Ostschweiz

Unfall St. Margrethen
Am Dienstag kurz vor 15 Uhr, hat sich in der Autobahnausfahrt St. Margrethen, von Au herkommend, eine Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Muldenkipper ereignet. Dabei wurde der 62-jährige Fahrer des Muldenkippers verletzt.
vor 6 Stunden
Ein Blick in die Geschichte Graubündens: Regierungsrat Martin Jäger mit der neuen Studie über fürsorgerische Zwangsmassnahmen.
Graubünden hat als einer der ersten Kantone die Geschichte über 150 Jahre fürsorgerische Zwangsmassnahmen wissenschaftlich aufgearbeitet. Die Publikation beleuchtet vor allem die "Korrektionsanstalta Realta", wo 1500 Menschen zwangsweise untergebracht worden waren.
18.05.2017
Im Bündnerland werden bis zu 23 der 55 Poststellen verschwinden, darunter womöglich auch diese in Obersaxen.
In Graubünden werden bis zu 23 der 55 Poststellen geschlossen. Laut der Post gehen rund zwei Dutzend Vollzeitstellen verloren. Das Unternehmen garantiert bis mindestens 2020 den Weiterbestand von 32 Poststellen.
17.05.2017
Fast jede zweite Poststelle im Kanton Graubünden soll verschwinden. Das sagt die Gewerkschaft Syndicom mit Verweis auf Informationen von der Schweizerischen Post. (Symbolbild)
24 der 52 Poststellen in Graubünden werden mit grosser Wahrscheinlichkeit in naher Zukunft geschlossen. Das machte die Gewerkschaft Syndicom am Mittwoch publik.
17.05.2017
Das Wrack im Stephanshorntunnel der Autobahn A1 in St. Gallen. Der 31-jährige Lenker war aus ungeklärten Gründen kurz vor dem Tunnel in eine Leitplanke gefahren. Der Wagen flog 30 Meter durch die Luft, überschlug sich und blieb im Tunnel auf dem Dach liegen.
Ein Autofahrer ist am Montagabend in St. Gallen vor dem Stephanshorn-Tunnel der Autobahn A1 in eine Leitplanke gefahren. Der Wagen flog 30 Meter durch die Luft, überschlug sich und blieb im Tunnel auf dem Dach liegen.
16.05.2017
Ein LKW ist oberhalb von Chur in die Seite eines Postautos gekracht und hat es schwer beschädigt. Vier Kinder wurden leicht verletzt.
Ein Lastwagen hat in Chur ein Postauto gerammt, in dem eine ganze Schulklasse mitfuhr. Vier Kinder klagten nach dem heftigen Zusammenstoss über leichte Nackenschmerzen. Sie wurden von einer Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital gefahren.
15.05.2017
Opfer Staad
Der Mann, der am Sonntag auf der Autobahn A1 in einem Auto tot aufgefunden worden ist, konnte mittlerweile identifiziert werden. Weitere Ermittlungsergebnisse liegen derzeit nicht vor.
15.05.2017
Unfall Wildhaus
Am Sonntagnachmittag um zirka 14:20 Uhr, hat ein 76-Jähriger auf dem Parkplatz, Höhe Dorf, das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Dabei geriet das Auto über eine gut 2 Meter hohe Mauer und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Autofahrer sowie seine Beifahrerin wurden dabei verletzt.
15.05.2017
Unfall Buchs
In der Nacht auf Donnerstag ist es auf der Heldaustrasse, Höhe Rondelle, zu einem Unfall gekommen. Dabei fuhr eine unbekannte Person mit einem vermutlich roten Auto von der Landi kommend in Richtung Bahnhof.
11.05.2017
Unfall Oberreit
Am Montag, kurz nach 17 Uhr, ist auf der Autobahn A13, Höhe Oberriet, ein 34-Jähriger mit seinem Auto verunfallt. Ein nachfolgender 36-jähriger Lieferwagenfahrer bremste deshalb. Ein hinter ihm fahrender 24-Jähriger bemerkte dies zu spät und es kam zu einer Auffahrkollision mit dem Lieferwagen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Gesamthöhe von rund 23‘000 Franken.
09.05.2017
Falsche Polizisten
Die Kantonspolizei St.Gallen warnt seit Februar 2017 zum dritten Mal vor Telefonanrufen von falschen Polizisten. Diese sind mit ihrer hartnäckigen Art in mehreren Kantonen aktiv.
09.05.2017
Bundesrat Guy Parmelin (Mitte) besuchte die Landsgemeinde als Ehrengast.
Der Kanton Tessin bleibt vorläufig der einzige Kanton mit einem Burka-Verbot. Im Glarnerland verwarf die Landsgemeinde am Sonntag ein Verhüllungsverbot.
07.05.2017
Forschungslabor beim Agrochemikonzern Syngenta: Der WWF Schweiz hat sich bei einem Verfahren zur Überprüfung von Pflanzenschutzmittel vor Gericht die Mitwirkung erstritten. (Symbolbild)
Das Verbandsbeschwerderecht gewährt dem WWF Schweiz Parteistellung bei der Überprüfung von Pflanzenschutzmitteln. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) wollte dem WWF Akteneinsicht und Parteistellung verwehren.
05.05.2017
Vitus Huonder bleibt noch zwei Jahre Churer Bischof. Der Papst nahm den Rücktritt auf Ostern 2019 an. (Archivbild)
Vitus Huonder bleibt noch zwei weitere Jahre Bischof des Bistums Chur. Papst hat den Rücktritt des 75-Jährigen auf Ostern 2019 angenommen.
