bauen + wohnen

Die Tage werden kälter und nicht mehr lange, dann hält der Winter Einzug in die Region. Wenn es draussen kalt und ungemütlich ist, freut sich jeder auf ein warmes Zuhause. Das bedeutet, die Heizungsregler werden in den kommenden Tagen und Wochen immer öfter bewegt – je nach Aussentemperatur – und die Systeme sorgen für eine angenehme Raumtemperatur. Die Heizungen ­arbeiten im Hintergrund auf Hochtouren – welche unterschiedlichen Systeme für Wärme sorgen und ­einige hilfreiche Informationen für alle, die eine neue Heizung suchen, sind auf den folgenden Seiten zu ­finden.
09.10.2018
Nach einer langen und zum Teil intensiven Planungsphase haben Patrick und Bettina Stahl Nägel mit Köpfen gemacht und ihr Eigenheim in Planken erbaut. Entstanden ist ein moderner und gleichzeitig gemütlicher ­Wohnkubus. Die grossen Fensterfronten und die Terrasse lassen viel natürliches Licht ins Haus. Von drinnen ­haben die Bewohner eine atemberaubende Aussicht auf das Tal und das umliegende Bergmassiv.
09.10.2018
Einrichten hat ganz klar mit Wohlfühlen zu tun, und natürlich mit Stil. Unabhängig davon, welchen ­Einrichtungsstil man bevorzugt, das Fachgeschäft für Einrichten und Wohnen unterbreitet den Kunden ­individuelle und fachmännische Beratung. Diesen Herbst gibt es viele Neuheiten für formschönes und ­individuelles Einrichten. Aufgepeppt wird der Wohnraum mit passenden und aufeinander abgestimmten ­Farben, feinen Stoffen sowie die Kombination von Möbeln, Vorhängen, Teppichen und Accessoires.
09.10.2018
Das aktuelle «Bauen+Wohnen»-Magazin widmet sich dem Thema Sanieren und Renovieren. Welche Möglichkeiten es gibt und bei welchen Projekten ein Bauherr mit finanzieller Unterstützung rechnen kann, das kann im Magazin nachgelesen werden.
08.05.2018
Ganz egal, ob Bauherren eine leichte Renovierung oder eine vollumfänglichen Sanierung anstreben: Die richtige Farbwahl ist entscheidend. Schliesslich soll man sich nach dem Umbau in den aufgepeppten Räumen wohlfühlen. Giorgio Di Benedetto, Inhaber und Geschäftsführer von Atelier B&B AG in Vaduz, weiss genau, worauf es bei der Farbwahl ankommt, welche Maltechniken im Trend sind und öfters gewünscht werden und von welchen Farben eher abgeraten werden sollte.
07.05.2018
Spätestens wenn Wohnräume in die Jahre gekommen sind und man sich darin nicht mehr wohlfühlt, ist der Zeitpunkt gekommen, diese mit einer Renovierung aufzufrischen und zu modernisieren. Bei der Inneneinrichterin Clarissa Vogt-Fehr finden Bauherren individuelle Beratung und massgeschneiderte Lösungen. Die Inhaberin von La Casa Interiors in Triesen komponiert für jeden Kunden persönlich und nach seinen Vorlieben Wohnräume in zeitlosem Design mit ­hochwertigen und eleganten Materialien. Egal, welcher Stil bevorzugt wird und wie anspruchsvoll die Wünsche sind – hier findet jeder Inspiration für eine neue und frische Einrichtung.
07.05.2018
Ein Haus muss seine Bewohner vor äusseren ­Einflüssen ­schützen – ­besonders vor Kälte und Nässe, aber auch vor Hitze und Lärm. Die ­einzelnen ­Gebäudeteile ­haben ­jedoch eine ­begrenzte ­Lebenszeit, nach einer Weile sind ­Sanierungs- und ­Renovierungsarbeiten ­notwendig.
07.05.2018
Sobald der Winter vorbei ist, steht in vielen Haushalten der Frühlingsputz an. Zum einen, weil es ab und zu an der Zeit ist, zu entrümpeln und alles neu zu sortieren. Zum anderen, weil sich besonders in den Wintermonaten Schmutz ansammelt. Dieser ist dann vor allem zu sehen, wenn das Wetter schön ist – und genau dann stört es am meisten. Deswegen werden im Frühling die Ärmel hochgekrempelt und man rückt dem Schmutz und unnötigen Hausrat zu Leibe.
