Motorsport

Die Formel 1 erhält wie angekündigt einen neuen Besitzer
Die Aktionäre des amerikanischen Medien- und Unterhaltungsunternehmens Liberty Media stimmen dem Kauf der Formel 1 zu.
18.01.2017
Valtteri Bottas übernimmt bei Mercedes das Weltmeister-Cockpit von Nico Rosberg
Der erwartete Wechsel von Valtteri Bottas in Weltmeister-Team Mercedes ist perfekt: Der Finne ersetzt Nico Rosberg und wird neuer Teamkollege von Lewis Hamilton.
16.01.2017
Pascal Wehrlein wird wie erwartet zweiter Fahrer des Sauber-Rennstalls
Der Hinwiler Formel-1-Rennstall Sauber verpflichtet wie erwartet als zweiten Fahrer für die Saison 2017 den Deutschen Pascal Wehrlein.
16.01.2017
Stéphane Peterhansel feiert bereits seinen 13. Sieg beim Dakar-Rallye
Rekordsieger Stéphane Peterhansel gewinnt in Südamerika das Rallye Dakar zum 13. Mal. Der 51-jährige Franzose verteidigt im Peugeot seine Führung auf der Schlussetappe nach Buenos Aires erfolgreich.
14.01.2017
Michael Schumacher fuhr zwischen 1996 und 2006 für Ferrari
Schumacher und Ferrari, das war eine äusserst gewinnbringende Symbiose. Daran möchte der italienische Rennstall gerne anknüpfen und wirbt um den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher.
13.01.2017
Paddy Lowe kehrt Mercedes nach mehr als drei Jahren den Rücken zu
Das Formel-1-Weltmeisterteam Mercedes lässt seinen Technikdirektor Paddy Lowe ziehen. Der Rennstall bestätigte den Abschied des Briten nach dreieinhalb Jahren.
10.01.2017
Das britische Formel-1-Team Manor muss Insolvenz anmelden
Lichterlöschen beim Team Manor: Der britische Formel-1-Rennstall muss Insolvenz anmelden.
06.01.2017
Mick Schumacher eifert seinem Vater Michael Schumacher nach
Mick Schumacher (17), Sohn von Michael Schumacher, fährt nächste Saison bereits in der Formel 3. Und gegenüber der deutschen Bild erklärt er, dass er dereinst Formel-1-Weltmeister werden will.
24.12.2016
Kommentiert nicht, was die Gerüchteküche zu seinem angeblichen Comeback sagt: Felipe Massa
Der Rücktritt von Nico Rosberg scheint Felipe Massa zum schnellen Comeback in der Formel 1 zu verhelfen. Die Zusage des Brasilianers ist der Schlüssel im Transferpoker zwischen Williams und Mercedes.
21.12.2016
Die Formel 1 kehrt nach Le Castellet zurück, zuletzt fanden nur Testfahrten statt (hier Vettel im Ferrari)
Nach 10 Jahren ohne Formel-1-GP wird Frankreich ab 2018 im südfranzösischen Le Castellet wieder ein Rennen der Königsklasse austragen.
05.12.2016
Die erste WM-Party stieg bereits nach dem Rennen in der Mercedes-Box
Nico Rosberg lässt es nach seinem 1. WM-Titel so richtig krachen. Und fast alle feiern mit. Trotz Einladung fehlt einer: Sein unterlegener Mercedes-Teamkollege und entthronte Champion Lewis Hamilton.
28.11.2016
Weltmeister Nico Rosberg wird von den Team-Mitgliedern gefeiert
Nico Rosberg wird in seinem 206. GP erstmals Formel-1-Weltmeister. Der 31-Jährige klassiert sich beim Saisonfinale in Abu Dhabi mit 0,439 Sekunden Rückstand auf Lewis Hamilton auf dem 2. Platz.
27.11.2016
Weltmeister Johann Zarco nach dem Start in Valencia knapp vor Tom Lüthi in Führung
Tom Lüthi verteidigt beim letzten Grand Prix des Jahres in Valencia mit Rang 2 die Position als WM-Zweiter in der Moto2-Klasse souverän. Der Sieg geht an Weltmeister Johann Zarco.
