• Lucien Favre dirigierte sein Team wieder einem zu einem Auswärtssieg
    Lucien Favre dirigierte sein Team wieder einem zu einem Auswärtssieg  (KEYSTONE/EPA/SEBASTIEN NOGIER)

Last-Minute-Sieg für Favre-Team

Nice rehabilitiert sich nach dem 0:5-Heimniederlage gegen Lyon mit einem 2:1-Triumph bei Toulouse.
Fussball. 

Erneut schien vieles gegen die Südfranzosen und ihren Trainer Lucien Favre zu laufen. Sie gerieten nach drei Minuten in Rückstand und verloren Verteidiger Dante vor der Pause durch eine Gelb-rote Karte. Das Blatt begann sich zu wenden, als der Schwede Jimmy Durmaz nach 50 Minuten einen Penalty verschoss. Nach einer Roten Karte gegen einen Amian Adou von Toulouse hatten beide Mannschaften wieder gleich lange Spiesse. In den letzten 14 Minuten traf Mario Balotelli auf Penalty zum 1:1 und der tunesische Mittelfeldspieler Bassem Srarfi - in der Nachspielzeit - zum 2:1, das Favres Team in der unteren Hälfte der Tabelle etwas Luft gibt.

Bei Toulouse wurde der vor der Pause verwarnte François Moubandje nach 52 Minuten ausgewechselt.

Von den Spitzenteams siegten einzig Leader Paris Saint-Germain dank zwei späten Toren von Neymar (73.) und Cavani (90.) gegen Troyes und Olympique Marseille (3:0 bei Metz), während Lyon daheim mit 1:3 gegen Lille und Monaco auswärts (0:1 bei Nantes) als Verlierer vom Platz mussten.

Paris Saint-Germain - Troyes 2:0 (0:0). - Tore: 73. Neymar 1:0. 90. Cavani 2:0. - Bemerkungen: 41. Torhüter Samassa (Troyes) hält Foulpenalty von Cavani.

Metz - Olympique Marseille 0:3 (0:2). - Tore: 18. Thauvin 0:1. 36. Luiz Gustavo 0:2. 71. Ocampos 0:3.

Nantes - Monaco 1:0 (0:0). - Tor: 93. Lima 1:0. - Bemerkungen: Monaco ohne Benaglio (Ersatz).

Toulouse - Nice 1:2 (1:0). 92. - Tore: 3. Delort 1:0. 80. Balotelli (Foulpenalty) 1:1. 92. Srarfi 1:2. - Bemerkungen: Toulouse mit Moubandje (verwarnt). 50. Durmaz (Toulouse) verschiesst Foulpenalty. 40. Gelb-rote Karte gegen Dante (Nice). 80. Rote Karte gegen Amian Adou (Toulouse).

Resultate: Amiens - Dijon 2:1. Strasbourg - Caen 0:0. Bordeaux - Saint-Etienne 3:0. Angers - Rennes 1:2. Guingamp - Montpellier 0:0. Lyon - Lille 1:2. Metz - Marseille 0:3. Nantes - Monaco 1:0. Toulouse - Nice 1:2. Paris Saint-Germain - Troyes 2:0.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 15/41 (47:10). 2. Marseille 15/31 (31:18). 3. Lyon 15/29 (38:17). 4. Monaco 15/29 (36:16). 5. Nantes 15/26 (14:15). 6. Caen 15/23 (10:14). 7. Montpellier 15/21 (12:8). 8. Rennes 15/21 (19:19). 9. Amiens 15/21 (15:15). 10. Bordeaux 15/20 (20:20). 11. Saint-Etienne 15/19 (16:23). 12. Dijon 15/18 (21:25). 13. Troyes 15/18 (16:20). 14. Nice 15/17 (17:26). 15. Toulouse 15/16 (14:22). 16. Guingamp 15/16 (14:23). 17. Strasbourg 15/15 (17:26). 18. Lille 15/15 (14:23). 19. Angers 15/14 (18:25). 20. Metz 15/4 (5:29). (sda)

29. Nov 2017 / 21:11
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
22. Januar 2018 / 10:52
22. Januar 2018 / 17:56
22. Januar 2018 / 14:14
22. Januar 2018 / 17:00
Meistkommentiert
Aktuell
22. Januar 2018 / 20:57
22. Januar 2018 / 18:19
22. Januar 2018 / 17:56
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
abba
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für ABBA Gold - The Concert Show
18.01.2018
Facebook
Top