• Raheem Sterling (links) von Manchester City lässt sich nach seinem Blitztor im Match gegen Watford feiern
    Raheem Sterling (links) von Manchester City lässt sich nach seinem Blitztor im Match gegen Watford feiern  (KEYSTONE/EPA/NIGEL RODDIS)

Manchester City rasch wieder auf den Beinen

Nach dem zweiten Remis der Meisterschaft ist Manchester City bereits wieder auf der Siegesstrasse. Das 3:1 daheim gegen den Mittelfeldklub Watford ist der 20. Sieg im 22. Spiel der Premier League.
Fussball. 

Für das 1:0 benötigte das mit 14 Verlustpunkten führende Team von Trainer Pep Guardiola, Gegner des FC Basel in den Champions-League-Achtelfinals, nicht einmal eine Minute. Der englische Internationale Raheem Sterling verwertete mit einer Direktabnahme eine Hereingabe von Leroy Sané. Nach 13 Minuten traf Watfords belgischer Verteidiger Christian Kabasele ins Eigentor. Der Abwehrversuch war die letzte kleine Chance, das 2:0 zu verhindern, denn hinter Kabasele hätte der mitgelaufene City-Stürmer Sergio Agüero, später Schütze des 3:0, nur noch das leere Tor treffen müssen.

Wesentlich mehr Mühe hatte Tottenham Hotspur, um auswärts mit dem Schlusslicht Swansea fertig zu werden. Die Spurs erspielten sich bei ihrem 2:0-Sieg nur wenige gute Chancen. Eine davon nutzte Fernando Llorente, indem er eine Freistossflanke nach 13 Minuten per Kopf zum 1:0 verwertete. In der zweiten Halbzeit klebte den Walisern das Pech an den Sohlen. Sie scheiterten je einmal am Pfosten und an der Latte. Den Sieg stellte Dele Alli mit dem 2:0 erst in der 89. Minute sicher.

Manchester City - Watford 3:1 (2:0). - 53'556 Zuschauer. - Tore: 1. Sterling 1:0. 13. Kabasele (Eigentor) 2:0. 63. Agüero 3:0. 82. Gray 3:1.

Swansea City - Tottenham Hotspur 0:2 (0:1). - 20'615 Zuschauer. - Tore: 12. Llorente 0:1. 89. Alli 0:2. - Bemerkungen: 65. Pfostenschuss von Narsingh (Swansea). 70. Kopfball von Dyer (Swansea) an die Latte.

Rangliste: 1. Manchester City 22/62 (64:13). 2. Manchester United 22/47 (45:16). 3. Chelsea 21/45 (39:14). 4. Liverpool 22/44 (50:25). 5. Tottenham Hotspur 21/40 (41:20). 6. Arsenal 21/38 (38:26). 7. Burnley 22/34 (19:19). 8. Leicester City 22/30 (34:32). 9. Everton 22/27 (25:34). 10. Watford 22/25 (31:40). 11. Huddersfield Town 22/24 (18:35). 12. Brighton & Hove Albion 22/23 (17:27). 13. Newcastle United 22/22 (20:30). 14. Crystal Palace 22/22 (20:33). 15. West Ham United 21/21 (24:39). 16. Bournemouth 22/21 (22:34). 17. Southampton 22/20 (21:32). 18. Stoke City 22/20 (23:47). 19. West Bromwich Albion 22/16 (16:30). 20. Swansea City 22/16 (13:34). (sda)

02. Jan 2018 / 22:55
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
24. September 2018 / 19:43
24. September 2018 / 15:25
24. September 2018 / 15:29
24. September 2018 / 16:06
24. September 2018 / 11:21
Meistkommentiert
13. September 2018 / 06:16
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
25. September 2018 / 02:12
25. September 2018 / 00:01
24. September 2018 / 23:12
24. September 2018 / 23:02
24. September 2018 / 20:40
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
31.07.2018
Facebook
Top