Schweizermeisterschaft

Norwegens WM-Captain Jonas Holos (rechts) verstärkt Fribourg-Gottéron
Fribourg-Gottéron verpflichtet den norwegischen Verteidiger Jonas Holos bis 2019.
vor 3 Stunden
Denis Hollenstein (mit Cup-Trophäe) gastiert mit Titelverteidiger Kloten zum Cup-Auftakt bei Thurgau
Titelverteidiger Kloten muss zum Auftakt des Schweizer Cups in den Sechzehntelfinals beim B-Ligisten Thurgau antreten.
18.05.2017
Der 39-jährige Josh Holden wird auch kommende Saison für Zug stürmen
Der Kanadier Josh Holden bleibt auch in der kommenden Saison beim EV Zug. Der 39-jährige Stürmer erhält einen doppelten Vertrag.
15.05.2017
Maxim Lapierre bleibt bis 2018 beim HC Lugano
Der HC Lugano verlängert den Vertrag mit dem Kanadier Maxim Lapierre um eine Saison bis 2018.
12.05.2017
Andrej Bykow kann seine Eishockey-Karriere fortsetzen
Andrej Bykow von Fribourg-Gottéron kann seine Karriere nach überstandener Hirnerschütterung fortsetzen.
12.05.2017
Jani Lajunen steht in diesen Tagen mit Finnland an der WM in Paris im Einsatz
Der HC Lugano verpflichtet für eine Saison den finnischen Nationalspieler Jani Lajunen. Der 26-jährige Stürmer erhält bei den Tessinern einen Vertrag für eine Saison mit Option auf ein weiteres Jahr.
11.05.2017
Bekenntnis zum SC Bern: Der Amerikaner Mark Arcobello verlängert beim Schweizer Meister bis zum Ende der Saison 2019/2020
Dem SC Bern ist es gelungen, Mark Arcobello längerfristig an sich zu binden. Der amerikanische Topskorer bleibt dem Schweizer Meister bis zum Ende der Saison 2019/2020 erhalten.
09.05.2017
Coachte den SC Bern in der Saison 2015/2016 zum Meistertitel: Lars Leuenberger
Lars Leuenberger kehrt ein Jahr nach dem Meistertitel, errungen als Headcoach, zum SC Bern zurück. Der 42-jährige Ostschweizer wird beim Schweizer Meister Chefscout und Leiter Sportstrategie.
03.05.2017
Tanner Richard spielt nächste Saison in Genf - es sei den, es öffnet sich in der NHL doch noch eine Tür. (Archivbild)
Tanner Richard kehrt in die Schweiz zurück. Der 24-jährige Center unterschreibt bei Genève-Servette einen Zweijahres-Vertrag mit Option. Allerdings besitzt er eine Ausstiegsklausel für die NHL.
28.04.2017
Neuer Coach von Ambri-Piotta: Luca Cereda
Luca Cereda übernimmt auf die kommende Saison hin das Traineramt bei Ambri-Piotta. Der erst 35-Jährige folgt damit auf Gordie Dwyer, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird.
28.04.2017
Erhält einen amerikanischen Zuzug aus Schweden: der EV Zug
Playoff-Finalist Zug meldet die Verpflichtung eines amerikanischen Stürmers. Von Linköping stösst Garrett Roe zu den Innerschweizern.
27.04.2017
Zugs Cheftrainer heisst weiterhin Harold Kreis
Der Playoff-Finalist EV Zug setzt auf Kontinuität. Wie erwartet bleibt der Deutsch-Kanadier Harold Kreis der Chef an der Bande.
26.04.2017
Goalie-Oldie Martin Gerber (42) will noch keinen definitiven Schlussstrich unter seine Karriere ziehen
Der frühere Schweizer Nationalgoalie Martin Gerber lässt seine sportliche Zukunft offen. Eine Rücktrittsmeldung des Onlineportals Watson bestätigt der 42-jährige Emmentaler nicht.
26.04.2017
Mikko Mäenpää (47) verlässt die Tessiner
Der finnische Verteidiger Mikko Mäenpää verlässt Ambri-Piotta nach zwei Jahren wie vor einigen Tagen angekündigt in Richtung Heimat.
