Leichtathletik

Wayde van Niekerk fehlt bei "Weltklasse Zürich"
Der Leichtathletik-Superstar Wayde van Niekerk wird aus gesundheitlichen Gründen am 24. August bei "Weltklasse Zürich" fehlen.
vor 9 Stunden
Wayde van Niekerk (links), WM-Silbermedaillengewinner über 400 m, sagte seinen Start bei "Weltklasse Zürich" ab
Der Leichtathletik-Superstar Wayde van Niekerk wird aus gesundheitlichen Gründen am 24. August bei "Weltklasse Zürich" fehlen.
vor 10 Stunden
Usain Bolt am Boden - keine Schauspielerei, wie einige behaupteten
Der zurückgetretene Sprint-Star Usain veröffentlicht für kurze Zeit auf Twitter die Röntgenbilder seiner Verletzung an der hinteren Oberschenkelmuskulatur.
17.08.2017
Die Leichtathleten sorgten zehn Tage im Olympiastadion in London für Spektakel
Viele Zuschauer, eine tolle Stimmung und Überraschungen prägten die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London. Die Aufräumarbeiten innerhalb des Weltverbandes IAAF gehen nun aber weiter.
14.08.2017
Usain Bolt applaudiert auf der Ehrenrunde dem Publikum
Letztes Rennen, letzte Ehrenrunde, letzte Pressekonferenz als aktiver Sportler: Jetzt ist endgültig Schluss für Usain Bolt.
14.08.2017
Allyson Felix avancierte mit zweimal Staffel-Gold zur erfolgreichsten Athletin an Weltmeisterschaften
Allyson Felix avanciert an den Weltmeisterschaften in London zur erfolgreichsten Athletin aller Zeiten. Die Amerikanerin gewinnt zum Abschluss nach Gold über 4x100 m auch Gold mit der 4x400-m-Staffel.
13.08.2017
Hellen Obiri und Almaz Ayana lieferten sich lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen
Almaz Ayana verpasst an den Weltmeisterschaften in London das Double über 10'000 m und 5000 m. Die 25-jährige Äthiopierin muss sich im Final über 5000 m der Kenianerin Hellen Obiri geschlagen geben.
13.08.2017
Alex Florez durfte das Rennen über 50 km Gehen in London nicht zu Ende laufen
Der Wettkampf über 50 km Gehen in London endet für den Schweizer Alex Florez kurz nach der Hälfte des Pensums. Der mit 46 Jahren älteste Teilnehmer an diesen Weltmeisterschaften wird disqualifiziert.
13.08.2017
Usain Bolt lag für einmal am Boden
Usain Bolt strauchelt in seinem letzten Rennen, plötzlich liegt der Jamaikaner auf der Bahn. Ein Oberschenkelkrampf stoppt den schnellsten Mann der Welt.
13.08.2017
Die Schweizer Geher-Amateure Laura Polli und Alex Florez messen sich am Sonntag mit den Weltbesten
Die vier Entscheidungen im Gehen sind für den Schlusstag unter dem Motto "Festival of Race Walks" angesetzt. Laura Polli und Alex Florez vertreten die Schweizer Farben.
13.08.2017
Sally Pearson freut sich über ihr WM-Gold über 100 m Hürden
Die Hürdensprinterin Sally Pearson feiert nach fast zweijähriger Verletzungspause ein goldenes Comeback. Die 30-jährige Australierin setzt sich über 100 m Hürden in 12,59 Sekunden durch.
12.08.2017
Salome Kora übernimmt den Stab von Mujinga Kambundji
Die Schweizer Frauenstaffel beendet die 4x100-m-Staffel an den Weltmeisterschaften in London im 5. Rang. Gold geht an die USA.
12.08.2017
Usain Bolt mit schmerzverzerrtem Gesicht, nachdem er sich im letzten Rennen seiner Karriere verletzte und die 4x100-m-Staffel nicht mehr zu Ende laufen konnte
Usain Bolt verabschiedet sich an den Weltmeisterschaften in London ohne Medaille. Als Schlussläufer der jamaikanischen 4x100-m-Staffel verletzt sich Bolt und muss das Rennen aufgeben.
12.08.2017
Usain Bolt feiert seinen Abschied von der Leichtathletik
Mit Usain Bolt und Mohamed Farah feiern zwei Grosse der Leichtathletik am Samstag an den Weltmeisterschaften in London ihren Abschied. Für Bolt ist es der letzte Auftritt seiner Karriere überhaupt.
12.08.2017
Die Schweizer Sprint-Staffel sorgte im Vorlauf über 4x100 m für einen Schweizer Rekord
Die Schweizer 4x100-m-Staffel sorgt an den Weltmeisterschaften in London im Vorlauf für ein Ausrufezeichen und qualifiziert sich mit einem Schweizer Rekord für den Final.