13.11.2016
Nur sechs Tausendstel fehlten ihm in Valencia zur Pole-Position in der Moto2-Klasse: Tom Lüthi
Tom Lüthi nimmt in Valencia das letzte Moto2-Saisonrennen von Startposition 2 in Angriff. Der Berner muss sich im Qualifying nur Weltmeister Johann Zarco ganz knapp geschlagen geben.
12.11.2016
Tom Lüthi im Kampf mit Franco Morbidelli, der ihm WM-Rang 2 noch streitig machen kann
Tom Lüthi beendet den ersten Trainingstag beim Saisonfinale in Valencia auf dem zweiten Rang. Der Schweizer musste sich nur von Franco Morbidelli um 0,070 Sekunden geschlagen geben.
11.11.2016
Tom Lüthi wird im Regenrennen in Malaysia Sechster und kann nicht mehr Moto2-Weltmeister werden
Tom Lüthi kann nicht mehr Moto2-Weltmeister werden. Der Berner hält im Regen in Sepang nicht mit der Spitze mit und wird nur Sechster. Johann Zarco siegt und verteidigt den Titel souverän.
30.10.2016
Vor Jahresfrist musste sich Tom Lüthi kurz vor Schluss des Rennens in Sepang noch vom Franzosen Johann Zarco überholen lassen
Tom Lüthi gehört im verregneten Moto2-Qualifying in Sepang lange Zeit nicht zu den Schnellsten. Am Ende sichert sich der Berner Startposition 5. Johann Zarco schnappt sich überlegen die Pole-Position.
29.10.2016
Tom Lüthi verlor am ersten Trainingstag in Sepang bei abtrocknender Piste knapp sieben Zehntel auf die Bestzeit
Tom Lüthi büsst am ersten Trainingstag der Moto2-Klasse in Malaysia als Siebenter 0,665 Sekunden auf die Spitze ein. Titelkonkurrent Johann Zarco (5.) war auf abtrocknender Strecke klar schneller.
28.10.2016
So ausgelassen feiert Tom Lüthi seinen Sieg im GP von Australien
Zum ersten Mal in seiner Karriere mit 231 WM-Rennen gewinnt Tom Lüthi zwei Rennen nacheinander und kann mit seinem 14. Triumph seine Titelchancen stark verbessern.
23.10.2016
Daumen nach oben: Tom Lüthi holt sich in Australien seine 11. Pole-Position
Die Schweizer Moto2-Fahrer liefern trotz Stürzen im Qualifying zum GP von Australien auf Phillip Island ein Glanzresultat ab: 1. Tom Lüthi, 5. Jesko Raffin.
22.10.2016
Der Zürcher Jesko Raffin scheint sich auf Phillip Island wohl zu fühlen
Die Trainings zum GP von Australien auf Phillip Island werden durch starken Regen beeinträchtigt. In der Moto2 ist für einmal der Zürcher Jesko Raffin als Achter schneller als Tom Lüthi im 11. Rang.
21.10.2016
Valentino Rossi startet mit dem Handicap eines gebrochenen Fingers zum GP Australien
Der Sturz von Valentino Rossi am vergangenen Sonntag im Grand Prix von Japan in Motegi bleibt nicht ohne Folgen.
20.10.2016
Tom Lüthi liess sich in Motegi seinen 13. GP-Sieg nicht nehmen. Der Berner triumphierte mit knapp vier Zehnteln Vorsprung vor dem Franzosen Johann Zarco
Tom Lüthi gelingt im Moto2-GP von Japan ein Start-Ziel-Sieg. Der Berner verbessert sich in der WM-Wertung an die dritte Stelle. In der MotoGP-Klasse fährt Marc Marquez mit einem Sieg zum WM-Titel.
16.10.2016
Hat für 2017 doch noch einen Platz in der Moto2-Klasse gefunden: der Zürcher Jesko Raffin
Neben Tom Lüthi und Dominique Aegerter wird es 2017 einen weiteren Schweizer in der Moto2-Klasse geben. Der Zürcher Jesko Raffin erhält einen Platz im Schweizer Team CarXpert.
