• Wingsuit
    In dieser Gegend passierte der Unfall

Wingsuit-Pilot stürzt zu Tode

Am Donnerstag, kurz nach 14.20 Uhr, ist ein 37-jähriger Pole beim Sprung vom Hinterrugg mit seinem Wingsuit abgestürzt. Die aufgebotene Rega konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Walenstadt. 

Der 37-Jähige sprang als letzter eine Dreiergruppe vom Startplatz «Fatal Attraction» vom Hinterrugg. Während dem Flug Richtung Walenstadt ist er aus bislang unbekannten Gründen abgestürzt. Als er nicht beim Landeplatz ankam, verständigten seine Begleiter die Rega. Diese konnte in Zusammenarbeit mit der Alpinen Rettung Ostschweiz den Mann finden, leider aber nur noch seinen Tod feststellen. Das Alpinkader der Kantonspolizei St.Gallen untersucht nun den genauen Unfallhergang.

Vor einem Monat stürzte ein 38-jähriger Wingsuitpilot aus Kanada nach einem Sprung ab den Churfirsten ab. Er konnte ebenfalls nur noch tot geborgen werden. (kapo/red)

 

24. Aug 2018 / 10:49
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
21. September 2018 / 20:49
21. September 2018 / 17:16
20. September 2018 / 19:53
22. September 2018 / 01:39
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
22. September 2018 / 07:00
22. September 2018 / 02:37
22. September 2018 / 01:39
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
wiesngaudi
Wir verlosen 2 x 2 Tickets zur letzten Wiesngaudi am 6. Oktober im SAL in Schaan
27.08.2018
Facebook
Top