Unglücke/Verbrechen

Der spanische Forensiker Aurelio Luna widerspricht den offiziellen Angaben Chiles zur Todesursache von Nobelpreisträger Pablo Neruda (1904-1973).
Der chilenische Literatur-Nobelpreisträger Pablo Neruda (1904-1973) ist laut einem internationalen Team von Wissenschaftlern entgegen offizieller Angaben nicht an Krebs gestorben. Dies heizt Spekulationen über einen gewaltsamen Tod wieder an.
vor 5 Stunden
Das betroffene polnische Einkaufszentrum befindet sich östlich von Krakau in Stalowa Wola.
Bei einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum in Polen hat es am Freitag eine Tote und mindestens acht Verletzte gegeben. Nach Angaben der Polizei gibt es kein Anzeichen, dass es sich um einen terroristischen Angriff gehandelt hat.
vor 8 Stunden
In Gadmen im Berner Oberland ist am Freitag ein Lieferwagen nach einer längeren Irrfahrt über eine Böschung hinabgestürzt. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Lenkers feststellen.
vor 14 Stunden
Einer der mutmasslichen Uhrenräuber von Zermatt von Mitte Oktober ist gefasst worden. Es handelt sich um einen 24-jährigen Moldawier, der 24 Stunden nach dem Einbruchdiebstahl mit einem gestohlenen Auto auf der Autobahn A9 ein anderes Auto angefahren hatte.
vor 14 Stunden
Im Berner Amthaus ist am Freitag ein Reitstallbetreiber und ehemaliger CVP-Politiker wegen gewerbsmässigen Betrugs und Urkundenfälschung verurteilt worden.  Der Mann musste sich vor dem Wirtschaftsstrafgericht verantworten.
Ein verschuldeter Reitstallbetreiber ist am Freitag in Bern wegen gewerbsmässigen Betrugs und weiterer Delikte zu einer Freiheitsstrafe von 42 Monaten verurteilt worden. Der Mann gaukelte den Geldgebern Kreditwürdigkeit vor.
vor 14 Stunden
Der Dumper, mit dem ein 75-jähriger Mann bei Umbauarbeiten an seinem Ferienhaus in Gähwil SG tödlich verunfallte.
Ein 75-jähriger Mann ist am Freitag bei Umbauarbeiten an seinem Ferienhaus auf dem Laubberg in Gähwil SG tödlich verunfallt. Er kam mit einem Dumper von einem Wiesenweg ab. Der Kleinlaster überschlug sich und begrub den Mann unter sich.
vor 15 Stunden
Im Bergell geht es voran: Die Häuser von Spino und Sottoponte sind vom Schutt freigeräumt und repariert worden. Die Einwohner können zurückkehren. (Archivbild)
Eine Woche nach den ersten Einwohnern des Bergeller Dorfes Bondo können am Samstag auch 25 Einwohner der Nachbarweiler Spino und Sottoponte nach Hause zurückkehren. Lediglich ein Hotel, eine Schreinerei und ein Haus bleiben evakuiert.
vor 15 Stunden
Der ferngesteuerte Bagger beim Felssturzgebiet Ruosalp UR hatte nicht die gewünschte Wirkung - der Einsatz wurde abgebrochen.
Der Einsatz eines Baggerroboters auf dem verschütteten Felsenweg im Gebiet Ruosalp UR ist abgebrochen worden. Es gelang nicht, mit ihm die Hindernisse bis zu jener Stelle wegzuräumen, an der zwei Verschüttete vermutet werden.
vor 16 Stunden
Die Basilika Santa Croce bleibt für die Ermittlungen vorerst geschlossen, Polizisten sichern das Gebäude ab: Ein 52-jähriger Spanier war am Vortag von einem herabfallenden Stein erschlagen worden. Die Staatsanwaltschaft folgt dem Verdacht der fahrlässigen Tötung.