12.08.2017
Sarah Atcho, Mujinga Kambundji, Ajla Del Ponte und Salome Kora wollen an den Weltmeisterschaften in London in den 4x100-m-Final
Die Schweizer Frauen-Staffel peilt am Samstagmorgen an den Weltmeisterschaften in London den Einzug in den Final über 4x100 m an. Der Endlauf stünde gleich in der Abendsession auf dem Programm.
12.08.2017
Dafne Schippers liess sich nach 2015 erneut zur Weltmeisterin über 200 m küren
In der vierten Sprint-Entscheidung der Weltmeisterschaften in London gibt es doch noch einen Favoritensieg. Dafne Schippers verteidigt über 200 m in 22,05 Sekunden ihren Titel.
11.08.2017
Einmal mehr schaffte es Selina Büchel an einem globalen Grossanlass im Freien nicht, in den Final über 800 m einzuziehen
Selina Büchel verpasst an den Weltmeisterschaften in London den 800-m-Final erneut knapp. Die Toggenburgerin wird im zweiten von drei Halbfinals in 1:59,85 Minuten nur Fünfte.
11.08.2017
Wayde van Niekerk muss sich im 200-m-Final dem für die Türkei startenden Ramil Guliyev aus Aserbaidschan geschlagen geben
Auch im Final über 200 m der Männer setzt es an der WM in London eine Überraschung ab. Wayde van Niekerk verpasst das Double, der für die Türkei startende Ramil Guliyev avanciert zum Spielverderber.
10.08.2017
Hürdenläuferin Lea Sprunger verpasst eine Medaille um gut acht Zehntelsekunden
Der einzige echte Schweizer Medaillentrumpf an den Weltmeisterschaften in London sticht nicht. Lea Sprunger verpasst im Final über 400 m Hürden als Fünfte das Podest um 85 Hundertstel.
10.08.2017
Knappes Verdikt: Mujinga Kambundji blickt besorgt auf die Laufzeiten
Mujinga Kambundji verpasst an den Weltmeisterschaften in London auch den Einzug in den WM-Final über 200 m knapp.
10.08.2017
Auftakt geglückt: Selina Büchel steht an den Weltmeisterschaften in London in den Halbfinals
Selina Büchel qualifiziert sich an den Weltmeisterschaften in London über 800 m erwartungsgemäss für den Halbfinal. Sie qualifiziert sich als Dritte ihrer Serie direkt für die nächste Runde.
10.08.2017
Gewinnt Lea Sprunger die erste WM-Medaille einer Schweizerin seit Anita Weyermann vor 20 Jahren?
Lea Sprunger steht am Donnerstagabend (22.35 Uhr) vor ihrem bislang wichtigsten Rennen. Der Westschweizerin wird über 400 m Hürden der Coup und somit der Gewinn einer Medaille zugetraut.
10.08.2017
Die zweifache Hallen-Europameisterin Selina Büchel will über 800 m in den WM-Final
Zehnte an der WM in Peking 2015, Neunte an den Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro: Nun scheinen für Selina Büchel an den Weltmeisterschaften die Top 8 und somit der Final über 800 m fällig zu sein.
10.08.2017
Phyllis Francis schlug den Favoritinnen Shaunae Miller-Uibo und Allyson Felix ein Schnippchen
Weder Titelverteidigerin Allyson Felix noch Olympiasiegerin Shaunae Miller-Uibo sondern die Amerikanerin Phyllis Francis liess sich am kühlen, verregneten 6. WM-Tag zur 400-m-Weltmeisterin küren.
09.08.2017
Für Kariem Hussein setzte es zum Abschuss der Titelkämpfe in London eine Enttäuschung ab
Kariem Hussein verpasst an den Weltmeisterschaften in London im Final über 400 m Hürden eine Medaille deutlich. Der 28-jährige Thurgauer belegt bei misslichen Bedingungen den achten und letzten Platz.
09.08.2017
Fabienne Schlumpf verpasste an den Weltmeisterschaften in London ihr grosses Saisonziel
Fabienne Schlumpf verpasst an den Weltmeisterschaften in London den Final über 3000 m Steeple knapp und verfehlt damit ihr grosses Saisonziel. Alex Wilson bleibt im Halbfinal über 200 m ohne Chance.
09.08.2017
Isaac Makwala lief im strömenden Regen von London alleine den Vorlauf über 200 m
Isaac Makwala sorgt für die kurioseste WM-Geschichte in London. Der Botswaner darf nach seinem Startverbot nachträglich seinen 200-m-Vorlauf absolvieren - und qualifiziert sich für den Final.
