• Jack Miller auf seiner MotoGP-Maschine
    Jack Miller auf seiner MotoGP-Maschine  (KEYSTONE/AP/ANTONIO CALANNI)

Jack Miller fällt mit Schienbeinbruch aus

Der Australier Jack Miller nimmt in knapp zwei Wochen verletzungsbedingt nicht am Motorrad-GP von Japan teil.
Motorrad. 

Der 22-jährige MotoGP-Fahrer brach sich am Wochenende bei einem Trainingsunfall mit einer Trial-Maschine in der Nähe seines Wohnortes Andorra das rechte Schienbein und wurde bereits operiert.

Der 22-Jährige aus dem Team von Marc VDS, für das 2018 der Emmentaler Tom Lüthi fahren wird, hofft, dass er bei seinem Heim-GP eine Woche später auf Philipp Island wieder am Start stehen wird. In der MotoGP-Gesamtwertung liegt Miller zurzeit im 12. Rang. (sda)

02. Okt 2017 / 19:42
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
04.06.2018
Facebook
Top