International

Lockere Stimmung nach dem Treffen zwischen Finanzminister Ueli Maurer und dem EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici. Letzterer lobte die Fortschritte der Schweiz im Kampf gegen Steuerflucht.
Trotz gescheiterter Unternehmenssteuerreform III hat sich EU-Steuerkommissar Pierre Moscovici nach einem Treffen mit Bundesrat Ueli Maurer zuversichtlich gezeigt. Er sei "sehr optimistisch", dass sich die Schweiz der schwarzen Liste für Steueroasen entziehen könne.
vor 3 Stunden
Nach seiner Non-Stop-Ballonfahrt um die Erde 1999 wurde Piccard bereits mit dem Verdienstorden "Ritter der Ehrenlegion" ausgezeichnet. Nun erhält er die Beförderung zum Rang des Offiziers. (Archivbild)
Der französische Präsident François Hollande hat Bertrand Piccard am Dienstag den Verdienstorden "Offizier der Ehrenlegion" verliehen. Damit würdigt er das Umweltengagement des Schweizers, der die Welt mit dem Solarflieger Solar Impulse umrundet hat.
vor 3 Stunden
Die Energiekommission des Nationalrates will die Wasserkraft nicht mit einer zusätzlichen Abgabe, sondern mit einer Abnahmegarantie stärken. (Symbolbild)
Die Energiekommission des Nationalrates (UREK) will die Wasserkraft mit einer Abnahmegarantie stärken: Verbraucher in der Grundversorgung sollen nur noch Strom aus Wasserkraft erhalten. AKW-Strom und Importstrom würden aus der Grundversorgung verbannt.
vor 5 Stunden
Zugelegt: mehr Kundinnen und Kunden bei McDonald's im ersten Quartal. (Archiv)
McDonald's hat zu Jahresbeginn deutlich mehr Kunden in seine Fastfood-Restaurants gelockt als erwartet. Die Verkäufe auf etablierter Ladenfläche - also ohne Neueröffnungen in den letzten 13 Monaten - legten weltweit um überraschend starke 4,0 Prozent zu.
vor 7 Stunden
Coca-Cola leidet seit längerem darunter, das Konsumenten vermehrt zu Wasser, Smoothies oder Tee statt zu zuckerhaltiger Limonade greifen. (Archiv)
Coca-Cola verschärft angesichts schleppender Geschäfte seinen Sparkurs und baut 1200 Stellen ab. Damit will der Getränkegigant zusätzlich 800 Millionen Dollar einsparen.
vor 7 Stunden
SVP-Nationalrat Thomas Matter (ZH) bei der Einreichung der Unterschriften für die Bankgeheimnisinitiative. Im Parlament wir nun diskutiert, ob es dazu einen Gegenvorschlag geben soll. (Archiv)
Die Wirtschaftskommission des Ständerates (WAK) will dem Stimmvolk keinen Gegenvorschlag zur Bankgeheimnisinitiative unterbreiten. Allerdings ist die Kommission in der Frage gespalten.
vor 8 Stunden
Die Anti-Frost-Massnahmen haben nicht ausgereicht: Mehr als 40 Prozent der Walliser Weinberge und zwei Drittel der Aprikosenhaine wurden durch den Frühlingsfrost stark beschädigt. (Archiv)
Der Frühlingsfrost hat besonders im Wallis den Wein- und Aprikosenkulturen arg zugesetzt. Das Weinbauamt geht davon aus, dass mehr als 40 Prozent der Rebbberge stark geschädigt wurde. Auch zwei Drittel der Aprikosen-Anbauflächen erlitten starke Schäden.
vor 10 Stunden
Über der bestehenden Röhre des Raspille-Tunnels im Wallis wurde eine neue Konstruktion gebaut. Jetzt kann das darunterliegende Tunnelgewölbe abgerissen werden. (Archivbild)
Der 80 Meter lange Raspille-Bahntunnel auf der Simplonlinie zwischen Siders und Salgesch VS wird am letzten April-Wochenende abgerissen. In den letzten Monaten wurde über der alten eine neue, höhere Tunnelröhre gebaut.
