Schweiz

Bundesrat Johann Schneider-Ammann tritt per Ende Jahr zurück. Das sagte Nationalratspräsident Dominique de Buman (CVP/FR) am Dienstag im Rat. Er verlas das Rücktrittsschreiben des 66-jährigen FDP-Magistraten.
vor 24 Minuten
Der Kanton Graubünden schliesst im Verlauf der nächsten zwölf Monate drei Asylzentren mit insgesamt 170 Plätzen ersatzlos. Grund sind sinkende Zahlen der dem Kanton zugewiesenen Asylsuchenden.
vor 16 Stunden
Die duale Lehre mit Lehrbetrieb und Berufsschule ist in der Schweiz die häufigste Art der Berufsbildung. Allerdings mit Unterschieden : In der lateinischen Schweiz bevorzugt ein Viertel der Lehrlinge Vollzeitschulen, in der Deutschschweiz nur vier Prozent.
vor 21 Stunden
In der Debatte um die geplante Lockerung für Waffenexporte versucht der Bundesrat, die Wogen zu glätten. Er versichert, Ausfuhren würden auch in Zukunft restriktiv bewilligt.
vor 21 Stunden
Gesundheitsminister Alain Berset zeigt sich nach dem gebremsten Wachstum der Krankenkassenprämien vorsichtig optimistisch. Das Kostenbewusstsein der Akteure im Gesundheitsbereich steige, erklärte er. Es müssten aber weitere Anstrengungen unternommen werden.
vor 23 Stunden
Der Bund ändert das Modell zur Berechnung des Gesundheitskostenwachstums. Die mittlere Prämie für alle Versicherten steigt 2019 um durchschnittlich 1,2 Prozent und sie ersetzt die bisher angewendete Standardprämie, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) mitteilt.
vor 23 Stunden
Der Nationalrat befürwortet Massnahmen gegen Lohndiskriminierung im Grundsatz. Er hat am Montag beschlossen, auf eine Gesetzesvorlage einzutreten. Grosse Unternehmen sollen prüfen müssen, ob sie Männern und Frauen gleich viel zahlen.
24.09.2018
Der Nationalrat entscheidet heute Montag über Massnahmen gegen Lohndiskriminierung. Zu erwarten ist ein knapper Entscheid: Die vorberatende Kommission hat zugestimmt, allerdings mit hauchdünner Mehrheit.
24.09.2018
Die Agrar-Initiativen und der Veloartikel scheinen die Stimmbevölkerung nicht besonders interessiert zu haben. Die Stimmbeteiligung lag bei unterdurchschnittlichen 37 Prozent.
23.09.2018
Die Bauarbeiten an der Limmattalbahn werden nicht bereits in Schlieren ZH gestoppt: Die Zürcherinnen und Zürcher haben sich überaus klar dafür ausgesprochen, dass das gesamte Projekt von Zürich-Altstetten bis Killwangen AG erstellt wird.
23.09.2018
Die Zürcher Stadtregierung muss nicht schrumpfen. Sie besteht weiterhin aus 9 Mitgliedern. Das Stimmvolk hat die Initiative "Mehr Geld für Zürich: 7 statt 9 Stadträtinnen und -räte" deutlich abgelehnt.
23.09.2018
Initiativen haben es wieder deutlich schwerer an der Urne als auch schon. Waren zwischen 2002 und 2014 noch zehn Volksbegehren erfolgreich, schaffte seither kein einziges mehr die Abstimmungshürde.
23.09.2018
Ein Röstigraben ist es nicht, aber eine Röstifurche: Die Westschweizer Kantone offenbarten in den Abstimmungen gegenüber den beiden Agrarinitiativen mehr Sympathien als die Deutschschweizer. Waadt, Genf, Neuenburg und Jura stimmten dafür.