15.10.2016
Tom Lüthi verpasste in Motegi die Pole-Position gegenüber dem Franzosen Johann Zarco um weniger als einen Zehntel
Tom Lüthi nimmt das Moto2-Rennen in Motegi (Start 05.20 Uhr MESZ) von der ersten Reihe in Angriff. Einzig WM-Leader Johann Zarco ist im Qualifying minim schneller als der Berner.
15.10.2016
Starker Auftritt am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Japan in Motegi: der Berner Moto2-Fahrer Tom Lüthi
Tom Lüthi zeigt am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Japan einen starken Auftritt. Der Berner Moto2-Fahrer stellt in Motegi die Bestzeit auf.
14.10.2016
Dominique Aegerter verlässt CarXpert im Streit
Dominique Aegerter kann die letzten vier Rennen der Moto2-Saison nicht mehr für sein bisheriges Team fahren. Der Berner wurde von seinem bisherigen Schweizer Team rausgeworfen.
06.10.2016
Kann nach geklärter Zukunft wieder lachen: der Berner Moto2-Fahrer Dominique Aegerter
Dominique Aegerter nimmt einen überraschenden Teamwechsel vor. Der Berner Moto2-Fahrer fährt 2017 für den deutschen Rennstall Leopard Racing auf der von ihm gewünschten Suter.
05.10.2016
Tom Lüthi schaffte es als Vierter knapp nicht auf das Podest
Tom Lüthi klassiert sich im Grand Prix von Aragonien in Alcañiz im vierten Rang und verpasst seinen 45. Podestplatz um 1,860 Sekunden.
25.09.2016
Tom Lüthi will am Sonntag ums Podest mitkämpfen
Das Qualifying zum GP von Aragonien verläuft für Tom Lüthi nicht wunschgemäss. Der 30-jährige Schweizer verliert als Siebter 0,791 Sekunden auf die Bestzeit von Sam Lowes.
24.09.2016
Tom Lüthi hat noch Luft nach oben
Tom Lüthi fährt am ersten Trainingstag zum GP von Aragonien ganz vorne mit und wird Dritter, während Dominique Aegerters Comeback von starken Schmerzen begleitet wird.
23.09.2016
Eskil Suter, der Geschäftsführer von Suter Racing Technology, montiert in der Werkstatt eine Hinterradschwinge (Archivaufnahme)
Eskil Suter kehrt 2017 definitiv mit einem neuen Chassis in die Moto2-WM zurück. Das deutsche Dynavolt-Team unterschreibt mit dem Motorrad-Hersteller aus Turbenthal ZH einen Vertrag für zwei Jahre.
23.09.2016
Erfreuliche Nachrichten für den zuletzt verletzten Dominique Aegerter: Der Berner Moto2-Fahrer ist am kommenden Wochenende beim GP von Aragonien wieder startberechtigt
Dominique Aegerter kehrt nach seiner Schulterverletzung an diesem Wochenende auf die Rennstrecke zurück. Die Rennärzte erteilen dem Berner Moto2-Fahrer grünes Licht für den Start am GP von Aragonien.
22.09.2016
Nicky Hayden kann in Aragonien in der MotoGP wieder einen Wheelie zeigen
Nicky Hayden kehrt temporär als Ersatzfahrer in die MotoGP-Klasse zurück. Der Amerikaner ersetzt am kommenden Wochenende in Aragonien beim Honda-Privatteam Marc VDS den verletzten Jack Miller.
19.09.2016
Bis Ende 2015 fuhr Randy Krummenacher noch in der Moto2-Klasse
Randy Krummenacher steht erneut vor einem Klassenwechsel. Der Zürcher verständigt sich für 2017 mit seinem bisherigen Team Puccetti Racing auf einen Einstieg in der Superbike-WM.
13.09.2016
Im Kampf um den Sieg im GP von San Marino ohne Chance: Der Berner Moto2-Fahrer Tom Lüthi klassierte sich in Misano im 6. Rang
Von Position 6 gestartet, am Ende Sechster: Tom Lüthi kann sich im Grand Prix von San Marino im Moto2-Rennen nicht verbessern. Der Sieg geht erstmals an den Italiener Lorenzo Baldassarri.
