• Marc Bischofberger hat allen Grund zur Freude (Archivbild)
    Marc Bischofberger hat allen Grund zur Freude (Archivbild)  (KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Bischofberger holt den Gesamtsieg

Das Weltcup-Finale der Skicrosser in Megève wird wegen starker Schneefälle abgesagt. Damit steht der Olympia-Zweite Marc Bischofberger als Gesamtsieger fest.
Skicross. 

Dass das Rennen nicht durchgeführt werden konnte, kam Bischofberger zupass. Der 27-jährige Appenzeller wäre in Frankreich ohnehin nicht angetreten, da er rund zwei Wochen zuvor bei einem Sturz im russischen Sunny Valley einen Anriss des Kreuzbandes im linken Knie erlitten hatte und das Risiko eines Starts zu gross gewesen wäre. Dem Franzosen Jean-Frédéric Chapuis hätte ein 3. Rang in Megève gereicht, um Bischofberger noch abzufangen und zum vierten Mal in Serie Gesamtsieger zu werden.

Bei den Frauen beendete Fanny Smith die Gesamtwertung im 2. Rang. Die Olympia-Dritte musste sich einzig der Schwedin Sandra Näslund geschlagen geben, welche die Saison klar dominiert hatte und ohnehin nicht mehr von der Spitze hätte verdrängt werden können. (sda)

17. Mär 2018 / 13:47
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. September 2018 / 05:23
23. September 2018 / 07:10
22. September 2018 / 19:36
22. September 2018 / 20:56
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
20. September 2018 / 10:14
Aktuell
23. September 2018 / 08:57
23. September 2018 / 07:58
23. September 2018 / 06:13
23. September 2018 / 06:00
23. September 2018 / 05:18
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
wiesngaudi
Wir verlosen 2 x 2 Tickets zur letzten Wiesngaudi am 5. Oktober im SAL in Schaan
28.08.2018
Facebook
Top