• Simon Ammann musste sich mit seinen Teamkollegen mit Rang 8 zufrieden geben
    Simon Ammann musste sich mit seinen Teamkollegen mit Rang 8 zufrieden geben  (KEYSTONE/EPA NTB SCANPIX/TERJE BENDIKSBY)

Schweizer nur auf Platz 8

Beim Skiflug-Weltcup in Vikersund kommt die Schweizer Equipe bei neun teilnehmenden Nationen nicht über den 8. Rang hinaus. Norwegen siegt mit riesigem Vorsprung.
Skispringen. 

Einzig Italien vermochten Gregor Deschwanden, Sandro Hauswirth, Andreas Schuler und Simon Ammann hinter sich zu lassen. Ammann überzeugte im zweiten Umgang mit einem Flug auf 216,5 m, nachdem ihm der erste Versuch misslungen war (159 m).

Platz 1 ging an die hoch überlegenen Gastgeber aus Norwegen, die bereits nach dem ersten Durchgang mit mehr als 100 Punkten Vorsprung in Führung gelegen hatten. Der Sieg der Norweger hatte schon vor deren letztem Springer Robert Johansson festgestanden. Am Ende betrug die Marge Norwegens auf die zweitplatzierten Polen unglaubliche 265,6 Zähler. Rang 3 ging an Slowenien.

Für die Tagesbestweite zeichnete Johansson mit 240,5 m verantwortlich. Es war jener Flug, der für den norwegischen Sieg nicht mehr massgeblich war. (sda)

17. Mär 2018 / 18:12
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. September 2018 / 22:19
18. September 2018 / 16:47
18. September 2018 / 22:10
19. September 2018 / 08:24
19. September 2018 / 09:30
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
19. September 2018 / 11:07
19. September 2018 / 09:58
19. September 2018 / 09:49
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Spargel
Gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 300 Franken von Elektro Hasler in Eschen
05.09.2018
Facebook
Top