11.09.2016
Tom Lüthi blieb im Qualifying um rund eine halbe Sekunde hinter der Bestzeit des Franzosen Johann Zarco zurück
Tom Lüthi wird das Moto2-Rennen in Misano am Sonntag (12.20 Uhr) von Startposition 6 in Angriff nehmen. Der Berner verlor im Qualifying zum GP von San Marino 0,480 Sekunden auf Johann Zarco.
10.09.2016
Tom Lüthi büsste am ersten Trainingstag zum Grand Prix von San Marino 0,614 Sekunden auf die Bestzeit des Japaners Takaaki Nakagami ein
Tom Lüthi hält am ersten Trainingstag zum GP von San Marino gut mit der Konkurrenz mit. Dem fünftklassierten Berner, am letzten Sonntag Sieger in Silverstone, fehlen sechs Zehntel zur Tagesbestzeit.
09.09.2016
Verpasst wegen einer Schulterverletzung auch den GP von San Marino: Dominique Aegerter
Der an der Schulter verletzte Berner Moto2-Fahrer Dominique Aegerter wird an diesem Wochenende erwartungsgemäss auch den Grand Prix von San Marino verpassen.
08.09.2016
Tom Lüthi winkt nach seinem zwölften GP-Sieg den Zuschauern in Silverstone
Nach äusserst starker Vorstellung gewinnt Tom Lüthi in Silverstone den GP von Grossbritannien. Der körperlich nicht fitte Berner, nur von Position 10 gestartet, kann sich den Triumph kaum erklären.
05.09.2016
Wie zum Saisonauftakt in Katar durfte der Berner Moto2-Fahrer Tom Lüthi auch in Silverstone über seinen Sieg jubeln
Sensationelle Vorstellung von Tom Lüthi in Silverstone: Nur zwei Wochen nach dem schweren Sturz in Brünn holt sich der Berner zwei Tage vor seinem 30. Geburtstag seinen zwölften GP-Triumph.
04.09.2016
Nico Rosberg ballt auf dem Siegerpodest beide Fäuste nach seinem 21. Triumph
Nico Rosberg gewinnt den GP von Italien. Der Deutsche profitiert von einem schlechten Start von Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton und gewinnt mit 15,1 Sekunden vor dem Weltmeister.
04.09.2016
Tom Lüthi im Training in Silverstone, das er im 10. Rang beendet
Tom Lüthi, der sich vor zwei Wochen in Brünn im Qualifying nach einem heftigen Sturz eine Gehirnerschütterung zugezogen hat, stürzt auch am Samstag im regnerischen Silverstone und wird noch Zehnter.
03.09.2016
Lewis Hamilton freut sich über seine 56. Pole-Position
Vorjahressieger Lewis Hamilton sichert sich im Qualifying zum Grand Prix von Italien seine 56. Pole-Position und ist drauf und dran, am Sonntag seinen 9-Punkte-Vorsprung in der WM zu vergrössern.
03.09.2016
Tom Lüthi ist nach seiner Gehirnerschütterung bereits wieder schnell unterwegs
Tom Lüthi, vor zwei Wochen in Brünn schwer gestürzt, übersteht die Nachwehen der Gehirnerschütterung ohne Probleme und beendet den ersten Trainingstag in Silverstone im 5. Rang.
02.09.2016
Lewis Hamilton im Mercedes mit der Nr. 44 erzielt am 1. Trainingstag in Monza die Bestzeit
Mercedes ist auch in Monza das Mass aller Dinge: Lewis Hamilton fährt im zweiten Training zum GP von Italien die Bestzeit, am Vormittag war Teamkollege Nico Rosberg der Schnellste.
02.09.2016
Dominique Aegerter ist in Silverstone zum Zuschauen verdammt
Die Schmerzen sind zu heftig - Dominique Aegerter erklärt für den GP von Grossbritannien in Silverstone forfait.
01.09.2016
Nico Rosberg feiert seinen Jubiläumssieg mit Champagner
Nico Rosberg feiert mit seinem 20. GP-Triumph seiner Karriere im Grand Prix von Belgien einen Jubiläumssieg. Sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton wird von der letzten Startreihe aus noch Dritter.
