• Die Feuerwehr musste die Holzstatue zersägen, um den Brand zu löschen.
    Die Feuerwehr musste die Holzstatue zersägen, um den Brand zu löschen.  (Kapo Glarus)

Unbekannte zünden Holzstatue an

Unbekannte haben am Samstagabend im Bahnhofgebäude Glarus die Holzstatue "Venus" angezündet. Die Feuerwehr musste die Statue mithilfe eines Forstwartes zersägen und abtransportieren, damit der Brand vollständig gelöscht werden konnte.
Glarus. 

Durch die Brandentwicklung im Innern der Statue fing sie stark an zu motten, wie die Kantonspolizei Glarus am Sonntag mitteilte. An der zerstörten Statue entstand ein Sachschaden von rund 40'000 Franken. (sda)

28. Jan 2018 / 15:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. Februar 2018 / 17:37
19. Februar 2018 / 15:27
18. Februar 2018 / 21:39
19. Februar 2018 / 04:47
19. Februar 2018 / 10:55
Meistkommentiert
05. Februar 2018 / 13:51
09. Februar 2018 / 07:00
Aktuell
19. Februar 2018 / 15:44
19. Februar 2018 / 15:27
19. Februar 2018 / 10:55
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schneetraining
Zu gewinnen 1 Schneefahrtraining mit der Max Heidegger AG auf der Schwägalp am Donnerstag, 22. Februar.
vor 8 Stunden
Facebook
Top