vor 11 Stunden
Adval Tech schliesst den Standort im bernischen Uetendorf im vierten Quartal 2018. (Archivbild)
Der Berner Autozulieferer konzentriert die Produktion in der Schweiz im Bereich Metall in Niederwangen BE. Das Werk in Uetendorf BE dagegen soll im vierten Quartal 2018 geschlossen werden.
vor 13 Stunden
Der bernische Autozulieferer konnte im ersten Quartal den Gesamtumsatz auf 145 Millionen Franken steigern. Zu verdanken ist dies der guten Konjunktur in der Automobilindustrie. (Archivbild)
Das bernische Technologieunternehmen Feintool profitiert weiterhin von der wachsenden Autoindustrie: Das Unternehmen setzte im ersten Quartal 145 Millionen Franken um. Das sind 4,2 Prozent mehr um als im Vorjahresquartal, währungsbereinigt gar 5 Prozent.
vor 14 Stunden
Novartis ist erwartungsgemäss mit einem Gewinnrückgang in Geschäftsjahr 2016 gestartet. (Archiv)
Novartis vermeldet für das erste Quartal 2017 einen Gewinnrückgang. Gründe dafür sind der Einfluss von Generika und Investitionen in die Augensparte Alcon sowie in Neueinführungen.
vor 14 Stunden
Die USA erheben Strafzölle auf kanadisches Holz. (Symbolbild)
Der Handelsstreit zwischen den USA und Kanada verschärft sich. US-Handelsminister Wilbur Ross kündigte am Montag einstweilige Strafzölle von durchschnittlich 20 Prozent auf kanadische Weichholz-Importe an.
vor 16 Stunden
Dünne Luft für die italienische Fluggesellschaft Alitalia: Die Mitarbeiter der Airline lehnen einen Rettungsplan ab. (Archivbild)
Die Turbulenzen bei der Krisen-Fluggesellschaft Alitalia verschärfen sich. Die Mitarbeiter lehnten am Montag mit grosser Mehrheit einen mit den Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan des Managements ab.
vor 17 Stunden
Ist künftig für die US-Landwirtschaft verantwortlich: Agrarminister Sonny Perdue beim Amtseid in Washington.
Drei Monate nach seiner Amtseinführung hat US-Präsident Donald Trump den vorletzten noch offenen Kabinettsposten besetzt. Der Senat billigte am Montag die Ernennung des früheren Gouverneurs des Bundesstaates Georgia, Sonny Perdue, zum neuen Landwirtschaftsminister.
vor 18 Stunden
Röntgenausrüstung in Mexiko gestohlen: Das Gerät enthält radioaktives Material. (Symbolbild)
Nach dem Diebstahl radioaktiven Materials hat die mexikanische Regierung in mehreren Bundesstaaten Alarm ausgelöst. Wie das Innenministerium am Montag mitteilte, wurde eine für industrielle Zwecke genutzte Röntgenausrüstung von einem Lastwagen gestohlen.
vor 19 Stunden
Die freie Journalistin Cimeron Morrissey fliegt einen Prototyp des elektronischen "Kitty Hawk Flyer"-Octocopters.
Google-Gründer Larry Page ist es nicht genug, den Verkehr mit Roboterwagen zu verändern: Nach Informationen von "Bloomberg Businessweek" investiert der 43-Jährige privat in die Entwicklung fliegender Autos. Der Prototyp eines Geräts wurde am Montag vorgestellt.
vor 20 Stunden
Auftsige in den SMI: Das Lifescience-Unternehmen Lonza ersetzt im Schweizer Börsenleitindex Actelion.
Die Aktien des Pharma-Zulieferers Lonza steigen in den Leitindex SMI auf. Die Änderung wird zum 3. Mai wirksam, wie die Schweizer Börse SIX am Montagabend mitteilte.