28.08.2016
Bei herrlichem Sommerwetter mit 31 Grad fährt Rosberg die Bestzeit
Mercedes-Fahrer Nico Rosberg holt sich die Pole-Position für den GP von Belgien am Sonntag. Erstmals in der Frontreihe steht Publikumsliebling Max Verstappen im Red Bull-Renault.
27.08.2016
2014 feierte Aegerter seinen einzigen GP-Sieg - auf einer Suter-Maschine
Dominique Aegerter regelt seine Zukunft: Er fährt auch 2017 die Moto2-WM im "Schweizer Dream Team". Pech für ihn: Er zieht sich im Training schmerzhafte Verletzungen zu.
26.08.2016
Der Spanier Alex Rins brach sich im Training das Schlüsselbein
Der Moto2-Fahrer Alex Rins brach sich am Mittwoch im Training mit einem PS-schwachen 100-ccm-Motorrad das linke Schlüsselbein.
25.08.2016
Tom Lüthi plant mit einem Start in Silverstone
Zwei Tage nach seinem heftigen Sturz in Brünn erklärt Tom Lüthi, dass er in knapp zwei Wochen den Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone bestreiten will.
22.08.2016
Tom Lüthi musste am Samstag nach seinem zweiten Sturz innert fünf Stunden per Helikopter ins Spital nach Brünn geflogen werden (Archivbild)
Tom Lüthi stürzt am Samstag in Brünn zweimal schwer. Nach dem zweiten Crash ist der Berner kurz bewusstlos und muss zu Untersuchungen ins Spital. Er darf am Sonntag nicht zum Rennen starten.
20.08.2016
Tom Lüthi fährt in der Steiermark auf den 4. Rang
Bis kurz vor Schluss liegt Tom Lüthi im GP von Österreich auf dem 2. Rang, dann wird er noch von Franco Morbidelli und Alex Rins vom Podest verdrängt. Sieger wird Weltmeister Johann Zarco.
14.08.2016
Tom Lüthi wird von einem Mechaniker ins Training geschickt
Tom Lüthi glänzt am ersten Trainingstag zum GP von Österreich in Spielberg mit der Bestzeit. Auch Teamkollege Dominique Aegerter fährt in die Top Ten.
12.08.2016
Jeremy Seewer liegt im 2. Rennen mehrmals in Führung, doch zweimal heisst der Sieger Max Anstie (rechts)
Motocross-Fahrer Jeremy Seewer begeistert bei seinem Heimspiel in Frauenfeld die weit über 20'000 Zuschauer und wird in der MX2-Kategorie zweimal Zweiter hinter dem Briten Max Anstie.
07.08.2016
Tom Lüthi greift sich an den Kopf: Wieder Sturz, wieder keine Punkte
Tom Lüthi kann den Traum von seinem 2. WM-Titel nach seinem 2. Sturz in Serie endgültig abschreiben. Jesko Raffin, Dominique Aegerter und Robin Mulhauser erben WM-Punkte.
17.07.2016
Stefan Bradl ist eines der vielen Sturzopfern in den Aufwärmtrainings
Der Regen sorgt auf dem Sachsenring in den Aufwärmtrainings für ein wahres Sturzfestival. Prominentestes Opfer: Lokalmatador Stefan Bradl.
17.07.2016
Tom Lüthi schaffte es nur in die vierte Startreihe
Die Schweizer Moto2-Fahrer enttäuschen im Qualifying zum GP von Deutschland auf dem Sachsenring. Als schnellster Schweizer nimmt Tom Lüthi das Rennen am Sonntag nur von Startplatz 12 aus in Angriff.
16.07.2016
Tom Lüthi verbesserte sich am Nachmittag auf Rang 6
Die Schweizer Moto2-Fahrer zerreissen am ersten Trainingstag zum GP von Deutschland noch keine Stricke: Tom Lüthi klassiert sich im 6. und Dominique Aegerter im 14. Rang.
15.07.2016
Sébastien Buemi im Cockpit des Renault e.dams
Sébastien Buemi ist neuer Formel-E-Weltmeister. Der 27-jährige Schweizer überholt im letzten Rennen in London den zuvor mit drei Zählern führenden Brasilianer Lucas Di Grassi.