04.05.2017
Schnee St. Gallen
Der Wintereinbruch hat auf den Strassen des Kantons St.Gallen zu mehreren Dutzend Unfällen und Behinderungen geführt. Verletzte Personen sind bis anhin glücklicherweise keine zu beklagen.
28.04.2017
Unfall St. Margrethen
Am Mittwoch um 06:30 Uhr, ist ein Sattelschlepper rechts von der Fahrbahn der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen, abgekommen. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Die Bergung dauerte rund 5 Stunden, es kam zu grossen Verkehrsbehinderungen.
26.04.2017
Unfall Sargans
Am Dienstag um 18.30 Uhr, ist ein 28-Jähriger mit seinem Auto auf der Autobahn A13, Fahrtrichtung Chur – Buchs, in die Leitplanken gefahren. Es entstand Sachschaden im Betrag von rund 8‘500 Franken.
26.04.2017
Unfall St. Margretehn
Heute Mittwoch um 06.30 Uhr, ist ein Sattelschlepper rechts von der Fahrbahn der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen, abgekommen. Es entstand Sachschaden von rund 10‘000 Franken. Die Bergungsarbeiten dauern an.
26.04.2017
Polizei
Am Wochenende hat die Kantonspolizei St. Gallen 12 Personen wegen Fahrunfähigkeit angezeigt. 12 Personen waren zudem bei Geschwindigkeitskontrollen zu schnell unterwegs.
24.04.2017
Unfall Flums
Am Freitag kurz nach 8 Uhr, ist ein 63-Jähriger auf der Autobahn A3, Fahrtrichtung Sargans – Zürich, während der Fahrt eingeschlafen. Sein Auto kam rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Wildschutzzaun. Er und seine vier Mitfahrenden blieben unverletzt.
21.04.2017
Polizei
In der Zeit zwischen Donnerstag und Freitag hat die Kantonspolizei St.Gallen sechs fahrunfähige Lenker aus dem Verkehr gezogen.
21.04.2017
Unfall Rüthi
Am Donnerstag um 12.25 Uhr, ist ein 26-Jähriger bei der Autofahrt auf der Autobahn A13, Fahrtrichtung Oberriet – Rüthi, eingeschlafen.
21.04.2017
Vitus Huonder wurde im September 2007 im Kloster Einsiedeln zum Bischof geweiht. Jetzt hat er dem Papst aus Altersgründen den Rücktritt angeboten.
Der konservative Churer Bischof Vitus Huonder hat dem Papst den Rücktritt angeboten. Dieser Schritt wurde erwartet, da der Diözesanbischof am (heutigen) Freitag seinen 75. Geburtstag feiert.
21.04.2017
Mari Brosi
Seit Donnerstagabend, 13. April 2017, wird in Altstätten die 90-jährige Marie Brosi vermisst. Sie wurde am Dienstag gegen 18 Uhr, zuletzt an ihrem Wohnort in Altstätten, Breite, gesehen. Seither fehlt von ihr, trotz intensiver Suche, immer noch jede Spur. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht erneut Zeugen.
20.04.2017
Brand Trimmis
Auf dem Gelände einer Baustofffirma in Trimmis ist in der Nacht auf Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Eine Produktionshalle wurde zerstört und weitere Gebäudeteile stark beschädigt.
20.04.2017
Wie "20 Minuten" berichtet, wurden bei Flums-Kleinberg am Ostermontag Wölfe gesehen.
19.04.2017
Nach einem Brand in einem Abfalleimer hat sich der Keller eines St. Galler Wohnblocks mit Wasser gefüllt.
Eine ungewöhnliche Kettenreaktion hat in St. Gallen einen Feuerwehreinsatz nötig gemacht. Am Anfang stand ein Abfalleimer in einer Küche, der in der Nacht auf Montag zu brennen anfing, und am Ende ein mit Wasser gefüllter Keller.
17.04.2017
Unfall Oberriet
Am Mittwoch, kurz nach 16.30 Uhr, hat sich auf der Autobahn A13 zwischen Sennwald und Oberriet ein Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Die 26-jährige Motorradfahrerin wurde unbestimmt verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.
13.04.2017
Unfall Salez
Am Montagmorgen, kurz nach 07.15 Uhr, ist es auf der Autobahn A13, Fahrtrichtung Sennwald-Haag, zu einer Auffahrkollision von drei Autos gekommen. Eine 20-jährige Frau begab sich selbständig zum Arzt.
11.04.2017
Brand Frümsen
Am Montag, nach 11 Uhr, ist im Bereich der Talstation der Stauberen-Seilbahn ein Holzstapel in Brand geraten. Ein grösseres Feuerwehraufgebot konnte den Brand unter Kontrolle bringen.
10.04.2017
Die Rhätische Bahn schaffte die Trendwende im Personenverkehr im letzten Jahr und ist auch 2017 gut unterwegs.
Die Rhätische Bahn (RhB) hat die Trendwende im Personenverkehr im letzten Geschäftsjahr geschafft. Die Einnahmen stiegen wieder, ebenso jene aus dem Autoverlad und Güterverkehr. Unter dem Strich schloss die Rechnung 2016 mit einem kleinen Plus von 358'000 Franken.
10.04.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
PK zum FL1 Life Festival
Zu gewinnen 5 x 2 Tagespässe für Samstag, 8. Juli
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Top