• Arlberg
    Bergaufwärts kein Durchkommen  (Eddy Risch)

Radfahrverbot am Arlbergpass

Auf Grund der Sperre des Arlbergstraßentunnels wird der Straßenverkehr seit einigen Wochen über die Arlbergpassstraße umgeleitet. Ab sofort gilt nun ein Radfahrverbot zwischen dem Bahnhof Langen und der Passhöhe. Dieses Verbot gilt nur für bergauf fahrende Radfahrer im Zeitraum von 24. Mai bis 2. Oktober 2017.
Arlberg. 

Somit ist St. Christoph am Arlberg bergauf nicht mehr mit dem Fahrrad zu erreichen. Dieses Verbot betrifft auch Radfahrer, die über den Flexenpass aus Richtung Lech-Warth kommend, in Richtung Tirol weiterfahren möchten.

Um dennoch mit dem Fahrrad von Vorarlberg über den Arlbergpass zu gelangen, wird ab 24. Mai 2017 ein Shuttle-Service eingerichtet. Das Bike-Shuttle-Arlberg fährt auf Bedarf täglich von 08:00 – 18:00 Uhr, vom Tourismusbüro Klösterle bis St. Christoph. Es gibt fix definierte Haltestellen. (red)

22. Mai 2017 / 10:35
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)

Verwandte Artikel

Lesertrend
Meistkommentiert
28. Dezember 2017 / 16:54
Aktuell
16. Januar 2018 / 10:25
16. Januar 2018 / 10:21
16. Januar 2018 / 10:02
16. Januar 2018 / 09:21
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
krempel
Gewinne 1 x 2 Karten für das LIve-Konzert von Eclipse im Krempel, am Samstag, 20. Januar ab 21 Uhr
vor 19 Stunden
Facebook
Top