03.07.2016
Drei Runden lang führte Tom Lüthi vor Dominique Aegerter
Die Schweizer Moto2-Fahrer können ihre gute Ausgangslage im GP der Niederlande in Assen nicht ausnützen: Pole-Setter Tom Lüthi stürzt und und der Trainingsdritte Dominique Aegerter wurde Neunter.
26.06.2016
Tom Lüthi hat nach den Trainings in Assen allen Grund zum Strahlen
Die zwei schnellsten Moto2-Schweizer überzeugen im Qualifying zum Grand Prix der Niederlande in Assen wie noch nie: 10. Pole-Position für Tom Lüthi, Rang 3 für Dominique Aegerter.
25.06.2016
Tom Lüthi (Nr. 12) ist auch in Assen schneller als Dominique Aegerter
Die MotoGP-Testfahrten zu Beginn der Woche beflügeln Tom Lüthi. Der 29-jährige Schweizer fährt am ersten Trainingstag in Assen die Bestzeit.
24.06.2016
Nachdenklicher Dominique Aegerter: Der Motorradrennfahrer bangt um das Leben seines Vaters
Dominique Aegerter bangt um das Leben seines Vaters. Trotzdem reist der Moto2-Fahrer zum Motorrad-GP der Niederlande nach Assen.
23.06.2016
Tom Lüthi geht nach dem Start in Führung
Tom Lüthi verpasst im GP von Katalonien in seinem 223. WM-Rennen seinen 44. Podestplatz um 1,6 Sekunden. Der 29-jährige Emmentaler wird in Montmelo Fünfter mit elf Sekunden Rückstand.
05.06.2016
Schweigeminute auf der Zielgeraden zu Ehren von Luis Salom
Vor den Rennen zum GP von Katalonien findet auf der Zielgeraden in Montmelo eine Schweigeminute zu Ehren des am Freitag tödlich verunglückten Moto2-Fahrers Luis Salom statt.
05.06.2016
Tom Lüthi war auch im Qualifying zum GP von Katalonien schnellster Schweizer
Tom Lüthi nimmt den GP von Katalonien in Montmelo zum zweiten Mal in dieser Saison nach der Pole-Position in Le Mans aus der 1. Startreihe in Angriff.
04.06.2016
Jesko Raffin zieht den Helm aus: Startverzicht in Montmelo
Die Trauer um seinen Teamkollegen ist zu gross: Jesko Raffin verzichtet auf einen Start zum Grand von Katalonien in Montmelo.
04.06.2016
Der spanische Moto2-Pilot Luis Salom stirbt nach einem schwerem Sturz beim Training in Montmelo
Die Motorrad-Szene trauert um Luis Salom. Der 24-jährige Spanier stirbt am Freitag nach einem schweren Sturz im Moto2-Training zum Grand Prix von Katalonien in Montmelo.
03.06.2016
Maverick Viñales ersetzt bei Yamaha Weltmeister Jorge Lorenzo
In der MotoGP sind die Fahrer-Rochaden in den grossen Werkteams abgeschlossen. Maverick Viñales wechselt von Suzuki zu Yamaha.
19.05.2016
Tom Lüthi strahlt  zum 43. Mal in seiner Karriere vom Podest
Nicht Tom Lüthi macht das Dutzend voll, sondern Alex Rins. Der Spanier feiert im GP von Frankreich in Le Mans seinen 12. Sieg und übernimmt die WM-Führung. Lüthi wird Dritter.
08.05.2016
Tom Lüthi legt sich in Le Mans gehörig in die Kurven
Tom Lüthi hat den 4,185 km langen Circuit Bugatti voll im Griff: Der Vorjahressieger startet am Sonntag in Le Mans aus der Pole-Position zu seinem 221. WM-Rennen.
07.05.2016
Tom Lüthi hat seinen Teamkollegen Dominique Aegerter im Schlepptau
Am ersten Trainingstag zum GP von Frankreich in Le Mans ist nur Weltmeister Johann Zarco schneller als Tom Lüthi. Der Franzose behielt mit 0,065 Sekunden Vorsprung die Oberhand.
06.05.2016
Dominique Aegerter beendete seine Aufholjagd von Rang 19 aus als Fünfter
Die Schweizer Moto2-Fahrer können im GP von Argentinien in Termas de Rio Hondo nicht um den Sieg mitkämpfen. Dominique Aegerter klassiert sich im fünften Rang noch vor Tom Lüthi, der WM-Leader bleibt.