Nachdem ein Mann von einem herabfallenden Stein in einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz erschlagen wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Es geht um den Verdacht der fahrlässigen Tötung.
vor 20 Stunden
Manchmal kommt jede Hilfe zu spät. In diesem Jahr sind bisher 34 Menschen in Schweizer Gewässern ertrunken, die meisten von ihnen in Seen, Bächen und Flüssen. (Symbolbild)
In Schweizer Gewässern sind in diesem Jahr bisher 34 Menschen ertrunken. Die meisten verunglückten in offenen Gewässern. Die Lebensretter wollen deshalb die Prävention verstärken und Kindern das Schwimmen auch im See beibringen.
vor 21 Stunden
Überschlagen und auf dem Dach gelandet: Ein Autolenker wurde bei der Streifkollision auf der A1 in Niederbipp BE verletzt.
Nach einer Streifkollision auf der Autobahn A1 bei Niederbipp im bernischen Oberaargau hat sich ein Auto überschlagen. Es kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker wurde verletzt und musste ins Spital.
vor 22 Stunden
Beitrittshilfen ohne Wirkung: Die EU will an die Türkei versprochene Gelder wegen Verstössen gegen rechtsstaatliche Standards kürzen. (Symbolbild)
Die EU will die sogenannten Beitrittshilfen für die Türkei reduzieren. "Wir haben die Kommission beauftragt, hier einen Vorschlag zu machen", sagte der österreichische Bundeskanzler Christian Kern in der Nacht zum Freitag beim EU-Gipfel in Brüssel.
20.10.2017
Der portugiesische Präsident Marcelo Rebelo de Sousa (Rechts) besucht einen durch Flammen zerstörten Industriepark bei Santa Comba.
Die Zahl der Todesopfer durch die verheerenden Waldbrände in Portugal ist auf 43 gestiegen. Nahe eines Spitals in Coimbra sei eine weitere Leiche entdeckt worden, teilte ein Sprecher des Katastrophenschutzes am Donnerstag mit.
20.10.2017
Für zwei Personen im Alter von 20 und 27 Jahren kam am frühen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Nax VS jede Hilfe zu spät.
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind zwei Personen bei einem Verkehrsunfall in Nax VS ums Leben gekommen. Der Fahrer hatte in einer Linkskurve die Herrschaft über das Fahrzeug verloren und stiess dann mit einem Baum zusammen.
19.10.2017
Bei einer koordinierten Kontrolle in mehreren Kantonen wurde unter anderem in Zürich eine grössere Menge Marihuana und Ecstasy beschlagnahmt.
Bei koordinierten Kontrollen auf Strassen und Schienen auf der Nord-Süd-Achse in acht Kantonen sind in den vergangenen zwei Tagen 1393 Personen überprüft worden. Es kam zu elf Festnahmen, sichergestellt wurden Drogen und vier Waffen.
19.10.2017
Auf der Autobahn A2 bei Eich LU kamen sich zwei Lastwagen zu nahe - ein Chauffeur wurde verletzt. (Bild Luzerner Polizei)
Ein Verletzter, eine Viertelmillion Sachschaden und ein kilometerlanger Stau: Das ist das Resultat eines Unfalls zweier Lastwagen auf der A2 bei Eich vom Donnerstagmorgen.
19.10.2017
Der ferngesteuerte Bagger muss sich auf dem Felsweg im Gebiet Ruosalp UR bis zur verschütteten Baumaschine (links) vorarbeiten - dahinter werden die zwei vermissten Arbeiter vermutet.
Ein ferngesteuerter Bagger hat am Donnerstagmittag damit begonnen, den Weg zu den zwei Verschütteten auf dem Felsenweg im Gebiet Ruosalp im Kanton Uri freizugraben. Die zwei Einheimischen im Alter von 26 und 62 Jahren gelten seit dem Felssturz als vermisst.
19.10.2017
Für die verfehlte Übernahmestrategie der Swissair werden laut dem SAirGroup-Liquidator keine Verantwortlichkeitsansprüche mehr gestellt (Symbolbild).
Der Swissair-Liquidator Karl Wüthrich hat 22 ehemalige Swissair-Führungsmitglieder zu einer Schadenersatzzahlung wegen verfehlten Übernahmen gebracht. Gemäss dem erzielten Vergleich zahlen sie zusammen mickrige 250'000 Franken.