23.09.2018
Die Befürworter der Initiative zur Ernährungssouveränität sehen in der wuchtigen Ablehnung durch das Schweizer Stimmvolk Anzeichen für einen Rösti-Graben. Vertreter aus der Westschweiz sprechen gar von Unwahrheiten, die selbst der Bundesrat verbreitet habe.
23.09.2018
Die Davoser Stimmberechtigten stehen weiterhin hinter dem World Economic Forum Wef. Sie genehmigten eine Erhöhung der Sicherheitskosten. Das Kostendach wurde um eine auf neun Millionen Franken angehoben, die Standortgemeinde bezahlt einen Achtel oder 1,125 Millionen.
23.09.2018
Reiche müssen in Appenzell Ausserrhoden nicht mehr Steuern zahlen, damit Arme und der Mittelstand geschont werden. Die SP-Initiative für mehr Steuergerechtigkeit wurde vom Stimmvolk mit 14'612 Nein zu 6307 Ja klar verworfen.
23.09.2018
Im Kanton Obwalden bleiben die Steuern vorerst unverändert und auch gespart wird nicht wie geplant. Das Stimmvolk hat das Gesetz über die Umsetzung von Massnahmen der Finanzstrategie 2027+ mit einem Nein-Stimmenanteil von 58,5 Prozent (6082 Nein zu 4308 Ja) beerdigt.
23.09.2018
Das Schweizer Stimmvolk hat am Sonntag über drei eidgenössische Vorlagen entschieden: die Fair-Food-Initiative, die Initiative "Für Ernährungssouveränität" und den Velo-Artikel. Erwartet wird ein Ja zum Velo-Artikel, während es die Agrar-Initiativen schwer haben.
23.09.2018
Die drei Gebärdensprachen der Schweiz sollen offiziell anerkannt werden. Das fordert der Schweizerische Gehörlosenbund und verweist darauf, dass die Schweiz eines der letzten Länder Europas ohne nationale Anerkennung der Gebärdensprachen sei.
22.09.2018
Gegen 20'000 Menschen haben am Samstag in Bern für Lohngleichheit und gegen Diskriminierung demonstriert. Mehr als 40 Organisationen hatten zu der Kundgebung vor dem Bundeshaus aufgerufen.
22.09.2018
Die europäische Wildkatze ist in die Voralpen zurückgekehrt. Ein Tier tappte im Intyamon-Tal im Kanton Freiburg in eine Fotofalle. Die Wildkatzen waren durch die intensive Jagd im 18. und 19. Jahrhundert in der Schweiz praktisch ausgestorben.
22.09.2018
EU-Kommissar Johannes Hahn hat einmal mehr bekräftigt, dass es ohne Rahmenabkommen keine neuen Vereinbarungen mit der Schweiz geben wird. Die sogenannte Börsenäquivalenz dürfte kaum über Ende 2018 hinaus verlängert werden.
22.09.2018
Schulen sehen sich zunehmend mit Mehrarbeit wegen Klagen und Rekursen von Eltern konfrontiert. Lehrerpräsident Beat Zemp hat deshalb in einem Interview Anlaufstellen in den Kantonen gefordert, an die sich Eltern im Streit mit der Schule wenden können.
22.09.2018
Die Schweizer Armee bildet erstmals Rekruten zu Cyber-Spezialisten aus. Der neue Lehrgang kann mit einem eidgenössisch anerkannten Fachausweis abgeschlossen werden. Damit haben die jungen Männer auch im Zivilleben etwas in der Hand.
21.09.2018
Mit Stricken auf die 150 Formen von Alzheimer-Erkrankungen hinweisen will eine gemeinsame Kampagne von Pro Senectute und Alzheimer Schweiz mit den Schweizer Bäcker-Confiseuren. Interessierte sind aufgerufen, kunterbunte Becherhalter für Kaffeebecher zu stricken.
21.09.2018
Der Bundesrat nimmt einen neuen Anlauf, die Rechte von Whistleblowern zu klären. Eine erste Fassung war dem Parlament zu kompliziert. Auch der geänderte Entwurf legt bloss das korrekte Vorgehen fest. Ein Kündigungsschutz ist weiterhin nicht vorgesehen.