24.04.2017
LeShop-Kunden können sich neu entscheiden, ob sie ihre Online-Einkäufe selbst abholen oder sich diese nach Hause liefern lassen. (Archiv)
LeShop, der Online-Supermarkt der Migros, beliefert seine Kunden nicht mehr nur mit einem Heimlieferdienst, sondern baut jetzt mit einem Abholservice ein zweites Standbein auf.
24.04.2017
Schutzmantel aus Eis an einem Aprikosenbaum in Fully VS: Walliser Obstbauern haben mit der Beregnung ihrer Bäume einige Schäden an Kern- und Steinobstkulturen verhindern können.
Sonne und Wärme bis Ostern und die Frostnächte danach haben die Schweizer Obsternte teilweise oder fast ganz zunichte gemacht. Denn wegen der Wärme blühten die Bäume rund zwei Wochen früher als in einem durchschnittlichen Jahr.
24.04.2017
Der Basler Agrochemiekonzern Syngenta ist verhalten ins Geschäftsjahr 2017 gestartet. (Archiv)
Der vor der Übernahme durch ChemChina stehende Basler Agrochemiekonzern Syngenta ist verhalten ins Jahr gestartet. Unter anderem wegen des kalten Wetters in Europa sank der Umsatz im ersten Quartal leicht.
24.04.2017
Johnson&Johnson ist mit seiner Übernahme von Actelion am Ziel. (Archiv)
Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson&Johnson ist bei seiner Übernahme von Actelion am Ziel. Johnson&Johnson hält nach dem provisorischen Endergebnis 92,62 Prozent am Aktienkapital des Baselbieter Biotechnologiekonzerns.
24.04.2017
Eric Olsen, Konzernchef des Zementkonzerns LafargeHolcim, verlässt Mitte Juli das Unternehmen, weil es zu Fehlern im Lafarge-Werk in Syrien gekommen ist.(Archiv)
LafargeHolcim-Chef Eric Olsen wird seinen Posten am 15. Juli 2017 räumen, wie der Verwaltungsrat des Zementkonzerns am Montag mitteilte. Der Rücktritt steht in Zusammenhang mit einer Affäre und der darauf folgenden internen Untersuchung in Syrien.
24.04.2017
Die französische Zeitung "Le Monde" spricht nach der Wahl von einer Ruptur. (Screenshot)
Haben die französischen Wähler das Ende der "populistischen Welle" in Europa eingeläutet? Die meisten europäischen Kommentatoren gehen davon aus, dass der Mitte-Links-Kandidat Macron Präsident wird.
24.04.2017
Die US-Fluggesellschaft American Airlines kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus: Erneut kam es in einer Maschine der Gesellschaft zu einem Zwischenfall, bei dem ein Fluggast unfreundlich behandelt wurde. (Symbolbild)
Wieder kommt es an Bord einer Maschine der US-Fluggesellschaft American Airlines zu einem Streit zwischen der Crew und Passagieren. Diesmal ist eine Mutter mit zwei Kleinkindern betroffen. Ein Video macht im Netz die Runde.
23.04.2017
Im Tessin wurde am Sonntag die slowUp-Saison eröffnet. (Archivbild)
Im Tessin ist am Sonntag die slowUp-Saison eröffnet worden. Ein Rundkurs zwischen Locarno und Bellinzona war für einmal nur für den Langsamverkehr reserviert. Velofahrer, Inlineskater und Fussgänger tummelten sich auf der fünfzig Kilometer langen Strecke.
23.04.2017
Alle Hände voll zu tun: Die Schweizer Konjunktur gewinnt trotz Frankenstärke an Fahrt. (Archivbild vom Basler Containerhafen)
Die Schlagzeilen der Sonntagspresse in nicht verifizierten Meldungen:
23.04.2017
Die Schweizer Delegation vor den Medien - von links nach rechts Nationalbank-Präsident Thomas Jordan und die Bundesräte Johann Schneider-Ammann und Ueli Maurer
Bundesrat Ueli Maurer hat von der Frühjahrestagung von IWF und Weltbank in Washington eine positive Bilanz gezogen. Grund dafür sei der Optimismus an dem Treffen gewesen, angesichts der wachsenden Wirtschaft und trotz Risiken wie die unvorhersehbare US-Regierung.