19.10.2017
Ein Brand hat eines der Wahrzeichen Myanmars früherer Hauptstadt Rangun völlig zerstört. Durch das Feuer in dem historischen Teakholz-Hotel kam in der Nacht zum Donnerstag ein Japaner ums Leben, wie die japanische Botschaft mitteilte.
19.10.2017
Der Wirbelsturm "Irma" überflutete im September diese Siedlung im US-Bundesstaat Florida - die finanziellen Folgen bekommt auch der Versicherungskonzern Zurich zu spüren.
Die Serie von Wirbelstürmen in den USA und der Karibik kommt den Versicherer Zurich teuer zu stehen. Der Konzern rechnet für das dritte Quartal mit Gesamtkosten von rund 700 Millionen Dollar durch die drei Hurrikane "Harvey", "Irma" und "Maria".
19.10.2017
Polizisten am Tatort in Wilmington. Bei der Schiesserei im US-Bundesstaat Maryland kamen drei Menschen ums Leben.
Nach einer Schiesserei im US-Bundesstaat Maryland mit drei Toten und zwei Schwerverletzten hat die Polizei den mutmasslichen Schützen gefasst. Wegen der Schiesserei wurde der Drehort der US-Serie "House of Cards" abgesperrt, der sich in der Nähe des Tatorts befindet.
19.10.2017
Hatte verdächtige Dokumente in seiner Zelle: US-Serienmörder Anthony Shore. (Archivbild)
In letzter Minute ist in Texas die Hinrichtung eines geständigen Serienmörders ausgesetzt worden, weil in seiner Zelle Hinweise auf ein Verbrechen gefunden wurden, für das ein anderer Mann zum Tode verurteilt worden ist.
19.10.2017
Nach der Kindes-Entführung bei Kaiserslautern (D) startete eine grosse Suchaktion mit zahlreichen Polizeibeamten, Suchhunden und einem Helikopter. (Symbolbild)
Ein 39-jähriger Mann soll im deutschen Kaiserslautern seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen. Nach stundenlanger Fahndung der Polizei wurden die Vermissten am Mittwoch gegen 22 Uhr in den Niederlanden aufgegriffen.
18.10.2017
Dem Protestmarsch schlossen sich Menschen aller Konfessionen an.
In Lausanne haben sich am Mittwochabend mehr als 500 Menschen versammelt, um gegen Islamophobie zu demonstrieren. Sie verurteilten zugleich die Vandalenakte auf dem muslimischen Gräberfeld eines Lausanner Friedhofs in der vergangenen Woche.
18.10.2017
Lastwagen gegen Tram in Muttenz: 37 Personen wurden verletzt, 16 mussten ins Spital.
Bei einer heftigen Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Tram sind am Mittwochnachmittag im Muttenz BL insgesamt 37 Personen verletzt worden - 16 wurden ins Spital gebracht. Das Tram der Linie 14 wurde durch den Aufprall weit aus den Schienen gedrückt.
18.10.2017
Für den Genfer Stadtpräsidenten Rémy Pagani wird die Luft nach dem Abstimmungsdebakel dünner. Die Kantonsregierung hat eine Disziplinaruntersuchung gegen ihn eingeleitet. (Archiv)
Der nur gerade drei Tage vor dem Abstimmungstermin vom 23. September in der Stadt Genf annullierte Urnengang könnte nun auch disziplinarische Folgen haben für den Stadtpräsidenten Rémy Pagani. Der Genfer Staatsrat hat eine Untersuchung eingeleitet.
18.10.2017
Eine gewaltige Explosion hat in der Nacht eine Polizeiwache im schwedischen Helsingborg schwer beschädigt.
Eine gewaltige Explosion hat in der Nacht eine Polizeiwache im schwedischen Helsingborg schwer beschädigt. Der Vorfall werde als "sehr ernster Angriff auf die Gesellschaft" gewertet, sagte die zuständige Polizeichefin Carina Persson am Mittwoch.
18.10.2017
Wegen eines technischen Defekts ging der Pferdetransporter auf der A1 bei Oftringen AG in Flammen auf. Beide Pferde wurden gerettet.
Ein Pferdetransporter ist auf der Autobahn A1 bei Oftringen AG am Dienstagnachmittag wegen eines technischen Defekts ausgebrannt. Die beiden Pferde konnten gerettet werden. In Fahrtrichtung Zürich kam es zu einem langen Stau.
