• Die österreichische Allrounderin Stephanie Brunner muss sich auf eine lange Pause einstellen
    Die österreichische Allrounderin Stephanie Brunner muss sich auf eine lange Pause einstellen  (KEYSTONE/APA/APA/EXPA/JOHANN GRODER)

Stephanie Brunner mit Kreuzbandriss

Die Österreicherin Stephanie Brunner erleidet an den österreichischen Meisterschaften in Saalbach-Hinterglemm in der Abfahrt eine schwere Verletzung im linken Knie.
Ski alpin. 

Die 24-jährige Tirolerin riss sich - ohne zu stürzen - sowohl das Kreuzband als auch den Meniskus. Sie wurde noch am Dienstag in Innsbruck operiert.

Stephanie Brunner hat es bis anhin im Weltcup noch nie aufs Podest geschafft, war aber schon dreimal Vierte im Riesenslalom. Die Disziplinen-Wertung schloss sie in diesem Winter als Sechste ab. (sda)

20. Mär 2018 / 17:03
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. September 2018 / 12:01
19. September 2018 / 12:09
19. September 2018 / 12:09
19. September 2018 / 09:30
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
19. September 2018 / 14:32
19. September 2018 / 14:32
19. September 2018 / 14:16
19. September 2018 / 14:07
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
kellerquiz
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für das Pubquiz auf Schlösslekeller-Art am Donnerstag, 27. September um 20 Uhr im Schlösslekeller
06.09.2018
Facebook
Top