Schweiz

Väter sollen zwei Wochen bezahlten Vaterschaftsurlaub erhalten. Das hat die Sozialkommission des Ständerats (SGK) beschlossen. Mit einem direkten Gegenvorschlag will sie der Initiative für einen bezahlten Vaterschaftsurlaub den Wind aus den Segeln nehmen.
vor 3 Stunden
Im Namen von 16 Krankenversicherern klagt die santésuisse-Tochter tarifsuisse AG gegen 13 Heime im Kanton Zug zur Rückzahlung der Beiträge an Pflegematerialien. Es gehe um eine Summe von rund einer Million Franken, hiess es von santésuisse.
vor 3 Stunden
Straffällige Jugendliche haben ein fast fünfmal höheres Risiko, im Erwachsenenalter verurteilt zu werden, als Jugendliche ohne Vorstrafen. Besonders gross ist das Verurteilungsrisiko im Erwachsenenalter für junge Männer.
vor 7 Stunden
Der Eigenmietwert soll abgeschafft und durch ein neues System der Wohneigentumsbesteuerung abgelöst werden. Das haben die Wirtschaftskommissionen von National- und Ständerat schon früher beschlossen. Nun liegen die Eckwerte für ein neues System vor.
vor 8 Stunden
Die PostAuto-Affäre und die zahlreichen Reorganisationen im Konzern hinterlassen ihre Spuren auch bei den Post-Beschäftigten. Laut Personalchefin Valérie Schelker hat "das Vertrauen in die Leitung der Post dadurch Schaden genommen".
vor 8 Stunden
Die Ernährungssouveränitäts-Initiative sei dirigistisch und gefährlich, warnt Landwirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. Zudem würde sie zu höheren Preisen führen.
vor 8 Stunden
Der Bundesrat will die Regeln zu Kriegsmaterialexporten lockern. Schweizer Rüstungsfirmen sollen unter Umständen Waffen in Länder exportieren dürfen, in welchen Bürgerkrieg herrscht. Die Sicherheitspolitische Kommission (SiK) des Nationalrats unterstützt diese Pläne.
20.08.2018
Die Schweiz bildet in Europa das Schlusslicht in Bezug auf die Unterstützung junger Eltern. Sie kennt keine gesetzliche bezahlte Elternzeit. Die Eidgenössische Koordinationskommission für Familienfragen (EKFF) empfiehlt nun eine Elternzeit von 38 Wochen.
20.08.2018
Das Kernkraftwerk Mühleberg ist in der Nacht auf Sonntag für die Jahresrevision vom Netz genommen worden. Es ist die letzte Jahresrevision im 46-jährigen Atomkraftwerk, bevor dieses Ende 2019 abgestellt wird.
20.08.2018
Im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmorgen hat die Kantonale Notrufzentrale mehrere Dutzend Notrufe wegen des Unwetters entgegengenommen.
18.08.2018
"Ich bin schockiert und traurig über den Tod von Kofi Annan", erklärte der Alt Bundesrat Adolf Ogi am Samstag gegenüber der Agentur Keystone-SDA. Annan sei ein bescheidener Anti-Politiker gewesen.
18.08.2018
Die Schweiz als Land und die Schweizer Wirtschaft bräuchten die bilateralen Verträge, aber diese dürften nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmenden verhandelt werden. Dies erklärte Adrian Wüthrich, Präsident von Travail.Suisse.
18.08.2018
Der Uno-Generalsekretär hat die Schweizer Botschafterin Mirjana Spoljaric Egger zur beigeordneten Generalsekretärin und stellvertretenden Administratorin beim Uno-Entwicklungsprogramm (UNDP) ernannt. Dies teilte am Freitag das Aussendepartement EDA mit.
17.08.2018
In Lausanne ist ein Paar, das beim Einbürgerungsgespräch Handschläge verweigert hat, nicht eingebürgert worden. In ihren Augen verletzt die Haltung der beiden Personen den Respekt vor der in der Verfassung verankerten Gleichstellung.