18.10.2017
Tötungsdelikt in Wasterkingen: Die Kantonspolizei nimmt einen 50-jährigen Ehemann fest, der seine Frau erstochen haben soll. (Symbolbild)
In Wasterkingen im Zürcher Unterland hat am Dienstagabend ein 50-jähriger Mann seine Ehefrau erstochen. Trotz sofortiger Reanimationsversuche des Notarztes starb die 45-jährige Frau noch in der Wohnung. Ihr Mann wurde verhaftet.
18.10.2017
Die Trümmer der Cessna schwimmen im Fluss Negro im brasilianischen Bundesstaat Amazonas.
Ein Flugzeug der Umweltschutzorganisation Greenpeace ist im brasilianischen Amazonasgebiet abgestürzt. Eine 29-jährige Schwedin kam bei dem Unglück am Dienstag ums Leben, weitere vier Insassen erlitten Verletzungen.
18.10.2017
Der Angeklagte (Mitte) mit zwei Anwälten: Dem Schweizer wird vorgeworfen, im Zusammenhang mit dem Steuerstreit die Finanzverwaltung des deutschen Bundeslands Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Schweizer Geheimdienstes ausgespäht zu haben.
Der mutmassliche Schweizer Spion kann im Prozess in Frankfurt mit einer Bewährungsstrafe davonkommen. Die deutsche Bundesanwaltschaft macht allerdings zur Bedingung, dass der 54-Jährige sich zu den Vorwürfen äussert.
18.10.2017
Das Kokain sollte im Hafen von El Callao verschifft werden. (Archivbild)
Die peruanische Polizei hat 1,3 Tonnen Kokain beschlagnahmt, die als PVC-Röhre getarnt waren. Insgesamt wurden in Zusammenhang mit dem aufgeflogenen Kokainschmuggel 17 Menschen festgenommen, wie das Innenministerium in Lima am Dienstag berichtete.
17.10.2017
Die französische Polizei hat zehn Rechtsradikale wegen Anschlagsplänen gegen Politiker, Flüchtlinge und Moscheen festgenommen. (Symbolbild)
Zehn Rechtsextreme sind in Frankreich wegen mutmasslicher Anschlagspläne gegen Politiker, Flüchtlinge und Moscheen festgenommen worden. Die Verdächtigen im Alter zwischen 17 und 25 Jahren wurden am Dienstag im Grossraum Paris und im Südosten des Landes gefasst.
17.10.2017
Warum das Auto in die Leitplanke prallte ist noch unklar.
Bei einem Selbstunfall auf der A2 bei Tenniken BL sind am Dienstag zwei Personen schwer verletzt worden. Der 76-jährige Lenker wollte auf die Raststätte abfahren, als sein Wagen aus zunächst unbekannten Gründen mit der seitlichen Leitplanke kollidierte.
17.10.2017
Das Geröll-Rückhaltebecken von Bondo ist dank Zweischichtbetrieb fast wieder leergeräumt, der Schutz vor weiteren Murgängen erheblich wiederhergestellt. (Archivbild)
Die Wiederherstellung des Schutzes von Bondo vor Murgängen ist einen entscheidenden Schritt weiter gekommen. Das überaus wichtige Rückhaltebecken für Geröll, die wichtigste Schutzbaute, ist fast leer geräumt.
17.10.2017
Der Europarat hat seine Besorgnis über die Selbstbestimmungsinitiative der SVP geäussert. (Archivbild)
Der Europarat hat sich besorgt über die Selbstbestimmungsinitiative der SVP geäussert. Der Initiativtext riskiere die Menschenrechte zu schwächen, indem das Schweizer Recht über internationale Abkommen gestellt werde.
17.10.2017
Weil der Felsen über der Unfallstelle weiterhin instabil ist, soll auf dem Weg zwischen der Ruosalp und Alplen ein Roboter nach den Verschütteten suchen.
Die Sicherungsarbeiten nach dem Felssturz auf einem Alpweg im Gebiet Ruosalp in der Gemeinde Unterschächen UR dauern länger als geplant. Nun soll ein Bagger-Roboter nach den zwei verschütteten Arbeitern suchen.