27.03.2018
Häuser und Bauten, die den heutigen energietechnischen Anforderungen nicht mehr entsprechen, sollten entweder rundum saniert oder abgerissen werden, um für Neues Platz zu schaffen. Entscheidet sich der Eigentümer, das Haus abreissen zu lassen, ist es von Vorteil, ein spezialisiertes Unternehmen zu beauftragen, das eine fachgerechte Entsorgung und den Rückbau der alten Baumaterialien übernimmt. Anschliessend kann auf der gleichen Parzelle problemlos wieder ein Haus errichtet werden.
27.03.2018
Der Mensch braucht Abwechslung – ständig der gleiche Trott tut niemandem gut. Einige ­finden Entspannung und Erholung im Sport, andere machen es sich auf dem Sofa gemütlich. Für manche ist der Garten der Rückzugsort. Zwischen Blumen und Sträuchern können sie abschalten und kommen zur Ruhe. Einen perfekten Garten gibt es dabei nicht – die Anforderungen sind immer unterschiedlich und jeder wünscht sich etwas anderes.
27.03.2018
Um aus der Bauparzelle neben dem alten Kirchturm in Balzers möglichst viel Wohnraum herauszuholen, entschied sich Marco Gstöhl zusammen mit seiner Mutter und seinen Schwestern, das alte Elternhaus abzureissen und dort ein modernes und offenes Mehrfamilienhaus mit insgesamt fünf Wohneinheiten errichten zu lassen. Entstanden ist ein modernes Wohnhaus, das sich perfekt in die Umgebung einfügt und den Bewohnern eine Rundum-Aussicht gewährt.
20.02.2018
Das Schlafzimmer ist der privateste und intimste Raum zu Hause. Wer Ruhe sucht, abschalten und seine Energietanks aufladen will, der zieht sich dorthin zurück. Das perfekte Schlafzimmer gibt es nicht – schliesslich sind die Anforderungen an diesen Raum äusserst individuell. Es gibt jedoch Kriterien, welche die Schlafqualität beeinflussen können. Wer also seine perfekte Schlaf-Oase schaffen will, sollte sich einige Punkte zu Herzen nehmen
20.02.2018
Entspannen, geniessen und seinem Körper und seiner Seele etwas Gutes tun. Dafür steht das Badezimmer heute. Gerade deshalb, aber nicht nur aus diesem Grund, achten Bauherren bei der Planung ihres Badezimmers auf kleinste Details, damit das Bade- und Wellnesszimmer zu einem für sie passenden Rückzugsort, zur Wellness-Oase wird. Peter Kieber, Inhaber der Peter Kieber & Koch Anstalt, erklärt, worüber ein Badzimmer verfügen sollte und welche Materialien und Farben am häufigsten verwendet werden.
20.02.2018
In der Eichengasse beim Exerzierplatz in Vaduz hat die Familie Vogt ein urbanes und zeitgemässes Mehrfamilienhaus errichtet. Um einen möglichst vielfältigen Wohnungsmix zu schaffen, befinden sich im Mehrfamilienhaus drei verschieden grosse Wohneinheiten. Der gehobene und edle Ausbau spiegelt sich in allen drei Wohneinheiten wider. Die Vogt Immobilien AG, Vaduz, wurde mit der Erstvermietung der Wohnungen beauftrag. Innert kürzester Zeit konnten Mieter gefunden werden, welche den hochwertigen Ausbaustandart und die ideale Grundrisseinteilung sehr schätzen.
09.10.2017
Nicht mehr lange, dann kommt der ­Winter – die Temperaturen fallen und die Tage werden kürzer. Wer dann durchgefroren nach Hause kommt, freut sich auf sein warmes Haus. Eine gute Heizung ist da uner­lässlich – das eine Heizsystem, das für jeden das Richtige ist, gibt es dabei aber nicht. Je nachdem, welche Prioritäten man setzt, kommt entweder das eine oder andere in Frage. Und auch der Standort kann bei der Wahl der Heizung einschränken, denn nicht jeder Baugrund bietet die gleichen Möglichkeiten. «Bauen+Wohnen» besucht drei Hausbesitzer und zeigt deren Heizsysteme mit ihren Vor- und Nachteilen.
10.10.2017
Die Inneneinrichtung gibt einem Raum sein Ambiente. Sie kann einladend wirken und Gemütlichkeit ausstrahlen. Eine besondere Rolle nehmen dabei auch die verwendeten Textilien ein. Egal ob im Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer – sie sind überall zu finden und besonders in den kälteren Wintermonaten sorgen sie dafür, dass man sich zu Hause wohlfühlt.