1
17.08.2018
Die erste SRG-Umfrage zeigt, dass die beiden Agrar-Initiativen viel Sympathie geniessen. Für die Stimmberechtigten gehören beide Anliegen zusammen. Das könnte für die Grünen zum Problem werden, denn ihre Fair-Food-Initiative geht deutlich weniger weit.
17.08.2018
Grosse Unternehmen sollen prüfen müssen, ob sie Männern und Frauen für gleichwertige Arbeit gleich viel zahlen. Nach dem Ständerat hat sich auch die vorberatende Nationalratskommission dafür ausgesprochen - allerdings mit hauchdünner Mehrheit.
17.08.2018
Nachdem vorab in Bern mehrere hundert Leihvelos von PubliBike geknackt wurden, rüstet die Firma die Schlösser sukzessive nach. Diese Arbeiten beginnen in Bern und werden danach auf die übrigen PubliBike-Standorte ausgedehnt.
17.08.2018
Die Ju-52 ist am Freitag erstmals nach dem Absturz mit 20 Todesopfern wieder abgehoben. Einer der zwei geplanten Flüge musste jedoch wegen eines drohenden Gewitters abgesagt werden. Zehn Prozent der Passagiere haben gebuchte Flüge für die aktuelle Saison annulliert.
17.08.2018
Nach dem Angriff auf Frauen in Genf fordern die SP Frauen Massnahmen - unter anderem eine Präventionskampagne "Nein heisst Nein" und eine unabhängige Beobachtungsstelle. Am Freitag haben sie einen Fünf-Punkte-Plan präsentiert.
1
17.08.2018
Schweizerinnen und Schweizer haben 2017 weniger Geld bei Lotterien und Wetten eingesetzt als im Vorjahr. Der Umsatz der entsprechenden Spiele ging um 6,4 Prozent auf 2,81 Milliarden Franken zurück.
17.08.2018
Mit konsequentem Klimaschutz sind in der Schweiz höchstens die grossen Gletscher noch teilweise zu retten. Ohne die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens geht über 4000 Metern bis auf ein paar Eisflecken alles verloren.
17.08.2018
Rund fünf Wochen vor der Abstimmung zeichnet sich laut der SRG-Umfrage eine deutliche Mehrheit für die beiden Agrarinitiativen ab. Allerdings ist das Rennen noch offen. Entscheidend dürfte sein, wie gut die Nein-Kampagne verfängt. Gute Chancen hat die Velo-Vorlage.
17.08.2018
Im Spielzeug "Seifenblasenschwert" ist ein krankheitserregender Keim festgestellt worden. Darum empfiehlt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), dieses Spielzeug nicht zu verwenden.
16.08.2018
Obwohl der Holzbau in der Schweiz boomt, bleibt die einheimische Holzverarbeitung unter Druck. Immer mehr Sägereien verschwinden, und auch die gesägte Holzmenge nimmt ab.
16.08.2018
Die Arbeitsgruppe Mitholz, welche die vom Berner Oberländer Armee-Munitionslager ausgehende Gefahr weiter untersucht, hat diese Woche erstmals getagt. Sie hat beschlossen, möglichst rasch zu klären, welche zusätzlichen Überwachungsmassnahmen nötig sind.
16.08.2018
Das Volk soll immer abstimmen können über völkerrechtliche Verträge, die so bedeutend wie eine Verfassungsbestimmung sind. Das gilt grundsätzlich schon heute. Nun soll die Regel auch in der Bundesverfassung verankert werden.
16.08.2018
Der Wolf soll in Europa nicht mehr "streng geschützt" sondern nur noch "geschützt" sein. Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) hat bei der Berner Konvention einen Antrag auf die Rückstufung des Raubtiers eingereicht.
16.08.2018
Viele Dschihadreisende aus der Schweiz haben ihre Kinder mitgenommen. Das zeigen neue Zahlen des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB). Unter den 93 bestätigten Fällen finden sich mehr als 20 Kinder unter zwölf Jahren.