17.10.2017
Das Zürcher Baurekursgericht hat für einige Seidenhühner und einen Hahn neue Stallzeiten erlassen. Sie müssen nun am Morgen mindestens eine Stunde länger in den Federn bleiben. (Archivbild)
Endlich ausschlafen: Das Zürcher Baurekursgericht hat zehn bis 15 Seidenhühnern, einem Hahn und einigen Küken eine längere Nachtruhe verordnet. Aufgrund einer Lärmklage müssen sie morgens länger im Stall bleiben.
17.10.2017
Polizisten suchen nach einem vermisst gemeldeten Mädchen im Kanton Bern. Die 14-Jährige tauchte später wieder auf. Dutzende Fälle bleiben hingegen ungeklärt. (Archivbild)
Ende Oktober sind es 15 Monate, dass ein Mann aus der Ostschweiz verschwand. Er kehrte aus den Ferien in Kroatien nicht mehr zurück. Die Behörden vermuten, dass er beim Wandern verunglückte. Für die Angehörigen eine belastende Situation.
17.10.2017
Der Sturm "Ophelia" färbte den Himmel in London orange. Die Winde bringen Sand aus der Sahara und Asche aus Portugal und Spanien, wo derzeit Waldbrände wüten, mit.
Der Sturm "Ophelia" hat für Chaos in Irland gesorgt. In der Nacht zum Dienstag zog der Sturm weiter in Richtung Schottland und Nordengland.
17.10.2017
Diesem Wagen entstiegen der Lenker und seine Beifahrerin in Kriens-Obernau LU unverletzt.
In einer Linkskurve hat ein 20-jähriger Lenker in Obernau bei Kriens am Montagabend die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug landete auf dem Dach, verletzt wurde niemand.
17.10.2017
Beim Brand eines alten Bauernhauses mit angebauter Scheune in Frauenfeld entstand am Montagabend grosser Sachschaden.
Beim Brand eines alten Bauernhauses mit angebauter Scheune in Frauenfeld ist am Montagabend Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Die Feuerwehr stand mit 60 Personen im Löscheinsatz. Die Brandursache ist nicht bekannt.
17.10.2017
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen die Brände - tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Eine Woche nach Ausbruch der tödlichsten Buschbrände in der Geschichte Kaliforniens hat sich die Lage in den betroffenen Regionen etwas entspannt.
17.10.2017
Der designierte Aussenminister Ignazio Cassis knickt nach öffentlicher Kritik an seinem Engagement bei der Waffenlobby ein und kündigt seine Mitgliedschaft bei "Pro Tell" nach nur einem Monat. (Archiv)
Nach nur einem Monat hat der designierte Aussenminister Ignazio Cassis seine Mitgliedschaft bei der Gesellschaft für ein freiheitliches Waffenrecht "Pro Tell" gekündigt. Grund dafür sind die negativen Reaktionen nach Bekanntwerden seines Engagements.
16.10.2017
Rahami war direkt bei seiner Tat verhaftet worden. Nach dem einstimmigen Schuldspruch droht ihm eine lebenslange Haftstrafe.
Ein gutes Jahr nach den Bombenanschlägen in New York und New Jersey mit mehr als 30 Verletzten ist der Attentäter Ahmad Khan Rahami schuldig gesprochen worden.
16.10.2017
Das Autowrack steht in einem Feld neben einer Landstrasse: Der Wagen explodierte, als Caruana Galizia das Fahrzeug gestartet hatte.
In Malta ist am Montag eine Bloggerin getötet worden, die der Regierung des Inselstaats Korruption vorgeworfen hatte. Nach Polizeiangaben starb Daphne Caruana Galizia, als eine unter ihrem fahrenden Auto angebrachte Bombe explodierte.
16.10.2017
Die Polizei hat die zwei mutmasslichen Täter, darunter den Sohn der getöteten Frau, festnehmen können. (Symbolbild)
Eine 62-jährige Frau ist am Sonntagabend in La Chaux-de-Fonds NE mit einem Messer getötet worden. Ihr 36-jähriger Mann wurde schwer verletzt. Die beiden mutmasslichen Täter, darunter der Sohn, wurden verhaftet.