22.04.2017
Der Finne Mika Pyörälä (links) im letzten Mai in der WM-Partie gegen Weissrussland
Schweizer Meister SC Bern nimmt für die kommende Saison den finnischen Stürmer Mika Pyörälä unter Vertrag.
21.04.2017
Jarkko Immonen (links) hier in einem Playoff-Match gegen den Davoser Enzo Corvi
Der 35-jährige finnische Center Jarkko Immonen bekommt beim Playoff-Finalisten EV Zug keinen neuen Vertrag mehr. Immonen spielt seit der Saison 2015/16 für die Innerschweizer.
20.04.2017
Verpasste mit Fribourg-Gottéron die Playoffs und muss nun gehen: Larry Huras
Larry Huras ist nicht mehr Trainer von Fribourg-Gottéron. Nach der enttäuschenden Saison verzichten die Freiburger auf eine weitere Zusammenarbeit.
18.04.2017
Berns abtretender Meister-Captain Martin Plüss über seine Zukunft
Martin Plüss (40) tritt in Bern als eine der grössten Schweizer Hockey-Persönlichkeiten ab. Der sechsfache NLA-Champion lässt offen, ob er seine Laufbahn andernorts um ein 24. Jahr verlängert.
18.04.2017
Marc Arcobello (Mitte) feiert mit seinen Berner Teamkollegen den Führungstreffer gegen Zug
Berns Stürmer Mark Arcobello ist gemeinsam mit Teamkollege Andrew Ebbett der beste Skorer der NLA-Playoffs. Bereits in der Qualifikation hatte Arcobello am meisten Skorerpunkte gesammelt.
18.04.2017
Paolo Duca bleibt Ambri treu und übernimmt als Sportchef
Der zurückgetretene Captain Paolo Duca wird bei Ambri-Piotta wie erwartet neuer Sportchef. Er ersetzt nach zwei Jahren Ivano Zanatta.
18.04.2017
SCB-Captain Martin Plüss präsentiert den Fans in der Berner Eishockey-Arena nach der Rückkehr aus Zug den Meisterpokal
Tausende Fans des SC Bern harren in der Berner Eishockey-Arena aus, bis ihre Lieblinge nach dem gewonnenen Meistertitel aus Zug zurückkehren. Bern feiert schon wieder eine rauschende Party-Nacht.
18.04.2017
Die Berner Meisterspieler mit dem Pokal
Der SC Bern verteidigt als erster Klub seit den ZSC Lions vor 16 Jahren den Meistertitel. Dass ausgerechnet der Ligakrösus den Pokal zweimal in Folge in die Höhe stemmen kann, ist kein Zufall.
18.04.2017
Der Berner Cheftrainer Kari Jalonen küsst den Meisterpokal und feiert in Zug mit seiner Mannschaft
Als um 22.20 Uhr der Final entschieden ist, feiern die Spieler des SC Bern ausgelassen ihren Titel. Mitten in den Emotionen verkünden mit Marc Reichert und David Jobin zwei Spieler ihren Rücktritt.
17.04.2017
Roman Untersander (rechts) und Andrew Ebbett feiern den 15. Meistertitel
Der SC Bern ist zum 15. Mal Schweizer Meister! Der letzte Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung ist ein überragendes 5:1 beim EV Zug. Die Serie entscheidet der SCB mit 4:2 für sich.
17.04.2017
Thomas Rüfenacht (links) ist die bislang die überragende Figur im Final
Nach dem 6:1-Heimsieg von Bern gegen Zug zur 3:2-Führung in der Finalserie gab es keine zwei Meinungen. Bern war klar die bessere Mannschaft.
16.04.2017
Berner Jubel mit Ryan Lasch, Simon Bodenmann und Andrew Ebbett (von links)
Der SC Bern braucht noch einen Sieg zur Titelverteidigung. Er entscheidet das fünfte Spiel im Playoff-Final gegen den EV Zug klar für sich und siegt 6:1. Das nächste Spiel ist am Montag in Zug.
15.04.2017
Fabian Schnyder (rechts) freut sich über seinen Siegtreffer
Der Playoff-Final ist nach dem 3:2-Sieg nach Verlängerung von Zug gegen Titelverteidiger Bern wieder völlig offen. Die Stimmen zum packenden vierten Spiel.
