• Julie Zogg überzeugte in Winterberg
    Julie Zogg überzeugte in Winterberg  (KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Rang 3 für Zogg in Winterberg

Julie Zogg schafft zum Abschluss der Saison am Weltcup in Winterberg im Parallelslalom als Dritte den Sprung aufs Podest. Bei den Männern klassiert sich Nevin Galmarini im 8. Rang.
Snowbaord. 

Julie Zogg musste sich im Halbfinal der Russin Alena Sawarsina geschlagen geben, nachdem sie im Achtelfinal ihre Landsfrau Patrizia Kummer deutlich bezwungen hatte. Im "kleinen" Final setzte sie sich gegen die Polin Aleksandra Krol durch.

Die 25-jährige Athletin aus Walenstadt, 2015 Gesamt-Weltcupsiegerin, hatte schon Mitte Dezember im Parallelslalom in Cortina D'Ampezzo als Zweite einen Podestplatz geschafft. Die Disziplinenwertung beendete sie im 3. Rang. Den Sieg in Winterberg sicherte sich die Deutsche Selina Jörg.

Bei den Männern scheiterte Nevin Galmarini, Olympiasieger im Parallel-Riesenslalom, im Viertelfinal nach einem grossen Fehler am Slowenen Rok Marguc. Der 31-jährige Engadiner stand schon zuvor als Gewinner der Alpin-Wertung fest. Das Rennen entschied der Italiener Roland Fischnaller für sich. (sda)

17. Mär 2018 / 12:50
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. September 2018 / 05:23
22. September 2018 / 20:56
21. September 2018 / 11:08
22. September 2018 / 19:36
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
20. September 2018 / 10:14
Aktuell
23. September 2018 / 06:13
23. September 2018 / 06:00
23. September 2018 / 05:18
23. September 2018 / 05:00
23. September 2018 / 03:55
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
sg
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Konzert Simon & Garfunkel Revival Band am Mittwoch, 10. Oktober in Vaduz
05.09.2018
Facebook
Top