüft», sagt Pressesprecherin der Landespolizei, Tina Beck. Neue Erkenntnisse haben diese jedoch nicht gebracht. Die Polizei geht nach wie vor von Suizid aus.

21.07.2014

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei bei Kontrollen im Raum Marbach, Altstätten und Sevelen alkoholisierte Autofahrer angehalten. Bei den Atemlufttests wurden Alkoholkonzentrationen bis zu 1.74 Promille festgestellt.
 

20.07.2014

Am Samstag wurde eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen in Mols auf ein Auto aufmerksam, das mit stark überhöhter Geschwindigkeit davonfuhr. Wie sich herausstellte, war das Auto kurz zuvor gestohlen worden.

20.07.2014

Am Samstagabend hat unmittelbar neben der Autobahn A3 in der Nähe von Mols eine Heuladung Feuer gefangen. Eine Ladung voll Heu hatte sich beim Transport mit dem Traktor an den heissen Bremsscheiben entzündet.

20.07.2014

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in Gossau an der Seminarstrasse ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto aus bislang ungeklärten Gründen in Brand geraten. Das Auto wurde sichergestellt.  

20.07.2014

In der Nacht auf Samstag ist es im Zug von St. Gallen nach Gossau zu einem Streit zwischen einem 27-jährigen Schweizer und vier jugendlichen Passagieren gekommen. Die Bahnpolizei musste einschreiten. Beim Halt in Gossau konnte der 27-Jährige fliehen, wurde aber kurz darauf von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen.

19.07.2014

Am Samstagmorgen wurde ein 55-jähriger Fahrer eines Lieferwagens verletzt. Beim Ausladen von Lebensmittel geriet er unter einen Kühlwagen, der auf der Laderampe ins Rollen geraten war. Auch ein Ausweichmanöver des 55-Jährigen bewahrte ihn nicht vor Verletzungen.

19.07.2014
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Fussball Testspiel FC Vaduz - FC Kriens
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen SC Kriens
02.10.2019
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Facebook
Finance News
Top