• Titel des Bildes

Schellenberger-Talk: Nachwuchsförderung wichtig

Zwei Schellenberger, zwei Generationen, zwei Berufe, aber eines gemeinsam ? nämlich die Liebe zu dem, was sie auch in der Freitzeit machen: Christopher Gassner ist Stufenleiter bei den Pfadfindern, Walter Lampert Präsident des Musikvereins Cäcilia Schellenberg. Mit ihnen sprach Daniel Quaderer anlässlich Vaterland-on-Tour beim Dorfzentrum.

Schellenberg. - Walter Lampert, sechs Jahrzehnte schon in Schellenberg lebend, ist von Beruf Transportunternehmer, seine Frau Ruth und die vier erwachsenen Kinder geben ihm Rückhalt bei Beruf und Hobby. Der 25-jährige Montageelektriker Christopher Gassner lebt bereits seit 23 Jahren in Schellenberg und ist meist unterwegs in Ein- und Mehrfamilienhäusern, wenn es um Elektronik und Multimedia geht. Er ist nicht nur aktiver Pfadfinder, sondern auch bei der Feuerwehr, und versucht, beides unter einen Hut zu bringen. Aber für die Dorfgemeinschaft sei das Vereinsleben gut, betont er. Leider habe der Strukturwandel es mit sich gebracht, dass sich immer weniger Mitmenschen für Vereinsaktivitäten zur Verfügung stellen; viele Vereine bedeuteten eben auch einen hohen Konkurrenzdruck.

Manchmal auch Stirnrunzeln

Mit Blick auf das Jubiläum «100 Jahre News/Vaterland» interessiert sich Daniel Quaderer zunächst für das Leseverhalten der beiden Gäste, vor allem die Frage online oder Print stand im Vordergrund. Während Walter Lampert die Meinung vertritt, es sei doch etwas ganz anderes, die Nachrichten in Ruhe auf Papier zu studieren ? das macht er übrigens um 6 Uhr morgens ?, anstatt online bzw. elektronisch kurz die wichtigsten Nachrichten abzurufen, verhält sich Christopher Gassner entgegengesetzt. Er liest selten die gedruckte Ausgabe ? nur manchmal, wenn er sich detailliert informieren will. Interessant auch, wie beide die Zeitung emotional wahrnehmen. Walter Lampert kann sich über so manchen Leserbrief ereifern. Er liest zuerst, wer diesen jeweils verfasst hat. Inhaltlich ärgert er sich über die Sparmassnahmen des Staates, der mehr oder weniger alles auf die Bevölkerung abwälze statt eigene Idee zu haben. 

Konkurrenz hat zwei Seiten

15 Vereine gibt es in Schellenberg. Walter Lampert macht auf den langen Weg aufmerksam, den es braucht, bis ein Jugendlicher bei der Musik aktives Vereinsmitglied bei Muskiverein werden kann. Je nach Fortschritt sind das die 14- bis 15-Jährigen. Der präsidiale Aufwand betrage für ihn wöchentlich zwei bis drei Stunden. Und was braucht es, um Pfadfinder zu werden? Christopher Gassner nennt Interesse an der Natur und Pfadfindertechnik wie Knoten, an Geländespielen und Sport: Die Pfadfinder erhalten Unterstützung von «Jugend und Sport», eine Bedingung sei aber im Lager der tägliche Sport. Grundsätzlich könne jeder Interessierte mitmachen, aber es sei generell schwieriger geworden, junge Menschen für das Pfadfinderwesen zu gewinnen.

So wenig Elektronik wie möglich

Elektronik hat bei Pfadfinderlagern nichts oder wenig zu suchen. Der Verein hat rund 90 Mitglieder. Alle zwei Wochen kommt man samstags zusammen. Man sei Mitglied im Weltverband der Pfadfinder und habe auch eigene verbindliche Statuten. Mädchen seien bei den aktiven Pfadfindern in der Mehrzahl, im Vorstand bzw. in der Füherschaft ist es dann gegenteilig. Dort hat es deutlich mehr Männer.  Gut sei die Zusammenarbeit mit der Primarschule und der Gemeinde. Letzteres hebt auch Walter Lampert hervor. Als wichtigste Anlässe nennt Lampert das Jahreskonzert, kirchliche und Auslandsauftritte. Bei den Pfadfindern gehören das Sommerlager, die Kinderfasnacht und die St.-Georgs-Feier zu den jährlichen «Highlights », wie Christopher Gassner ausführte.

Den Nachwuchs fördern

Der Musikverein Cäcilia Schellenberg hat 38 Mitglieder, 17 Frauen und 21 Männer, 16 von ihnen sind unter 20 Jahren alt. Eine frühe Jugendförderung ist für den Präsidenten wichtig. Den Konkurrenzdruck sieht Walter Lampert grundsätzlich positiv. Man werde dadurch u. a. dazu veranlasst, sich mit dem Musikgeschmack der Jugend auseinanderzusetzen. Schliesslich hebe eine gut ausgebildete Jugend (auch dank der Musikschule) gesamthaft das Niveau. (hvv)

09. Jul 2014 / 08:34
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
11. Juli 2020 / 15:00
12. Juli 2020 / 06:00
12. Juli 2020 / 06:00
Aktuell
12. Juli 2020 / 14:08
12. Juli 2020 / 13:48
12. Juli 2020 / 13:32
12. Juli 2020 / 13:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.06.2020
Facebook
Top