21.09.2018
Weil Preise und Löhne steigen, erhöht der Bundesrat die AHV- und IV-Renten. 2019 steigt die Minimalrente um 10 Franken, die Maximalrente um 20 Franken. Die Kosten belaufen sich auf 430 Millionen Franken pro Jahr.
21.09.2018
Der Bundesrat möchte den Zugang zu Medikamenten für die Bevölkerung vereinfachen. Ab 2019 können Apotheken gewisse verschreibungspflichtige Arzneimittel selbst abgeben. Gleichzeitig verschärft der Bundesrat die Kontrolle über den Medikamentenmarkt.
21.09.2018
Am 25. November entscheidet das Stimmvolk, ob Versicherungsdetektive künftig bei Verdacht auf Missbrauch IV-Bezüger oder Unfallversicherte observieren dürfen. Der Bundesrat legt nun offen, wie er bei einem Ja die Details regeln würde.
21.09.2018
Das Genfer Kantonsparlament hat am Donnerstagabend die Immunität von Staatsrat Pierre Maudet aufgehoben. Dies macht den Weg frei für eine Anhörung des angeschlagenen FDP-Politikers durch die Staatsanwaltschaft.
20.09.2018
Der russische Botschafter in Bern, Sergei Garmonin, widerspricht dem Bericht der "SonntagsZeitung", wonach jeder vierte russische Diplomat ein Spion sei.
20.09.2018
Der Walliser Staatsrat hat eine Administrativuntersuchung zum Wahlbetrug vom vergangenen Jahr im Oberwallis eingeleitet. Zudem will der Kanton die Sicherheit der brieflichen Stimmabgabe verbessern.
20.09.2018
Ein Luzerner Richter muss bei der Beurteilung der Freistellung eines Theologieprofessors nicht in Ausstand treten, obwohl er als Lehrbeauftragter an der Universität Luzern tätig ist. Es bestehe kein Anschein von Befangenheit, hält das Kantonsgericht fest.
20.09.2018
Die SP will den steigenden Krankenkassenprämien mit einer Initiative eine Obergrenze von zehn Prozent des verfügbaren Einkommens setzen. Zudem sollen die Prämienverbilligungen in den Kantonen harmonisiert werden.
20.09.2018
Der Vaterschaftsurlaub ist einen Schritt weiter. Am Donnerstag hat die Bildungskommission des Nationalrats (WBK) einem zweiwöchigen Urlaub für frisch gebackene Väter zugestimmt.
20.09.2018
Der Nationalrat hat am Donnerstag eine parlamentarische Initiative von Susanne Leutenegger Oberholzer (SP/BL) abgelehnt, die Unternehmen zur Offenlegung der Löhne ihrer Mitarbeitenden verpflichten wollte. Weniger weit gehende Massnahmen werden jedoch bald diskutiert.
20.09.2018
Das Tibet-Institut in Rikon ZH feiert am Wochenende seinen 50. Geburtstag und erwartet einen hohen Gast: Der 14. Dalai Lama reist zu den Feierlichkeiten ins Zürcher Tösstal.
20.09.2018
Der Nationalrat will hierzulande mehr Licht in die internationalen Finanzflüsse von Moscheen und muslimischen Vereinen bringen. Er hat am Donnerstag eine Motion von Doris Fiala (FDP/ZH) gutgeheissen, die für Vereine eine Eintragungspflicht ins Handelsregister fordert.
20.09.2018
Der Nationalrat will die Zahlen zur Ausschaffung krimineller Ausländer abwarten und nicht bereits wieder neue Statistiken verlangen. Er hat am Donnerstag eine Motion von Gregor Rutz (SVP/ZH) abgelehnt.
