• Polizei Österreich Vorarlberg
    Am Montagabend ertrank eine Zweijährige in einem Teich im Nachbargarten.  (pd/Archiv)

Zweijähriges Kind in Götzis ertrunken

Am Montagabend, 20. Juni, gegen 18:50 Uhr kam es in Götzis zu einem tragischen Unfall. Ein zweijähriges Mädchen begab sich in einem kurzen unbeobachteten Moment in den Nachbarsgarten und ertrank dort im 67 Zentimeter tiefen Nachbarteich.
Götzis. 

Das Kind war zum Spielen am Vorplatz des eigenen Wohnhauses. Von dort aus dürfte sich das Mädchen in den unmittelbar angrenzenden Nachbarsgarten begeben haben. Als der Vater seine Tochter nach 20 Minuten nicht mehr auffinden konnte, verständigte er die Polizei. Diese traf umgehend am Vorfallsort ein und begann mit dem Absuchen der näheren Umgebung. Kurze Zeit später wurde ein leblos treibender Körper im Nachbarteich festgestellt. Trotz sofort begonnener Wiederbelebungsmaßnahmen während etwa1,5 Stunden, verstarb das Mädchen im LKH Feldkirch. Das KID Team übernahm die weitere Betreuung der Angehörigen. (pd)

21. Jun 2016 / 11:16
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. Juni 2018 / 11:56
19. Juni 2018 / 02:49
19. Juni 2018 / 06:05
Meistkommentiert
16. Juni 2018 / 17:04
11. Juni 2018 / 15:18
13. Juni 2018 / 11:20
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
04.06.2018
Facebook
Top