16.10.2017
Der goldene Oktober erfreut bei Champex-Lac VS die Spaziergänger. Namentlich in der Westschweiz fehlt aber mittlerweile der Regen.
Aussergewöhnliche Wärme und Sonnenschein bringt der Oktober im ganzen Land. Vor allem in der Westschweiz ist es mittlerweile viel zu trocken, und schon das Ende September abgelaufene hydrologische Jahr hat einigen Regionen im Westen wenig Wasser gebracht.
16.10.2017
Der Kunstsammler und Dolder-Besitzer Urs E. Schwarzenbach will seine Busse nicht zahlen: Am 28. November kommt es deshalb zum Prozess. (Archiv)
Der Kunstsammler Urs E. Schwarzenbach steht am 28. November in Bülach vor Bezirksgericht. Er wehrt sich gegen eine Busse von vier Millionen Franken. Die Oberzolldirektion brummte ihm diese auf, weil er jahrelang Kunstgegenstände unverzollt eingeführt hatte.
16.10.2017
Der Eigentümer dieser Goldbarren konnte nicht ermittelt werden. Der Fund zweier Gemeindemitarbeiter von 2012 geht nun an die Gemeinde Klingnau.
Die von zwei Gemeindemitarbeitern beim Mähen einer Magerwiese im Juni 2012 gefundenen Goldbarren im Wert von 100'000 Franken gehen an die aargauische Gemeinde Klingnau. Der Eigentümer des Goldes konnte nicht ermittelt werden.
16.10.2017
Ein Teil der am Flughafen Zürich im dritten Quartal entdeckten Drogen im Umfang von 1,38 Tonnen wurde im Postverkehr entdeckt. (Archivbild)
Am Flughafen Zürich haben Zoll und Polizei im dritten Quartal 22 Personen verhaftet, die Drogen einführen wollten. Sichergestellt wurden 15 Kilogramm Kokain und Heroin, 8100 Thaipillen und 1370 Kilogramm Kath.
16.10.2017
Grosser Blechschaden entstand bei einer Auffahrkollision auf der A1 bei Lenzburg AG. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt.
Bei einer heftigen Auffahrkollision auf der Autobahn A1 in Lenzburg AG sind am Sonntagabend eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt worden. Drei Autos waren beteiligt. Der Sachschaden beträgt 150'000 Franken.
16.10.2017
Da bleibt kein Haar trocken: Dieser Mann im irischen Dorf Lahinch macht ein Sturm-Selfie.
Sturm "Ophelia" hat das öffentliche Leben in Irland weitgehend lahmgelegt. Tausende waren von der Stromversorgung abgeschnitten. Schulen und Behörden blieben geschlossen. Zwei Menschen starben.
16.10.2017
Wegen den Wald- und Buschbränden in Portugal und Spanien sind bereits 35 Menschen umgekommen.
Bei den Waldbränden in mehreren mittelportugiesischen Bezirken sind bereits 31 Menschen ums Leben gekommen, wie die Zivilschutzbehörde am Montag mitteilte. Etwa 50 Bewohner wurden verletzt, 15 von ihnen schwer.
16.10.2017
Grossbritannien und Irland bereiten sich auf den Sturm "Ophelia". Beim Zeitpunkt der Satellitenaufnahme am 14. Oktober war "Ophelia" noch als Hurrikan der Stufe 3 kategorisiert worden.
Irland und Grossbritannien bereiten sich für Anfang der neuen Woche auf stürmisches Wetter vor. Grund ist der Hurrikan "Ophelia", der sich auf die Britischen Inseln zubewegt.
15.10.2017
In einem Uhren- und Schmuckgeschäft im Zentrum von Zermatt konnten Diebe in der Nacht von Freitag auf Samstag Waren im Wert von mehr als einer Millionen Franken erbeuten.
In der Nacht von Freitag auf Samstag ist in Zermatt eine Omega-Boutique ausgeräumt worden. Die Einbrecher konnten mehrere hundert Uhren und Schmuckstücke entwenden. Der Gesamtwert des Diebesguts beträgt mehr als eine Millionen Franken.