03.04.2016
Tom Lüthi fährt in Argentinien im Qualifying auf den 6. Rang
Tom Lüthi, der vor zwei Wochen beim WM-Start in Katar gewonnen hat, startet am Sonntag in Termas de Rio Hondo als WM-Leader aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Argentinien.
02.04.2016
Tom Lüthi fährt am ersten Trainingstag in Termas de Rio Hondo in die Top Ten+
Am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Argentinien in Termas de Rio Hondo fährt Tom Lüthi nur in den 9. Rang. Der Schweizer WM-Leader verliert auf Weltmeister Johann Zarco 0,557 Sekunden.
01.04.2016
Tom Lüthi strahlt auf dem Podest in Katar mit der Siegertrophäe
Tom Lüthi startet perfekt in die neue WM-Saison und feiert beim Nacht-GP von Katar in Losail seinen 11. GP-Sieg. Das Moto2-Rennen war auch geprägt von vielen Strafen wegen Frühstarts.
20.03.2016
Sébastien Ogier rast seinem dritten WM-Titel in Folge entgegen
Sébastien Ogier sichert sich bereits drei Rennen vor Saisonende den Rallye-WM-Titel. Es ist bereits der dritte in Folge für den Franzosen.
13.09.2015
Dritter Saisonsieg: Red Bulls Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo schlägt aus Fehlern bei Mercedes erneut Kapital und gewinnt den GP von Belgien vor Nico Rosberg, der die WM-Führung um 18 Punkte ausbaut.
24.08.2014
Schnellster im Qualifying: Nico Rosberg
Auch bei nassen Bedingungen demonstrieren die Mercedes-Fahrer ihre Überlegenheit. Das Qualifying zum GP von Belgien gewinnt Nico Rosberg vor Teamkollege Lewis Hamilton.
23.08.2014
Bestzeit im letzten freien Training: Valtteri Bottas
Valtteri Bottas stellt im letzten freien Training zum GP von Belgien die Bestzeit auf. Der Finne verweist Daniel Ricciardo um 0,268 Sekunden auf Platz 2.
23.08.2014
Schnellster im Training in Belgien: Lewis Hamilton
Die Formel 1 meldet sich in Francorchamps aus der Sommerpause zurück. Die Tagesbestzeit im freien Training zum GP von Belgien realisiert Lewis Hamilton vor Nico Rosberg.
22.08.2014
Max Verstappen bald der jüngste Formel-1-Pilot
Der 16-jährige Holländer Max Verstappen wird in der kommenden Formel-1-Saison für Toro Rosso an den Start gehen.
18.08.2014
Pilot Tony Stewart in fatalen Unfall verwickelt
In der amerikanischen NASCAR-Rennserie kommt es zu einem tödlichen Unfall. Der 43-jährige Fahrer Tony Stewart überfährt einen Nachwuchspiloten, der auf der Strecke steht.
10.08.2014
Verfahren gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone eingestellt.
Der Bestechungsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone wird gegen Zahlung der Rekordsumme von 100 Millionen Dollar eingestellt.
05.08.2014
Jari-Matti Latvala im VW Polo WRC unterwegs zum Gesamtsieg
Jari-Matti Latvala sorgt in Finnland für den zwölften VW-Erfolg hintereinander in der Rallye-WM. Der Finne gewinnt nach 26 Prüfungen 3,6 Sekunden vor Markenkollege Sébastien Ogier.
03.08.2014
Daniel Ricciardo gewinnt einen turbulenten Grand Prix von Ungarn
In einem turbulenten Rennen, in dem nicht weniger als fünf Fahrer einmal in Führung lagen, holt sich Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo im GP von Ungarn seinen zweiten Saisonsieg.
27.07.2014
Nico Rosberg holt sich die sechste Pole-Position in diesem Jahr.
Turbulentes Qualifying zum GP von Ungarn: Nico Rosberg holt sich seine zehnte Pole-Position seiner Karriere, ein Feuer stoppt Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton und Sauber so gut wie noch nie 2014.
