• Steve Guerdat verpasste mit Hannah nach einem verpatzten zweiten Umgang eine bessere Klassierung am Grand Prix von Calgary
    Steve Guerdat verpasste mit Hannah nach einem verpatzten zweiten Umgang eine bessere Klassierung am Grand Prix von Calgary  (KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH)

Guerdat wird Neunter im GP von Calgary

Steve Guerdat beendet den Grand Prix von Calgary in Spruce Meadows im 9. Rang. Ein missratener zweiter Umgang verhindert eine bessere Platzierung des Schweizers.
Reiten. 

Nach dem ersten Umgang im letzten Wettkampf vor den Weltmeisterschaften in den USA war der Jurassier auf Hannah fehlerfrei geblieben. Im zweiten Durchgang kassierte Guerdat aber neun Strafpunkte und fiel zurück.

Den Triumph und eine Siegesprämie von einer Million Dollar sicherte sich der Ägypter Sameh el Dahan. Er und der Niederländer Maikel van der Vleuten, die sich in einem entscheidenden Stechen duellierten, blieben im gesamten Wettkampf fehlerfrei. El Dahan war auf Suma's Zorro im Stechen lediglich 0,77 Sekunden schneller als Van der Vleuten. (sda)

10. Sep 2018 / 06:54
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. September 2018 / 21:10
23. September 2018 / 21:55
23. September 2018 / 13:15
23. September 2018 / 14:49
Meistkommentiert
13. September 2018 / 06:16
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
24. September 2018 / 07:29
24. September 2018 / 07:02
24. September 2018 / 06:24
24. September 2018 / 05:00
24. September 2018 / 05:00
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
kellerquiz
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für das Pubquiz auf Schlösslekeller-Art am Donnerstag, 27. September um 20 Uhr im Schlösslekeller
06.09.2018
Facebook
Top