22.04.2017
IWF-Lenkungsausschuss (IMFC) mit IWF-Direktorin Christine Lagarde (2.v.l.)
Die Mitgliedsländer des Internationalen Währungsfonds (IWF) haben bei ihrer Frühjahrestagung in Washington Abstand von ihrem Bekenntnis gegen Protektionismus genommen. Vor kurzem hatte der IWF noch vor Protektionismus gewarnt.
22.04.2017
Gennadi Padalka vor fünf Jahren vor einem Flug an Bord einer Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation (ISS) (Archiv)
Der Mann mit dem längsten Aufenthalt im Weltall hängt seinen Raumanzug an den Nagel. Der 58-jährige russische Kosmonaut Gennadi Padalka kündigte am Samstag seinen Rückzug aus dem Raumfahrerkorps an.
22.04.2017
Kein neues Bild am Gotthard: Der Rückreiseverkehr in Richtung Norden staut sich auf der A2 vor dem Südportal bis auf zwölf Kilometer mit einer Wartezeit von etwa drei Stunden. (Archivbild)
Nach den kilometerlangen Staus bei der Fahrt vor Ostern in Richtung Süden haben die Autofahrer auch bei der Rückkehr in Richtung Norden wieder viel Geduld aufbringen müssen. Selbst wer erst jetzt in Richtung Süden unterwegs war, kam nicht ungeschoren davon.
22.04.2017
Mit gelben Zetteln für eine grüne Zukunft: Die BDP-Delegierten fassten am Samstag einstimmig die Ja-Parole zur Energiestrategie 2050.
Die BDP unterstützt die Energiestrategie 2050 ohne Vorbehalte. Ihre versammelten Delegierten haben am Samstag in Pratteln ohne Gegenstimme die Ja-Parole beschlossen. Das Volk stimmt am 21. Mai ab
22.04.2017
Karriereknick für den Konzernchef von United Airlines: Oscar Munoz steigt nicht wie geplant zum Verwaltungsratspräsidenten der Fluggesellschaft auf.
Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat sich im Zuge des Skandals um einen gewaltsamen Passagier-Rauswurf gegen eine bereits vereinbarte Beförderung von Konzernchef Oscar Munoz entschieden.
22.04.2017
Dank einer Heizung ist diese Weiche schnee- und eisfrei. Die SBB prüft nun, ob zur Heizung der Gleise neu Erdwärme statt Gas oder Strom eingesetzt werden könnte.
Heizungen, die Weichen vor Vereisungen schützen sollen, werden möglicherweise künftig mit Erdwärme betrieben. Die SBB baut im Mai in Eschenbach LU eine entsprechende Demonstrationsanlage. Erwartet werden Energieeinsparungen von 30 Prozent.
21.04.2017
UBS ersetzt als eine der ersten Banken ihre eigene Handy-Bezahl-App mit der UBS-Twint-App. (Archivbild)
Lange mussten sie sich gedulden: Seit Freitag können UBS-Kundinnen und -Kunden ihre Rechnungen nun mit der neuen Handybezahl-App "UBS Twint" begleichen. Login-Probleme während zwei Stunden trübten den Auftakt leicht.
21.04.2017
Der abtretende SBB-Verwaltungsrat Andrea Hämmerle warnt vor einer Aufteilung der Konzession für den Schweizer Bahn-Fernverkehr. (Archivbild)
SBB-Verwaltungsrat Andrea Hämmerle hat Bedenken zu einer Aufteilung der Konzession für den Bahn-Fernverkehr in der Schweiz. Würde eine andere Bahn neben der SBB Fernverkehrslinien betreiben, hätte dies in seinen Worten "riesige Konsequenzen" für das Personal.
21.04.2017
Rolf Erb starb am 8. April infolge einer Herzkrankheit, wie die Thurgauer Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.  (Archivbild)
Rolf Erb ist eines natürlichen Todes gestorben. Die Untersuchungen beim Institut für Rechtsmedizin in St. Gallen hätten ergeben, dass Erb an einer Herzkrankheit verstorben ist. Dies teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Thurgau am Freitag mit.