14.04.2017
Der Zuger Sven Senteler kommt vor dem Berner Ryan Lasch an den Puck
Die Rückmeldung des EV Zug fällt eindrücklich aus. Dem 2:1 in Bern folgt im Heimspiel der nächste Triumph in der Overtime: Fabian Schnyder markiert in der 63. Minute das 3:2. Nun steht die Serie 2:2.
13.04.2017
Paolo Duca von Ambri jubelt über seinen Treffer in Langenthal
Ambri-Piotta bleibt in der National League A. Die Leventiner gewinnen bei Langenthal 2:0 und beenden die Ligaqualifikation gegen den NLB-Meister mit 4:0 Siegen.
13.04.2017
SCB-Ikone Renato Tosio macht Berner Keeper Leonardo Genoni Mut
Eine Berner Torhüter-Legende stärkt Leonardo Genoni, der mit seinem ersten Fehlgriff im dritten Spiel der Playoff-Finalserie das Comeback des EV Zug ermöglicht, den Rücken.
13.04.2017
Greg Ireland bleibt Trainer beim HC Lugano
Der HC Lugano verlängert die mit Saisonende ausgelaufenen Verträge des kanadischen Cheftrainers Greg Ireland (52) und seines finnischen Assistenten Jussi Silander (45) um je zwei Jahre bis 2019.
12.04.2017
Umkämpft: Der Langenthaler Stefan Tschannen (links) kommt im Duell mit Ambris Adrien Lauper zuerst an den Puck
Ambri-Piotta fehlt noch ein Sieg zum Ligaerhalt. Die Tessiner gewinnen auch Spiel 3 des Auf-/Abstiegsplayoff gegen Langenthal 2:1 nach Verlängerung.
11.04.2017
Cory Emmerton erzielte für Ambri-Piotta in der Overtime in Langenthal den Siegtreffer
Ambri-Piotta ist auf gutem Weg in Richtung Klassenerhalt. Der NLA-Vertreter behielt auch im zweiten Duell mit dem NLB-Meister Langenthal die Oberhand und führt in den Auf-/Abstiegsplayoffs 2:0.
08.04.2017
Luganos Goalie Elvis Merzlikins hat gut Grinsen: Auch Bern biss sich an ihm die Zähne aus
Lugano und Zug gewinnen die ersten Halbfinalspiele. Lugano schlägt den SC Bern auswärts mit 4:2. Zug setzt sich daheim gegen Davos in der Verlängerung mit 3:2 durch.
21.03.2017
Die Würfel um die Vergabe der neuen TV-Rechte im Schweizer Eishockey sind gefallen
Nach dem Fussball- erzielt nun auch der Eishockey-Verband eine Einigung in den Verhandlungen um den neuen TV-Vertrag. Vertragsdetails werden erst nach dem definitiven Vertragsabschluss kommuniziert.
22.06.2016
Der Kanadier David McIntyre (in gelb) traf in der Champions-League-Saison 2014 mit dem finnischen Klub SaiPa Lappeenrenta auf Genève-Servette. Hier kämpft der Stürmer mit Genfs Goran Bezina um den Puck
Der EV Zug verpflichtet für zwei Saisons den kanadischen Stürmer David McIntyre. Der 29-jährige Center stösst vom finnischen Spitzenklub SaiPa Lappeenranta zu den Zentralschweizern.
05.04.2016
Haben die Rapperswil-Jona Lakers in der NLB bald ein Farmteam
Das Projekt eines neuen NLB-Klubs in der Ostschweiz ist in die Wege geleitet. Die Rapperswil-Jona Lakers stellen fristgerecht den Antrag auf Erteilung einer NLB-Lizenz für ein Farmteam in Herisau.
20.03.2015
Änderungen im Schweizer Eishockey nach NL-Versammlung
Die in dieser Saison auf neun Teams geschrumpfte NLB soll wieder wachsen. Mit diesem Hintergrund fällten die Klubs an der Versammlung der National League einige Entscheide.
11.02.2015
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
coffee
Zu gewinnen 1 x 2 Tickets Coffee for The Restless, am Samstag, 3. Juni im Krempel
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top