• Eröffnung Casino Admiral in Ruggell
    Obwohl es noch eine Weile bis zur Abstimmung dauert, haben sich die Fronten beim Geldspielgesetz verhärtet.  (Daniel Schwendener)

«Es verhindert Geldwäsche»

Bei der Abstimmung zum Geldspiel haben sich die Fronten verhärtet. Die Befürworter glauben, das Nein-Komitee sei von den ausländischen Konzernen gekauft worden. Die Gegner fürchten sich vor Netzsperren. Das Casino Bad Ragaz spricht sich für ein klares Ja aus.

Obwohl es noch fast zwei Monate bis zur Abstimmung über das Geldspielgesetz in der Schweiz sind, geht es schon jetzt heftig zur Sache. Mit dem neuen Gesetz dürfen Schweizer Casinos, ihr Glücksspiel auch im Internet anbieten. Gleichzeitig soll eine virtuelle Mauer entstehen: Ausländische Anbieter von Casino-Spielen und Sportwetten sollen mit Netzsperren belegt werden. Die Befürworter machen Stimmung gegen ausländische Firmen wie Pokerstars, Bwin und anderen Internetseiten, die mit ihrem Angebot in der Schweiz rund 250 Millionen Franken verdienen – und die Unterschriften für das Referendum gegen das Gesetz finanziert haben sollen.

«Ja zum Geldspielgesetz, weil ich lieber Schweizer Kultur unterstütze als die Mafia», das titelt daher der Verband Schweizer Kulturschaffender. Die offizielle Ja-Kampagne unterstellt dem Nein-Komitee, weiterhin Gelder von ausländischen Anbietern zu nehmen. Letztere wehren sich vehement gegen den Vorwurf. Stimmt nicht, behauptet etwa Andri Silberschmidt, der gegen das Gesetz kämpft. Er wurde daraufhin öffentlich in einem Video vom Ja-Komitee als Lügner bezeichnet. 

«Gelder für AHV fehlen»

Für die Schweizer Casinos ist der Fall klar: Sie sind dafür. Auch das Casino Bad Ragaz steht voll und ganz hinter dem neuen Geldspielgesetz. «Es sorgt für klare Rahmenbedingungen für die konzessionierten Geldspielunternehmen in der Schweiz. Es regelt den Sozialschutz und verhindert Geldwäscherei sowie andere kriminelle Aktivitäten», ist Christian Kusch überzeugt. Er leitet das Casino Bad Ragaz als Geschäftsführer. (dal)

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Wirtschaft Regional».

 

28. Apr 2018 / 15:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. September 2018 / 13:15
23. September 2018 / 14:49
23. September 2018 / 14:15
23. September 2018 / 14:23
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
20. September 2018 / 10:14
Aktuell
23. September 2018 / 18:46
23. September 2018 / 18:33
23. September 2018 / 17:32
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
sg
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Konzert Simon & Garfunkel Revival Band am Mittwoch, 10. Oktober in Vaduz
05.09.2018
Facebook
Top