15.10.2017
Weil rund eine halbe Millionen Autofahrer eine Autobahnvignette fälschen oder gar nicht erst anbringen, entsteht dem Bund ein Schaden von knapp 20 Millionen Franken jährlich. (Archivbild)
Beinahe eine halbe Millionen Autofahrer benutzen die Schweizer Autobahnen ohne Vignette oder mit einem manipulierten Aufkleber. Dem Bund entgehen auf diese Weise knapp 20 Millionen Franken jährlich.
15.10.2017
Das Wrack des Segelflugzeugs wurde in der Nähe des Gorihorns auf einer Höhe von 2500 über Meer entdeckt. Der Pilot überlebte den Absturz nicht.
Im Tschuggentälli in Davos GR ist am Samstag ein Segelflugzeug abgestürzt. Ein Helikopter der Rega entdeckte die Wrackteile beim Gorihorn auf 2500 Meter über Meer. Wenig später fanden die Rettungskräfte auch den Piloten, konnten aber nur noch dessen Tod feststellen.
15.10.2017
Die Brände in Kalifornien haben bereits 5700 Gebäude niedergebrannt.
Die Zahl der Toten durch die verheerenden Waldbrände in Kalifornien ist weiter gestiegen. Nach Behördenangaben kamen durch die Feuer bislang mindestens 40 Menschen ums Leben. Ein Ende des Infernos war am Wochenende nicht in Sicht.
15.10.2017
Seit Samstag dürfen die Bewohner der grünen Zone im Bündner Bondo wieder uneingeschränkt zu ihren Häusern. Aus diesem Anlass gab es einen Apéro mit Wein und Maroni.  (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
52 Tage nach dem grossen Bergsturz erwacht Bondo wieder zum Leben. Ein Teil der im Bergell evakuierten Einwohner konnte am Samstag ins Südbündner Bergdorf zurückkehren. Bis die Menschen wieder in der "roten Zone" leben dürfen, wird es aber noch dauern.
14.10.2017
Der designierte Aussenminister Ignazio Cassis ist vor seiner Wahl in den Bundesrat Mitglied der Gesellschaft für ein freiheitliches Waffenrecht "Pro Tell" geworden - nun will er seine Mitgliedschaft zusammen mit der Bundeskanzlei überprüfen. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Ignazio Cassis ist im Monat seiner Wahl in den Bundesrat Mitglied der Gesellschaft für ein freiheitliches Waffenrecht "Pro Tell" geworden. Diese kämpft gegen jede Verschärfung des Waffenrechts in der Schweiz und und geht damit auf Konfliktkurs mit der EU.
14.10.2017
Verletzte warten auf die Überführung ins Spital
Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben in Nepal hat sich am Montag auf mehr als 4000 erhöht. Bislang seien mehr als 4100 Tote gezählt worden, davon 4010 in Nepal, die übrigen in den Nachbarländern Indien und China, teilten die Behörden mit.
27.04.2015
Suche nach Überlebenden in Kathmandu
Schwere Zerstörungen und hunderte Opfer hat ein schweres Erdbeben im Himalaya-Staat Nepal hinterlassen: Bei dem Beben der Stärke 7,8 kamen landesweit mindestens 1450 Menschen ums Leben.
25.04.2015
Schweigeminute der deutschen Regierung (rechts Merkel) im Bundestag
Der Co-Pilot der Germanwings-Unglücksmaschine hat seine Ausbildung nach Angaben von Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr für mehrere Monate unterbrochen. Das sei aber nicht unüblich, sagt Spohr auf einer Medienkonferenz am Donnerstagnachmittag.
26.03.2015
Polizeiabschirmung am Wohnsitz des Germanwings-Co-Piloten
Die Auswertung des Stimmenrekorders des abgestürzten Germanwings-Flugzeugs hat eine erschreckende Erkenntnis zu Tage gefördert: Der 27-jährige Co-Pilot steuerte den Airbus offenbar vorsätzlich in die Katastrophe. Die Gründe dafür bleiben offen.
26.03.2015
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Der Mausiker
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für "DER MaUSIKER" in Landquart
09.10.2017
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top