16.08.2018
Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) erlaubt der Ju-Air, den Flugbetrieb ab Freitag wieder aufzunehmen. Allerdings muss die Besitzerin der am 4. August abgestürzten historischen Junkers Ju-52 drei Bedingungen erfüllen.
16.08.2018
Der vielerorts ausbleibende Regen hat auch negative Folgen für die Pilzpopulation. Gibt es in den nächsten Wochen keinen flächigen Niederschlag, wird es wohl die schlechteste Pilzsaison seit 15 Jahren.
16.08.2018
Obwohl es ein Mindestalter für Bier, Wein und Spirituosen gibt, kommen Jugendliche immer noch problemlos an Alkohol. Fast ein Drittel der Verkaufsstellen hält sich nicht an die gesetzlichen Vorschriften.
16.08.2018
Ein in den Kantonen Genf und Waadt praktizierender Arzt behauptet, Homosexualität therapieren zu können. Auf Ersuchen des Genfer Gesundheitsdirektors Mauro Poggia ist gegen den Mann am Mittwoch eine Untersuchung eingeleitet worden.
15.08.2018
Der Bund erwartet für 2018 einen Überschuss von 2,3 Milliarden Franken. Budgetiert waren 0,3 Milliarden. Der wirtschaftliche Aufschwung führte zu höheren Steuereinnahmen. Mit Unsicherheiten behaftet sind hingegen die aktuell hohen Einnahmen aus der Verrechnungssteuer.
15.08.2018
Erstmals hat eine Studie die direkten Behandlungskosten von nicht übertragbaren Krankheiten in der Schweiz ermittelt. Mit 80 Prozent machen sie den Löwenanteil der Gesundheitskosten aus. Das kostspieligste Leiden sind Herz-Kreislauf-Krankheiten.
15.08.2018
Der Streit um das Rahmenabkommen mit der EU war am Mittwoch auch Thema im Bundesrat. Dieser bleibt vorläufig auf dem eingeschlagenen Kurs.
15.08.2018
In Basel ist der Startschuss für elektronische Patientendossiers (EPD) in der Deutschschweiz gefallen: Der Stadtkanton hat am Mittwoch sein System offiziell eingeführt. Patienten können ein EPD erstellen lassen, um ihre Gesundheitsdaten besser greifbar zu machen.
15.08.2018
Das Uno-Kinderhilfswerk Unicef und das Uno-Entwicklungsprogramm UNDP erhalten für den Zeitraum 2018 bis 2020 weniger Gelder der Schweiz. Dies hat der Bundesrat am seiner Sitzung vom Mittwoch beschlossen.
15.08.2018
In Basel ist der Startschuss für elektronische Patientendossiers (EPD) in der Deutschschweiz gefallen: Der Stadtkanton hat am Mittwoch sein System offiziell eingeführt. Patienten können ein EPD erstellen lassen, um ihre Gesundheitsdaten besser greifbar zu machen.
15.08.2018
Regen und Gewittern sei dank: Im Kanton Freiburg wird das Feuerverbot aufgehoben, in der Zentralschweiz wird es gelockert. Glarus aber hält am Verbot fest.
14.08.2018
Der Nationalrat ist beim Waffenrecht auf Kollisionskurs mit Brüssel. Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerats (SiK) hingegen will die EU-Vorschriften einhalten, um die Schengen-Assoziierung der Schweiz nicht zu gefährden.
14.08.2018
Der künstliche Ersatz für eine verlorene Hand bleibt oft ein Fremdkörper. Forschende stellen nun einen Ansatz vor, mit dem die Handprothese mehr als Teil des eigenen Körpers empfunden wird.
14.08.2018
Die Steuervorlage 17 hat eine wichtige Hürde genommen. Die Wirtschaftskommission des Nationalrats (WAK) hat sich grundsätzlich für die Lösung des Ständerats ausgesprochen.
14.08.2018
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
grandma
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für Samstag, 25. August, 20.30 Uhr
26.07.2018
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top