09.08.2017
Kariem Hussein steigt an den Weltmeisterschaften in London als Aussenseiter in den Kampf um die Medaillen über 400 m Hürden
Kariem Hussein kämpft an den Weltmeisterschaften in London am Mittwochabend um 22.30 Uhr im Final über 400 m Hürden um die Medaillen. Schafft der 28-jährige Thurgauer den grossen Coup?
09.08.2017
Fabienne Schlumpf will an den Weltmeisterschaften in London ihre bisherige Traumsaison krönen
Die Steeplerin Fabienne Schlumpf geht ab Mittwoch an den Weltmeisterschaften in London erneut auf Rekordjagd. Die Zürcher Oberländerin will zum dritten Mal 2017 die nationale Bestmarke senken.
09.08.2017
Wayde van Niekerk holte über 400 m nach dem Olympiasieg 2016 auch WM-Gold 2017
Wayde van Niekerk läuft an den Weltmeisterschaften in London über 400 m souverän zu Gold. In die Nähe seines Weltrekords kommt der Südafrikaner aber nicht. Die Bedingungen lassen es nicht zu.
08.08.2017
Lea Sprunger kämpft am Donnerstag im Final über 400 m Hürden um die Medaillen
Lea Sprunger erreicht an den Weltmeisterschaften in London ihr grosses Ziel. Die 27-jährige Waadtländerin zieht über 400 m Hürden in den Final der besten acht vom Donnerstag ein.
08.08.2017
Mujinga Kambundji erreichte an den Weltmeisterschaften in London problemlos den Halbfinal über 200 m
Mujinga Kambundji erfüllt an den Weltmeisterschaften in London über 200 m die Pflicht und erreicht ohne Probleme den Halbfinal. Auch Sarah Atcho erreicht die nächste Runde.
08.08.2017
Omar McLeod hielt dem Druck stand und holte an der WM in London über 110 m Hürden die erste Goldmedaille für Jamaika
Am vierten Tag der WM in London holen im Hürdensprint der Männer und über 1500 m der Frauen mit Omar McLeod aus Jamaika und Faith Kipyegon aus Kenia die Olympiasieger von Rio auch WM-Gold.
07.08.2017
Petra Fontanive (links) zeigte eine souveräne Leistung im Vorlauf über 400 m Hürden und qualifizierte sich für die Halbfinals
Petra Fontanive und Lea Sprunger überstehen an den Weltmeisterschaften in London über 400 m Hürden problemlos die erste Runde und qualifizieren sich für die Halbfinals. Yasmin Giger schied aus.
07.08.2017
Für Alex Wilson lohnte sich der Kampf: Der Basler zog als Dritter seiner Serie direkt in den WM-Halbfinal ein
Alex Wilson zieht an den Weltmeisterschaften in London über 200 m in die Halbfinals vom Mittwoch ein.
07.08.2017
Usain Bolt steht an den Weltmeisterschaften in London ein letztes Mal im Fokus und startet über 100 m und mit der Sprint-Staffel
Der Abschied von Usain Bolt sowie der Rücktritt von Mo Farah aus der Stadion-Leichtathletik an Titelkämpfen stehen im Fokus der am Freitag beginnenden Weltmeisterschaften in London.
04.08.2017
Usain Bolt gelang in Rio de Janeiro Historisches
Usain Bolt schafft an den Sommerspielen in Rio de Janeiro das Triple über 100 m. Der 29-jährige Jamaikaner siegt in 9,81 Sekunden vor dem Amerikaner Justin Gatlin (9,89).
15.08.2016
Mo Farah war wieder nicht zu schlagen
Mohamed Farah ist erneut Olympiasieger über 10'000 m. Auch ein Sturz kann den in Somalia geborenen Briten nicht stoppen.
14.08.2016
Usain Bolt will wie 2008 in Peking (Bild) und in London drei Goldmedaillen gewinnen
Die Leichtathletik, die olympische Kernsportart Nummer 1, litt in jüngster Vergangenheit unter Negativschlagzeilen. Nun sollen die Stars, allen voran Usain Bolt, den Sport wieder ins Zentrum rücken.
04.08.2016
Der Olympia-Final über 400 m Hürden als grosses Ziel: Kariem Hussein
Mit 5 Medaillen fiel die Bilanz der Schweizer Leichtathleten an der EM in Amsterdam so gut aus wie nie. In Rio wird die Konkurrenz ungleich grösser sein. Top-8-Klassierungen wären ein grosser Erfolg.
04.08.2016
Sprintstar Usain Bolt wird in Rio an den Start gehen dürfen
Jamaikas Sprintstar Usain Bolt wird trotz nicht erbrachter Qualifikation vom Nationalen Olympischen Komitee für die Sommerspiele in Rio nominiert.
