• Arbeitsunfall
    Bei Arbeitsunfall verschüttet. (Symbolbild).  (SeanShot)

Tödlicher Arbeitsunfall

Bei der Sanierung einer Brücke im vorarlbergischen Gargellen (Bezirk Bludenz) ist am Donnerstagnachmittag ein 18-jähriger Arbeiter tödlich verunfallt. Ein mehrere Tonnen schwerer Teil der Brücke löste sich und riss den Arbeiter mit.
Gargellen. 

Der Mann, der sich unter der Brücke aufgehalten hatte, wurde bis zur Hüfte verschüttet, wie die Vorarlberger Polizei mitteilte. Rettungsdienste und Feuerwehrleute bargen ihn und brachten ins Spital. Dort erlag der 18 Jährige am Abend seinen schweren Verletzungen.

Weshalb sich das Widerlager der Brücke löste und ins Bachbett stürzte, ist nicht bekannt. Die Brücke im Bereich der Zufahrt Valzifenz wird derzeit saniert. (sda)

 

20. Okt 2017 / 11:09
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
22. April 2018 / 20:07
22. April 2018 / 15:36
Meistkommentiert
27. März 2018 / 10:47
07. April 2018 / 06:00
09. April 2018 / 17:28
16. April 2018 / 05:06
Aktuell
22. April 2018 / 22:14
22. April 2018 / 20:07
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
28.03.2018
Facebook
Top