• Valentino Rossi sitzt drei Wochen nach seinem doppelten Beinbruch wieder auf seiner Yamaha
    Valentino Rossi sitzt drei Wochen nach seinem doppelten Beinbruch wieder auf seiner Yamaha  (KEYSTONE/AP ANSA/TOMMASO TORRI)

Rossi schon wieder im Sattel

Nur drei Wochen nach einem Schien- und Wadenbein-Bruch sitzt Valentino Rossi wieder auf dem Sattel seiner Yamaha.
Motorrad. 

Der 38-jährige Italiener absolvierte am Montag auf dem Rundkurs von Misano sieben oder acht Runden, bevor die schlechten Wetterverhältnisse sein Training vorzeitig beendeten.

Der neunfache Weltmeister will am Mittwoch entscheiden, ob er an diesem Wochenende beim GP von Aragon in Spanien starten wird. Aufgrund seines Beinbruchs hatte Rossi den Grand Prix von San Marino verpasst. In der WM-Wertung liegt der "Doktor" an 4. Stelle, 42 Punkte hinter den beiden Leadern Marc Marquez und Andrea Dovizioso. (sda)

19. Sep 2017 / 08:34
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Januar 2018 / 10:25
16. Januar 2018 / 11:17
Meistkommentiert
28. Dezember 2017 / 16:54
Aktuell
16. Januar 2018 / 14:33
16. Januar 2018 / 14:19
16. Januar 2018 / 13:57
16. Januar 2018 / 12:50
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
krempel
Gewinne 1 x 2 Karten für das LIve-Konzert von Eclipse im Krempel, am Samstag, 20. Januar ab 21 Uhr
vor 23 Stunden
Facebook
Top