21.04.2017
Der ägyptische Investor Samih Sawiris (vorne) bei der Grundsteinlegung zum neusten Apartmenthaus in seinem Ferienresort in Andermatt UR. Bisher sind vier Häuser in Betrieb, im Endausbau sollen es 42 sein.
Im Resort in Andermatt steht der Hauptplatz vor dem Abschluss. Andermatt Swiss Alps und das deutsche Immobilienunternehmen Ganter haben den Grundstein für das neue Apartmenthaus Alpenrose gelegt, das die zentrale Piazza architektonisch abschliessen soll.
21.04.2017
Die Stromproduktion von Speicherkraftwerken - hier die Staumauer am Limmernsee im Kanton Glarus - ist im letzten Winter stark zurückgegangen.
Trotz mehr Heiztagen, mehr Einwohnern und einem höheren BIP ist der Stromverbrauch in der Schweiz im letzten Jahr stabil geblieben - dank mehr Effizienz. Weil die Produktion aber zurückging, musste die Schweiz erstmals mehr Strom importieren, als sie verkaufen konnte.
21.04.2017
Eine Amerikanerin auf dem Weg in die Ferien hat ihre Schusswaffe in der Handtasche vergessen - die Sicherheitskontrolle am Flughafen Los Angeles bemerkte das nicht. (Symbolbild)
Eine US-Polizistin ausser Dienst ist mit einer Schusswaffe im Handgepäck durch die Sicherheitskontrollen am internationalen Flughafen von Los Angeles gelangt.
21.04.2017
Die Neupositionierung der "Bank Coop" ist einen Schritt weiter: An der Generalversammlung vom 20. April wurde die Änderung des Namens auf "Bank Cler" gutgeheissen. Zudem wurde Andreas Sturm zum Nachfolger von Verwaltungsratspräsident Ralph Lewin (Bild) gewählt.
Die Basler Kantonalbank (BKB) ist mit der Neupositionierung ihrer Tochter Bank Coop einen Schritt weiter: Die Generalversammlung hat die Namensänderung bejaht. Die Bank wird in weniger als einem Monat "Bank Cler" heissen und mit blauem Logo auftreten.
21.04.2017
Wer kürzlich einen solchen Kinderwagen gekauft hat, kann ihn zurückbringen. (Archivbild)
Wer kürzlich einen Kinderwagen bei der Landi gekauft hat, sollte vorsichtig sein. In Ausnahmefällen lösen sich die Räder.
21.04.2017
Beliebter Speisefisch: Lachstranchen auf einem Fischmarkt. (Archiv)
Die norwegische Lachszucht steht vor einer Verlagerung aus Fjorden und Buchten auf den offenen Atlantik. Damit wollen die Zuchtfirmen ihr Milliardengeschäft vor der Lachslaus, einem Parasiten, schützen. Dieser hatte zuletzt das Wachstum der Industrie gestoppt.
21.04.2017
SP-Nationalrat Roger Nordmann (VD) sieht die Energiestrategie als patriotisches Projekt. Wer sich dagegen stelle, verfolge die Devise "das Ausland zuerst", sagte er vor den Medien in Bern.
"Einheimische Energie nutzen statt teuer importieren": Unter diesem Titel haben die Befürworter der Energiestrategie am Freitag für ein Ja in der Abstimmung vom 21. Mai geworben. Den Gegnern aus der SVP werfen sie vor, "heimatmüde" zu sein.
21.04.2017
Kuoni schrumpft weiter. GTA wird verkauft. (Symbolbild)
Der Reisedienstleister Kuoni verkauft einen seiner drei Kernbereiche. Das britische Onlinereisebüro GTA soll an die Hotelbeds Group übergehen.
