• Titel des Bildes

Gemeindepräsident von Au tritt wieder zurück

Nach nur 15 Monaten im Amt hat der Gemeindepräsident von Au, Stefan Suter, am Mittwoch seinen Rücktritt per Ende Jahr bekanntgegeben. Der Rücktritt habe nichts mit Differenzen wegen der Höhe des Lohns zu tun, eine hängige Lohnklage ziehe Suter zurück, teilte die Gemeinde mit. Stefan Suter hatte sein Amt erst im Janur 2013 angetreten.

Au. Suter begründet seinen Rücktritt mit dem überdurchschnittlich grossen Arbeitspensum. Dieses sei nicht mit seinen Aufgaben als Familienvater vereinbar. Suter wird als Leiter Finanzen bei der Gemeinde Au weiterarbeiten. Der Gemeinderat habe ihn im Rahmen eines ordentlichen Bewerbungsverfahrens gewählt, heisst es im Communiqué weiter.

Baldiger Stellenantritt

Suter werde sich bereits in den kommenden Monaten in sein neues Amt einarbeiten. Deshalb werde der Gemeinderat ihn in der Präsidiumsfunktion entlasten. Die Dienstleistungen der Verwaltung sollen während der Übergangszeit im gewohnten Rahmen erbracht werden. (sda)

12. Mär 2014 / 13:50
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
11. Juli 2020 / 15:00
12. Juli 2020 / 06:00
12. Juli 2020 / 06:00
Aktuell
12. Juli 2020 / 14:08
12. Juli 2020 / 13:48
12. Juli 2020 / 13:32
12. Juli 2020 / 13:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Challenge-League FC Vaduz FC Stade-Lausanne-Ouchy
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen FC Aarau
06.07.2020
Facebook
Top