• Schmuggel
    Die gesammelten betäubungsmittelhaltigen Medikamente.

Drogen im Auto versteckt

Grenzwächter fanden am vergangenen Sonntag in einem Fahrzeug versteckte Zigaretten. Bei der anschliessenden Überprüfung des Fahrzeuges kamen 18‘000 Konsumeinheiten betäubungsmittelhaltige Medikamente zum Vorschein.
St. Margrethen. 

Am vergangenen Sonntag entdeckten Grenzwächter im Fahrzeug eines 41-jährigen Bosniers und einer 62 jährigen Bosnierin drei Stangen Zigaretten. Spezialisten des Grenzwachtkorps fanden bei der anschliessenden genaueren Kontrolle des Fahrzeuges unter den Vordersitzen und im Armaturenbrett professionell versteckte, betäubungsmittelhaltige Medikamente. Die beiden Personen sowie die insgesamt 18‘000 Konsumeinheiten der Medikamente wurden der Kantonspolizei St. Gallen übergeben.

Schmuggel

Das Versteck hinter dem Airbag

 

Schmuggel

Auch in der Lüftung wurde die Ware versteckt.

 

22. Feb 2018 / 09:53
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
neuschmid
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für die letzte Aufführung Maria und Anna Neuschmid & Jörg Adlassnigg - "Alt", Donnerstag, 28. Juni 2018, Beginn 20.30 Uhr
05.06.2018
Facebook
Top