21.04.2017
Inficon profitiert vom Boom nach Geräten wie Pads, Handys und Flachbildschirmen. (Symbolbild)
Beim St. Galler Messtechnikunternehmen Inficon stehen weiterhin alle Zeichen auf Wachstum: Nach einem starken Schlussquartal 2016 ist das Unternehmen auch im ersten Quartal 2017 beim Umsatz und Gewinn zweistellig gewachsen.
21.04.2017
Der Logistikkonzern Panalpina hat Startschwierigkeiten: Sowohl des Gewinn als auch der Umsatz blieben im ersten Quartal hinter den Vorjahreszahlen zurück.
Der Basler Logistikkonzern Panalpina ist schwach ins erste Quartal gestartet. Insbesondere das Seefrachtgeschäft bewegt sich wegen des Margendrucks weiterhin in den roten Zahlen. Hoffnung machen die gestiegenen Transportvolumen in der Luft- und Seefracht.
21.04.2017
Die Geschäfte beim US-Spielwarenhersteller Mattel, der unter anderem die Barbiepuppen produziert, laufen sehr schlecht. (Archivbild)
Der US-Spielwarenhersteller Mattel hat zu Jahresbeginn einen weiteren Geschäftseinbruch erlitten. Zudem ist der Konzern tiefer als erwartet in die roten Zahlen gerutscht.
21.04.2017
Die Rakete "Langer Marsch 7" startet zum langen Flug zum Raumlabor "Tiangong 2": China nähert sich mit grossen Schritten dem Betrieb einer eigenen Raumstation im All.
China ist dem Bau einer eigenen Raumstation einen wichtigen Schritt näher gekommen. Vom neuen Weltraumbahnhof Wenchang auf der Insel Hainan in Südchina brachte am Donnerstag eine Rakete vom Typ "Langer Marsch 7" einen neuen Raumfrachter ins All
20.04.2017
Was isst die Schweiz? Die neuste Ausstellung im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz befasst sich mit den Essgewohnheiten des Landes.
Eine neue Ausstellung im Forum Schweizer Geschichte Schwyz gibt Einblick in Schweizer Kochtöpfe: Sie beleuchtet die Esskultur in unserem Land. Den Besuchern werden neben Birchermüesli auch weniger bekannte Spezialitäten schmackhaft gemacht.
20.04.2017
Die Welt rückt näher zusammen - die Globalisierung hat weiter zugelegt. (Symbolbild)
Die Schweiz ist eines der am stärksten globalisierten Ländern weltweit. Auf einem Index liegt sie auf Platz 5. Vor ihr liegen die Niederlanden, gefolgt von Irland, Belgien und Österreich.
20.04.2017
Laut der Melde- und Analysestelle für Informationssicherung (MELANI) wird beim Internet der Dinge der Sicherheit zu wenig Beachtung geschenkt. (Symbolbild)
Ob Fitnesstracker, selbstfahrendes Auto oder Steuerungen für Gebäude: Beim Internet der Dinge wird Sicherheitsaspekten oft zu wenig Interesse geschenkt. Die Melde- und Analysestelle für Informationssicherung (MELANI) des Bundes macht nun Empfehlungen.
20.04.2017
Der Reaktor 1 des AKW Beznau im Kanton Aargau bleibt weiterhin vom Netz: Die Atomaufsichtsbehörde ENSI prüft die Unterlagen der AKW-Betreiberin Axpo.
Es bleibt offen, wann der seit zwei Jahren abgeschaltete Block 1 des AKW Beznau im Kanton Aargau wieder ans Netz geht. Die Atomaufsichtsbehörde ENSI prüft weiterhin die Unterlagen der AKW-Betreiberin Axpo, welche die Wiederinbetriebnahme wiederholt verschieben musste.
20.04.2017
Der US-Amerikaner Jack Fischer (links) mit seinem russischen "Weltraum-Kollegen" Fjodor Jurtschichin vor dem Start in Baikonur.
Zwei Raumfahrer haben eine sechsmonatige Mission auf der Internationalen Raumstation ISS angetreten. Der US-Amerikaner Jack Fischer und der Russe Fjodor Jurtschichin trafen am Donnerstag auf dem Aussenposten der Menschheit rund 400 Kilometer über der Erde ein.
