• Trotz Notbremsung überfuhr der Zug der Rhätischen Bahn das Bein der 83-jährigen Frau.
    Trotz Notbremsung überfuhr der Zug der Rhätischen Bahn das Bein der 83-jährigen Frau.  (Kantonspolizei Graubünden)

Zug überrollt Bein von Frau

Eine 83-jährige Frau ist am Sonntagmorgen in St. Moritz GR beim Versuch, auf einen fahrenden Zug aufzuspringen, ausgerutscht und zwischen Bahnsteig und Zug gefallen. Dieser fuhr ihr dabei trotz Notbremsung über das rechte Bein.
Bern. 

Die Frau sei erst aus der der Unterführung gekommen, als sich der Zug der Rhätischen Bahn von St. Moritz nach Pontresina bereits in Bewegung gesetzt hatte, teilte die Kantonspolizei Graubünden mit. Als sie trotzdem versucht habe, die Türe des fahrenden Zuges noch zu öffnen, sei sie ausgerutscht und in den Zwischenraum zwischen Perron und Zug gefallen.

Eine Notärztin und die Rettung Oberengadin versorgten die Schwerverletzte, bevor sie mit dem Helikopter ins Kantonsspital Graubünden gebracht wurde. (sda)

16. Jul 2017 / 17:55
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
21. November 2017 / 17:37
21. November 2017 / 13:43
21. November 2017 / 16:40
21. November 2017 / 15:00
21. November 2017 / 15:28
Meistkommentiert
02. November 2017 / 12:20
15. November 2017 / 17:51
Aktuell
21. November 2017 / 21:05
21. November 2017 / 20:07
21. November 2017 / 18:59
21. November 2017 / 17:45
21. November 2017 / 17:37
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Buffalo
Zu gewinnen 1 x 2 Karten für die 90er Party am Samstag, 25. November im Krempel
09.11.2017
Facebook
Top