11.07.2016
Nicole Büchler stellte in St. Gallen einen Schweizer Rekord in der Halle auf
Die Stabhochspringerin Nicole Büchler stellt in diesem Winter zum dritten Mal einen Schweizer Rekord auf. Sie überquert in St. Gallen 4,72 m und verbessert damit ihre Indoor-Bestleistung um 6 cm.
28.02.2016
Mujinga Kambundji fehlen ein paar Schritte zum Finaleinzug
Mujinga Kambundji verpasst an den WM in Peking den Finaleinzug über 200 m, obwohl sie in 22,64 Sekunden ihren zwei Wochen alten Schweizer Rekord um 16 Hundertstel senkt.
27.08.2015
Nicholas Bett holte in Jahresweltbestzeit Gold für Kenia
Nicholas Bett gewinnt an den Weltmeisterschaften in Peking über 400 m Hürden überraschend Gold. Der Kenianer stellt in 47,79 Sekunden eine Jahresweltbestzeit auf.
25.08.2015
Jessica Ennis-Hill ist die Königin der Leichtathletik
Jessica Ennis-Hill krönt ihre Comeback-Saison mit dem Gewinn des WM-Titels im Siebenkampf. Die britische Olympiasiegerin siegt mit 6669 Punkten.
23.08.2015
Mo Farah wurde seiner Favortenrolle gerecht
Mo Farah verteidigt an den Weltmeisterschaften in Peking über 10'000 m seinen Titel erfolgreich. Über 100 m hinterlässt der Amerikaner Justin Gatlin in den Vorläufen den besten Eindruck.
22.08.2015
Kariem Hussein bestreitet in Peking seine ersten Weltmeisterschaften
Kariem Hussein erreicht an den Weltmeisterschaften in Peking über 400 m Hürden mit etwas Mühe den Halbfinal. Einige der Mitfavoriten bleiben bereits im Vorlauf auf der Strecke.
22.08.2015
Der Schweizer Marathonläufer Tadesse Abraham (Mitte/blau) bestreitet in Peking seine erste WM
Die Marathonläufer eröffnen in der Nacht auf Samstag die Leichtathletik-WM in Peking. Für die Langstreckenläufer kann die schlechte Luftqualität in Chinas Hauptstadt zum Problem werden.
21.08.2015
Kariem Hussein während dem 400m-Hürden-Final bei den Schweizer Leichtathletik Meisterschaften 2015 in Zug
Kariem Hussein ist über 400 Hürden Europameister, dennoch nimmt er in Peking erstmals an Weltmeisterschaften teil. Alles andere als der Finaleinzug käme einer Enttäuschung gleich.
21.08.2015
Angelica Moser gewinnt den U20-EM-Titel im Stabhochsprung
Einen Tag nach Siebenkämpferin Caroline Agnou holt auch Angelica Moser Gold an der U20-EM in Schweden. Moser gewinnt den Stabhochsprung-Wettkampf mit einer Höhe von 4,35 Metern.
18.07.2015
U20-Siebenkämpferin Caroline Agnou gewinnt überlegen EM-Gold
Die Schweizerin Caroline Agnou gewinnt bei den U20-Europameisterschaften im schwedischen Eskilstuna überlegen mit 6123 Punkten die Goldmedaille im Siebenkampf.
17.07.2015
Noemi Zbären befindet sich in einer bemerkenswerten Form
Die Emmentalerin Noemi Zbären (SK Langnau) schafft an der U23-EM in Tallinn mit einer Rekordzeit den Final-Einzug über 100 m Hürden souverän.
10.07.2015
Mujinga Kambundji stürmte mit Schweizer Rekordzeit in den Final
Mujinga Kambundji und Pascal Mancini verpassen an den Hallen-EM in Prag die Medaillen über 60 m als Fünfte jeweils nur knapp. Kambundji verbessert im Final den Schweizer Rekord über 60 m noch einmal.
08.03.2015
Selina Büchel kämpft um die Medaillen über 800 m
Selina Büchel kämpft an den Hallen-Europameisterschaften in Prag über 800 m um die Medaillen. Die 23-jährige Toggenburgerin gewinnt ihren Halbfinal in 2:01,92 Minuten und zieht in den Final ein.
07.03.2015
Die Goldmedaille im ersten Strassenrennen holte der Spanier Lopez
Der Spanier Miguel Angel Lopez gewinnt zum Auftakt des zweiten Wettkampftages der Europameisterschaften in Zürich Gold über 20 km Gehen.
13.08.2014
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Citytrain
2 x 1 Familienticket für die «Städtletour» zu gewinnen
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top