• Titel des Bildes

US-Open: Stephanie Vogt steht in Runde zwei

Stark aufgestpielt hat die 24-jährige Balznerin Stephanie Vogt (AWTA 188) beim US-Open in ihrem Erstrunden-Qualifikationsspiel gegen die 22-jährige Ukrainerin Anastasiya Vasylyeva (WTA 154). Den ersten Satz gewann die Balznerin nach 42 Minuten mit 6:4; in nur 29 Minuten gewann Vogt den zweiten Satz souverän mit 6:0.

Tennis. ? Um 00.10 Uhr MEZ (18.10 Uhr Ortszeit) begann das rein europäische Duell: Vogt realisierte schon früh ein Break zur 3:1-Führung, doch Vasylyeva gelang ein Rebreak. In der Folge kam Vogt im neunten Game vom Kurs ab (4:4, 0:30), doch Vogt erwies sich als kampfstark und sicherte sich erneut die Satzführung (5:4). Bei Aufschlag der Ukrainerin kam Vogt zu zwei Breakchancen (40:15) und nutzte die erste zum 6:4-Satzgewinn.

Im zweiten Satz konnte Vogt im ersten Game zuerst einen Breakball abwehren (30:40),verschaffte sich einen Vorteil, doch schliesslich wechselten die Vorteile gleich mehrmals hin und her: Nach 14 Minuten verwertete Vogt einen Winner (1:0). Dieses Game verlieh Vogt Schwung, die ein glattes Break realisierte (2:0) und auch ihr eigenes Aufschlagspiel relativ sicher durchbrachte (3:0). Im vierten Game konnte Vogt den ersten von zwei Breakbällen (40:15) im gegnerischen Feld unterbringen und auf 4:0 vorlegen. Danach kam kaum mehr Gegenwehr (5:0). Das letzte Game ging über Einstand (40:40), doch nach 71 Minuten ging der Satzgewinn an Vogt, die somit in der zweiten Qualirunde steht. Vogt trifft auf die Siegerin der Partie Polina Vinogradova (Russ) gegen die Ukrainerin Maryna Zanevska (Nr. 21). (eh)

21. Aug 2014 / 00:40
Geteilt: x
Lesertrend
Meistkommentiert
27. November 2019 / 21:19
19. November 2019 / 05:00
Aktuell
13. Dezember 2019 / 08:25
13. Dezember 2019 / 08:14
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
the gospelt
Zu gewinnen 3 x 2 Tickets für das Konzert - The Gospel People (USA) am Sonntag, 22. Dezember , 17 Uhr im Vaduzersaal.
11.11.2019
Facebook
Top