• Die Schweizer Volleyballerinnen erhalten Instruktionen von Nationalcoach Timo Lippuner
    Die Schweizer Volleyballerinnen erhalten Instruktionen von Nationalcoach Timo Lippuner  (KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Auch kein Satzgewinn gegen die Türkei

Das Schweizer Volleyball-Nationalteam der Frauen verliert am Volley Masters in Montreux auch das letzten Gruppenspiel gegen die Türkei. Das Team von Timo Lippuner unterliegt 0:3 (21:25, 15:25, 22:25).
Volleyball. 

Damit kamen die Schweizerinnen am prestigeträchtigen Turnier am Genfersee auch im dritten Vergleich mit einem internationalen Topteam nicht zum angestrebten Satzgewinn; es verbleibt das Klassierungsspiel vom Samstag. Die Türkinnen ihrerseits zogen mit einer weissen Weste als Gruppensieger in die Halbfinals ein.

Die 19-jährige Korina Perkovac war mit neun Punkten die erfolgreichste Skorerin in den Schweizer Reihen. Die Tochter des früheren Schweizer Handball-Nationaltrainers Goran Perkovac, aktuell Coach des NLA-Klubs Kriens-Luzern und 1996 Olympiasieger mit Kroatien als Spieler, debütierte im August im Dress des Nationalteams und gehört zu den grössten Volleyball-Talenten in der Schweiz. (sda)

07. Sep 2018 / 18:15
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
24. September 2018 / 19:43
25. September 2018 / 04:46
24. September 2018 / 15:25
25. September 2018 / 06:35
24. September 2018 / 15:29
Meistkommentiert
13. September 2018 / 06:16
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
25. September 2018 / 07:04
25. September 2018 / 06:35
25. September 2018 / 04:46
25. September 2018 / 03:56
25. September 2018 / 03:48
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
sg
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Konzert Simon & Garfunkel Revival Band am Mittwoch, 10. Oktober in Vaduz
05.09.2018
Facebook
Top