26.07.2014
Hamilton im Mercedes war im ersten freien Training Schnellster.
Der erste Trainingstag zum GP von Ungarn wird in Mogyorod erwartungsgemäss von den beiden Mercedes-Fahrern dominiert: Lewis Hamilton erzielt zweimal die Bestzeit vor WM-Leader Nico Rosberg.
25.07.2014
Formel-1-Saison 2015 wieder mit GP Mexiko (Archiv)
Mexikos Formel-1-Comeback ist nach 23 Jahren endgültig perfekt. In der kommenden Saison wird zum ersten Mal seit 1992 wieder ein Grand Prix in der Hauptstadt Mexiko ausgetragen.
23.07.2014
Bernie Ecclestone am letzten Wochenende in Hockenheim.
Bernie Ecclestone weist Forderungen nach einer Absage der GP-Premiere in Russland zurück. Er werde den Vertrag mit den Veranstaltern in Sotschi "zu 100 Prozent" respektieren, so der Formel-1-Chef.
23.07.2014
Überlegener Heimsieg in Hockenheim: Nico Rosberg
Nico Rosberg feiert in Hockenheim einen ungefährdeten Heimsieg. Der Deutsche triumphiert im Mercedes vor dem Finnen Valtteri Bottas.
20.07.2014
Bester Startplatz in Hockenheim: Nico Rosberg
Der deutsche WM-Leader Nico Rosberg erobert die Pole-Position für seinen Heim-Grand-Prix. Er gewinnt das Qualifying in Hockenheim mit 0,2 Sekunden Vorsprung auf Valtteri Bottas.
19.07.2014
Klar Schnellster im letzten freien Training: Nico Rosberg
Im letzten freien Training zum Grand Prix von Deutschland stellt Nico Rosberg eine überlegene Bestzeit auf. Der Deutsche nimmt seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton sechs Zehntelsekunden ab.
19.07.2014
Knapp vor Teamkollege Nico Rosberg: Lewis Hamilton in Hockenheim
Im freien Training zum Grand Prix von Deutschland behält Lewis Hamilton im Duell gegen seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg knapp die Oberhand. Der Brite realisiert die Tagesbestzeit.
18.07.2014
Der Windkanal wird neu von der Firma Sauber Aerodynamik betrieben
Die Sauber Holding, unter deren Dach auch das Formel-1-Team organisiert ist, verändert ihre Struktur. Der Windkanal in Hinwil wird gemäss "Handelszeitung" ausgegliedert.
17.07.2014
Nico Rosberg unterschrieb langfristig bei Mercedes
Nico Rosberg (29) bindet sich langfristig an das Formel-1-Team Mercedes. Der WM-Leader einigt sich mit seinem aktuellen Arbeitgeber auf einen neuen, für mehrere Jahre gültigen Vertrag.
16.07.2014
Nico Rosberg und Vivian Sibold gaben sich das Ja-Wort
Der Formel-1-Fahrer Nico Rosberg hat geheiratet. Die standesamtliche Trauung mit seiner langjährigen Freundin Vivian Sibold fand in Monaco statt.
11.07.2014
Giedo Van Der Garde in Silverstone auf der Rennstrecke
Der holländische Sauber-Testfahrer Giedo van der Garde belegt am zweiten Tag der Tests in Silverstone den 4. Platz. Auf den Tagesbesten Jules Bianchi im Ferrari verliert er 1,065 Sekunden.
09.07.2014
Die Rega reagierte auf schwerwiegenden Verdacht
Im Fall Schumacher reicht die Rega bei der Zürcher Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen Unbekannt ein.
08.07.2014
Schweizer Helikopter-Unternehmen erhielt Kopie des Arztbriefes
Die Justiz kommt dem Dieb eines Dokuments aus Michael Schumachers Krankendossier auf die Schliche.
07.07.2014
Triumph vor Heim-Publikum: Lewis Hamilton
Lewis Hamilton gewinnt den nach einem schweren Unfall von Kimi Räikkönen und einer Stunde Unterbruch neu gestarteten Grand Prix von Grossbritannien. Der Engländer siegt in der Heimat zum zweiten Mal.
06.07.2014
Aktuelle Ausgabe
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Smith
Facebook
Markt & Konsum
Top