20.09.2018
Der Waadtländer FDP-Nationalrat Frédéric Borloz hat sich bei einem Sturz mit dem Velo wegen einer Katze zwölf Knochenbrüche zugezogen. Die Verletzungen seien nicht schwerwiegend, versicherte der 52-Jährige im Interview mit der Westschweizer Zeitung "24 Heures".
20.09.2018
Nach einer brutalen Attacke auf fünf junge Frauen in Genf sind drei Tatverdächtige in Frankreich wegen versuchter Tötung und schwerer Gewalt angeklagt worden. Ihnen drohen mehrjährige Gefängnisstrafen.
19.09.2018
Wer gegen das Gesetz verstossen hat, soll sich nicht mehr so leicht wie heute von einer Strafe freikaufen können. Gegen den Willen der SVP hat der Nationalrat am Mittwoch höhere Hürden für die Wiedergutmachung beschlossen.
19.09.2018
E-Zigaretten sollen in der Schweiz nicht mehr an Minderjährige verkauft werden dürfen. Vertreter der Branche haben sich an einem Runden Tisch auf eine entsprechende Vereinbarung zum Jugendschutz geeinigt.
19.09.2018
Die Familienverhältnisse bei den Königspinguinen im Zürcher Zoo sind etwas unkonventionell. Nichtsdestotrotz gibt es in diesem Jahr einen wahren "Kükensegen".
19.09.2018
Der Künstler Roland Roos muss bis auf Weiteres auf einen Werkbeitrag des Kantons Zürich verzichten. Grund ist eine Kunstaktion im Wallis, genauer auf der Dunantspitze. Als Protest gegen die Lockerung der Waffenexporte montierte er dort die Dunant-Gedenktafel ab.
19.09.2018
Wissenschaftliche Studien zu Cannabis sollen nach Ansicht des Nationalrats nun doch erlaubt werden. Die grosse Kammer hat Vorstössen für eine Lockerung im Umgang mit Cannabis zugestimmt. Der Bundesrat hat bereits eine Gesetzesänderung angestossen.
19.09.2018
Trotz zunehmender Abkehr von der Kirche und Hinwendung zu Lifestyle-Spiritualität bleiben Schweizer ihrer Ursprungsreligion häufig treu: Etwa 80 Prozent haben dieselbe Religion wie ihre Eltern. Das zeigen Zahlen des Bundesamts für Statistik aus dem Jahr 2014.
19.09.2018
Kleine Verschnaufpause für die Versicherten: Die Krankenkassenprämien dürften 2019 durchschnittlich um weniger als drei Prozent steigen. Der Krankenkassenverband Santésuisse will dennoch Versicherte, Ärzte, Spitäler und den Staat zusätzlich in die Pflicht nehmen.
19.09.2018
Die Asylsuchenden aus Eritrea beschäftigen das Parlament in fast jeder Session. Am Mittwoch diskutierte der Ständerat über das Thema. Er sprach sich dabei für die Überprüfung vorläufiger Aufnahmen aus.
19.09.2018
In Basel wird ein neues Forschungszentrum für Kindergesundheit aufgebaut. Finanziert wird es von der in Basel domizilierten Fondation Botnar, die dafür 100 Millionen Franken zur Verfügung stellt.
19.09.2018
Die russischen Behörden haben am Dienstag die Botschafter der Schweiz und der Niederlande einbestellt. Sie beklagten die "unbegründeten Vorwürfe", wonach russische Agenten das Chemielabor Spiez und die Welt-Anti-Doping-Agentur in Lausanne hätten ausspionieren wollen.
18.09.2018
Der Graubündner SVP-Nationalrat Heinz Brand soll zweiter Vizepräsident des Nationalrates werden und 2021 turnusgemäss ins Präsidium nachrücken. Seine Fraktion hat ihn am Dienstag nominiert.
18.09.2018
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Fussball 1. Runde UEFA-Qualifikation Rueckspiel FC Vaduz - FC Bala-Town
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Spiel gegen FC Aarau
24.07.2018
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top