• Anna Fenninger übernimmt die Führung im Weltcup-Gesamtklassement
    Anna Fenninger übernimmt die Führung im Weltcup-Gesamtklassement  (KEYSTONE)

Triumph für Anna Fenninger in Are

Anna Fenninger gewinnt den Weltcup-Riesenslalom in Are in eindrücklicher Manier und ist neu Gesamtleaderin. Die Liechtensteinerin Tina Weirather fiel im zweiten Lauf noch vom 8. auf den 14. Platz zurück. Der Rückstand betrug am Schluss gegen 2 Sekunden. Lara Gut verbessert sich dagegen mit Bestzeit noch auf den 9. Platz.
Ski alpin. 

Riesenslalom-Weltmeisterin Anna Fenninger übernahm mit ihrem 13. Weltcupsieg, dem fünften in dieser Saison, zugleich auch die Führung im Gesamtweltcup. Da Tina Maze im zweitletzten Riesenslalom des Winters nur gerade 20. wurde (2,25 Sekunden zurück), liegt die 25-jährige Titelverteidigerin nun um 45 Punkte vor der Slowenin (1341:1296).

Fenninger distanzierte in Are die überraschende Italienerin Nadia Fanchini, die im Weltcup in dieser Disziplin erstmals unter die ersten drei fuhr, um 0,71 Sekunden auf den 2. Platz. Dritte wurde Eva-Maria Brem, die sich dadurch noch eine minime Chance auf den Gewinn der Disziplinenwertung aufrechterhielt. Allerdings beträgt der Rückstand der Tirolerin vor dem letzten Rennen in Méribel (Fr) 86 Punkte auf ihre Teamkollegin aus dem Salzburgerland.

Die Schweizerinnen hatten mit dem Kampf um die absoluten Spitzenplätze nichts zu tun. Lara Gut zeigte immerhin unter Flutlicht einen beherzten zweiten Durchgang und machte dank Laufbestzeit noch 13 Positionen gut. Der 9. Rang, mit 1,52 Sekunden Rückstand auf Fenninger, war für die Tessinerin gleichzeitig auch die mit Abstand beste Saisonklassierung im Riesenslalom.

Dominique Gisin hingegen gelang im Finaldurchgang keine Steigerung. Die Obwaldnerin verblieb im 23. Rang (2,62 Sekunden zurück). Die weiteren Schweizer Starterinnen Wendy Holdener (35.) und Simone Wild (43.) hatten die Qualifikation für die Top 30 verpasst.

Are (Sd). Weltcup-Riesenslalom der Frauen: 1. Anna Fenninger (Ö) 2:24,20. 2. Nadia Fanchini (It) 0,71 zurück. 3. Eva-Maria Brem (Ö) 1,07. 4. Mikaela Shiffrin (USA) 1,09. 5. Federica Brignone (It) 1,11. 6. Marta Bassino (It) 1,13. 7. Sara Hector (Sd) 1,33. 8. Taina Barioz (Fr) 1,49. 9. Lara Gut (Sz) 1,52. 10. Manuela Mölgg (It) 1,58. Ferner: 14. Tina Weirather (Lie) 1,87. 20. Tina Maze (Sln) 2,25. 23. Dominique Gisin (Sz) 2,62. - 28 der 30 Finalistinnen klassiert. - Nicht im 2. Lauf: 35. Wendy Holdener (Sz) 3,34. 43. Simone Wild (Sz) 3,79. (Si)

13. Mär 2015 / 20:41
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
20. September 2018 / 17:28
20. September 2018 / 10:14
20. September 2018 / 16:34
20. September 2018 / 16:55
20. September 2018 / 17:00
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
Aktuell
21. September 2018 / 02:49
21. September 2018 / 00:45
21. September 2018 / 00:01
20. September 2018 / 22:53
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
31.07.2018
Facebook
Top