• Marcel Kittel holt sich seinen ersten Sieg im Trikot seines neuen Teams Katjuscha-Alpecin
    Marcel Kittel holt sich seinen ersten Sieg im Trikot seines neuen Teams Katjuscha-Alpecin  (KEYSTONE/EPA ANSA/DARIO BELINGHERI)

Erster Saisonsieg für Kittel

Im Spurt des Feldes gewinnt der Deutsche Marcel Kittel die 2. Etappe bei Tirreno-Adriatico. Kittel verweist in Follonica den slowakischen Weltmeister Peter Sagan auf Platz 2.
Rad. 

Marcel Kittel errang seinen ersten Sieg in der noch jungen Saison, was für ihn von besonderer Bedeutung war. Der 29-jährige Deutsche, der im vergangenen Sommer an der Tour de France nicht weniger als fünf Etappensiege eingefahren hatte, muss sich in diesem Jahr einer neuen Mannschaft beweisen. Kittel wechselte vom belgischen Quick-Step-Team in die mit einer Schweizer Lizenz fahrende Equipe Katjuscha-Alpecin, die sich aber weiterhin in russischen Händen befindet.

Im Finale geriet Kittel etwas früh in die Führungsposition, dennoch konnte er den slowakischen Weltmeister Peter Sagan auf Platz 2 verweisen. Das Leadertrikot wechselte innerhalb des BMC-Teams vom Italiener Damiano Caruso zum Neuseeländer Patrick Bevin.

7 km vor dem Ziel hatte sich das Feld durch einen Massensturz geteilt. In diesen Zwischenfall involviert war auch der Thurgauer Stefan Küng, der schliesslich noch über 7 Minuten einbüsste. (sda)

08. Mär 2018 / 17:11
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
19. Juni 2018 / 06:05
17. Juni 2018 / 02:38
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
cocktail
Zu gewinnen Bar-Gutscheine im Wert von 250 Franken!
11.06.2018
Facebook
Top