10.10.2017
Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als sich in den eigenen vier Wänden nicht mehr wohlzufühlen. Aber genau ­dieses Gefühl kommt nach einem Einbruch bei Haus- und Wohnungsbesitzern auf. Jemand Fremdes ist in die Privatsphäre eingedrungen, hat nach Wertsachen gesucht und vielleicht das ganze Inventar durchwühlt. Um solch ein Szenario auszuschliessen, ist es wichtig, gewisse Vorkehrungen zu treffen, damit niemand in die eigene Komfortzone eindringen kann.
10.10.2017
Nicht jeder glückliche Erbe, der ein Haus oder Gebäude erbt, möchte das ­Objekt ­sanieren. Oft ist der Abriss der alten Immobilie und die Erstellung eines Neubaus sogar die günstigere Variante als eine umfassende Altbau-sanierung. Reto Eberle, ­Geschäftsführer von Eberle Transport AG, erklärt im Interview, wie ein umwelt­bewusster und nachhaltiger Rückbau eines alten Hauses durchgeführt wird und was Bauherren darüber wissen sollten.
02.05.2017
Schönes, geschmackvolles Einrichten und das Gestalten von Wohnräumen ist nicht immer ein leichtes Unterfangen. Welche Möbel, welche ­Materialien und welche Accessoires sollen den Wohnraum schmücken und bereichern? Modern, Landhausstil, nordisch oder Mid-Century Modern – in welchem Ambiente fühlt man sich wirklich zu Hause?
02.05.2017
Diesen Luxus – von zu Hause aus zu arbeiten – gönnen sich immer mehr Menschen. Bereits seit einiger Zeit befindet sich die Büroarbeit in einem Wandel. Das klassische Büro wird von anderen Varianten abgelöst – seien dies modernere Grossraumbüros, individuelle Arbeitsplätze, die sich den Anforderungen entsprechend umgestalten lassen, oder Raum-in-Raum-Systeme. Eine weitere interessante und praktische Alternative ist das Home Office. Denn durch die globale Vernetzung lassen sich fast alle Tätigkeiten von überall auf der Welt ausführen.
28.03.2017
Als Alexander Biedermann vor rund 13 Jahren mit einem Bleistift auf ein Stück Papier sein Haus skizzierte und teilweise schon konzipierte, war für ihn klar, dass im Mittelpunkt des Wohn-, Ess- und Kochbereichs eine moderne Bodega entstehen sollte. Hinter der eher schlichten Fassade des ­Einfamilienhauses in Ruggell fällt nicht nur die Eigenwilligkeit des Weinkellers auf, sondern auch die hohen und lichtdurchfluteten Räume beeindrucken, ohne aufdringlich zu wirken.
28.03.2017
An einem heissen Sommertag gemütlichen im seinem Garten zu sitzen und einen Drink und die Natur zu geniessen – wer wünscht sich das nicht? Bis man sich der Ruhe, umgeben von grünen und farbenprächtigen Pflanzen, erfreuen darf, steckt sehr viel Arbeit in einem perfekten Garten. «bauen+wohnen» hat sich bei Petra Jehle, Geschäftsführerin der Jehle Garten+Floristik Schaan, erkundigt, worauf es beim richtigen Gärtnern ­ ankommt.
28.03.2017
Bevor Clarissa Vogt-Fehr und Achim Vogt sich dazu entschieden, sich ihr Eigenheim in ­Triesenberg zu erschaffen, haben sie sich nach Wohnraum in Triesen und Balzers umgesehen. Als ­Clarissa Vogt-Fehr das Grundstück mit dem ehemaligen Haus ihrer Urgrossmutter geerbt hatte, war für die junge Familie sofort klar, wo sie ihr Traumhaus errichten würden.
23.02.2017
Bevor Clarissa Vogt-Fehr und Achim Vogt sich dazu entschieden, sich ihr Eigenheim in ­Triesenberg zu erschaffen, haben sie sich nach Wohnraum in Triesen und Balzers umgesehen. Als ­Clarissa Vogt-Fehr das Grundstück mit dem ehemaligen Haus ihrer Urgrossmutter geerbt hatte, war für die junge Familie sofort klar, wo sie ihr Traumhaus errichten würden.
21.02.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Zu gewinnen 1x selbst kreierten Ski von Skibauart im Wert von CHF 2300.-
07.11.2018
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top