• Vaterland on Tour in Eschen
    Die Reparaturarbeiten an der Bahnlinie dauern bis voraussichtlich 10.00 Uhr  (Daniel Schwendener)

Bahnverkehr unterbrochen

Sturmtief «Evi» hat in der Nacht auf Mittwoch zu einigen Einsätzen geführt. Bei Feldkirch hat ein umgestürzter Baum die Oberleitung der ÖBB beschädigt. Die Strecke Feldkirch-Buchs ist derzeit unterbrochen.

An der Behebung des Schadens wird gearbeitet, die Oberleitung dürfte bis 10.00 Uhr repariert sein, meldet der ORF. Fernverkehrszüge werden über St. Margrethen umgeleitet. Das bedeutet 30 bis 50 Minuten mehr Fahrzeit. Für den Nahverkehr werden seit 8.00 Uhr zwischen Feldkirch und Buchs Busse eingesetzt.

Land warnt vor Gefahren im Wald

Das Land warnt wegen des Sturmtiefs eindringlich vor Wanderungen im Wald.  Viele Bäume seien vom letzten Sturm «Burglind» Anfang Januar angeschoben worden, aber nicht umgestürzt, sagt Andreas Amann von der Abteilung Forstwirtschaft des Landes. Jede Sturmböe berge somit ein Risiko, sagt der Experte. Von Wanderungen oder Spaziergängen im Wald sei daher abzuraten.

In Flums gibt es Meldungen wegen umgestürzter Bäume. Die Flumserbergstrasse ist gesperrt.

(ORF/red))

 

17. Jan 2018 / 08:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
la casa
Gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 300 Franken von La Casa Interiors in Triesen.
14.05.2018
Facebook
Top