20.04.2017
Die neue Sommerkampagne soll Touristen aus Asien anziehen. Insbesondere die Chinesen, die letzten Sommer sehr zurückhaltend waren. (Symbolbild)
Die Organisation Schweiz Tourismus wendet für die diesjährige Sommerkampagne 45,5 Millionen Franken auf. Sie investiert unter anderem in 700 Erlebnisangebote und neue Online-Plattformen.
20.04.2017
Das Geschäft mit Transporten steht zwar unter Margendruck. Doch Kühne+Nagel konnte sich behaupten. (Archivbild)
Der Logistikkonzern Kühne+Nagel befindet sich im ersten Quartal weiter auf Wachstumskurs. Der Nettoumsatz erhöhte sich um 7,2 Prozent auf rund 4,3 Milliarden Franken.
20.04.2017
Nestlé-Chef Mark Schneider will das Unternehmen mit Produkten wie Baby-Nahrung, Tierfutter und Wasser weiter vorantreiben (Archivbild von der Generalversammlung Anfang April)
Der neue Nestlé-Chef Mark Schneider betritt das Terrain auf leisen Sohlen. Der Konzern hat in den ersten drei Monaten unter seiner Ägide den Umsatz leicht gesteigert.
20.04.2017
Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB, gibt sich trotz eines Umsatzrückgangs um 1 Prozent im ersten Quartal zuversichtlich. (Archivbild)
Der Verkauf des Kabelgeschäfts zahlt sich für ABB aus: Der Technologiekonzern konnte seinen Gewinn im ersten Quartal um 45 Prozent auf 724 Millionen Dollar steigern.
20.04.2017
Ebay legte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres beim Umsatz zu. (Archivbild)
Die Online-Handelsplattform Ebay hat im ersten Quartal den Umsatz verglichen mit dem Vorjahreswert um vier Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar gesteigert. Zudem wickelte Ebay mehr Transaktionswerte ab.
19.04.2017
GF muss beim Vergütungsmodell nochmals über die Bücher: Die Aktionäre haben an der GV ihrem Unmut durch die Ablehnung des Vergütungsberichts Luft gemacht. (Archiv)
Die Aktionäre des Industriekonzerns Georg Fischer stellen sich gegen das Modell zur Entlöhnung des Managements. Sie lehnten an der Generalversammlung vom Mittwoch in einer konsultativen Abstimmung den Vergütungsbericht ab.
19.04.2017
Löwenmännchen wurden wegen Zahnwehs zu menschenfressenden Bestien (Symbolbild)
Wieso machten zwei menschenfressende Löwen vor knapp 120 Jahren in Kenia Jagd auf Dutzende Bahnarbeiter? Statt einem Mangel an alternativer Beute haben Forscher aus den USA einen anderen Grund ausgemacht.
19.04.2017
Die BLS-Spitze - Konzernchef Bernard Guillelmon (links) und Präsident Rudolf Stämpfli (Mitte) - wehrt sich gegen Vorwürfe, sie suche ein "Kräftemessen" mit der SBB.
Die BLS möchte drei rentable Fernverkehrslinien übernehmen, damit sie sich den Ausbau ihres RegioExpress-Netzes leisten kann. Ihre Bewerbung will die Berner Bahngesellschaft aber nicht als "Kräftemessen" mit der SBB verstanden wissen.
19.04.2017
Weniger asiatische Besucher auf dem Jungfraujoch: Die Terroranschläge und die Flüchtlingsthematik in Europa wirkten sich spürbar auf die Besucherzahl der Jungfraubahnen aus.
Der schlechte Winter und die Angst vor Terroristen schlagen sich in den Ergebnissen der Jungfraubahn-Gruppe nieder. Der Gewinn liegt um 14,7 Prozent tiefer bei 30,9 Millionen Franken.
19.04.2017
Aktuelle Ausgabe
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
PK zum FL1 Life Festival
Zu gewinnen 5 x 2 Tagespässe für Freitag 7. Juli
Facebook
Markt & Konsum
Top