Ostschweiz

Reifenplatzer Autobahn
Am Donnerstag, kurz nach 17.30 Uhr, ist auf der Autobahn A13 bei einem Lieferwagen der Pneu geplatzt. Der Lieferwagen kippte und schleuderte einige Meter über die Fahrbahn. Dabei wurden der Fahrer sowie sein 61-jähriger Beifahrer leicht verletzt.
23.06.2017
Taminabrücke eröffnet
Die Taminabrücke, die grösste Bogenbrücke der Schweiz, wird heute für den Verkehr freigegeben. Nach rund vier Jahren hat der Kanton St.Gallen die Bauarbeiten abgeschlossen. Mit der Taminabrücke erhalten die Dörfer Valens und Pfäfers eine sichere Verbindung.
22.06.2017
Einbruch
In der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in eine Firma an der Industriestrasse eingebrochen.
22.06.2017
Fast zehn Jahre nach einem schlimmen Unfall auf dem St. Moritzer Cresta Run hat ein Engländer vor dem Bündner Kantonsgericht Genugtuung erfahren. (Symbolbild)
Er hat einen sechsmonatigen Irak-Einsatz als "Captain" der britischen Armee überlebt. Den grössten Sieg feiert der 41-jährige Brite aber vor dem Bündner Kantonsgericht nach einem schrecklichen Skeleton-Unfall vor knapp zehn Jahren auf dem Cresta Run bei St. Moritz.
21.06.2017
Oerlikon Balzers
Der Technologiekonzern Oerlikon will die additive Fertigung - unter dem Namen 3D-Druck bekannt - weiter vorantreiben. Dafür arbeitet der Konzern künftig mit der General-Electric-Tochter GE Additive zusammen.
21.06.2017
Da waren die Probleme am Bündner Kunstmuseum noch in weiter Ferne: Der Bündner Regierungsrat Martin Jäger (links) im September 2011 bei einem Tänzchen mit der damaligen Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf.
Der Bündner Regierungsrat Martin Jäger (SP) hat bei den Kunstmuseum-Wirren eine Drehung rückwärts vollzogen. Der von ihm angeordnete Führungswechsel an der operativen Spitze des Bündner Kunstmuseums in Chur wird sistiert.
20.06.2017
Der Erweiterungsbau zum Bündner Kunstmuseum: Nach der Fertigstellung wurde das Direktorium zur Baustelle.
Die Umstrukturierung an der Spitze des Bündner Kunstmuseums in Chur hat am Wochenende Wellen des Protests geworfen. Der zuständige Regierungsrat Martin Jäger verteidigt den Führungswechsel an der Spitze des Museums im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda.
19.06.2017
Rehkitzen in Ökowiesen droht ein qualvoller Tod durch Vermähen.
Vier Rehkitze sind am Freitag beim Mähen von Öko-Wiesen auf St. Galler Stadtgebiet getötet worden. Die Jäger rufen die Bauern in der Schweiz auf, die Wiesen vor dem Mähen nach Rehkitzen und anderen Wildtieren abzusuchen. Erfolgreich, aber teuer sind Drohnen.
17.06.2017
Polizei
Am Donnerstag, kurz nach 21.30 Uhr, ist eine unbekannte Person mit ihrem Auto gedriftet. Neben Drift- und Schleuderspuren hinterliess sie einen beschädigten Leitpfosten. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht einen blauen BMW.
16.06.2017
Blick auf die Therme Vals, von Architekt Peter Zumthor, mit einem Hotelgebäude. Ein ausserordentlicher Staatsanwalt untersucht nun den Verkauf der Therme Vals an den Immobilienunternehmer Remo Stoffel. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
In Graubünden führt ein ausserordentlicher Staatsanwalt das Verfahren über den Verkauf der Therme Vals an den Churer Immobilienunternehmer Remo Stoffel durch. Mit der Aufgabe betraute die Bündner Regierung Beat Fehr, Gruppenleiter beim Untersuchungsamt St. Gallen.
15.06.2017
Gerettet: Narkotisiert wird das Kalb in Sicherheit geflogen.
Ein entflohenes Kalb hat am Dienstag in Chur einen veritablen Grosseinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst. Das Tier war auf der Flucht in den Rhein geraten.
13.06.2017
Riesige Spannweite des Hans Danuser im Bündner Kunstmuseum: Auf dem Boden liegend Abbilder von Schieferstein, an den Wänden hängend Hautausschnitte gewaltsam Verstorbener.
Hans Danuser ist der Schweizer Wegbereiter der Fotografie als Kunstform. Das Bündner Kunstmuseum zeigt dessen wuchtiges und stellenweise verstörendes Werk erstmals in einem grossen Überblick.
13.06.2017
Vorschlag aus Graubünden: Eine Abgabe für Pflichtlager in Schweizer Stauseen soll den Berggemeinden die Einnahmen sichern - im Bild: der Lai da Nalps im Bündner Oberland.
Eine neue Entschädigung für Pflichtlager in den Stauseen soll den Berggemeinden die bisherigen Einnahmen sichern, falls die Wasserzinsen sinken. Diesen Vorschlag bringt die Interessengemeinschaft Bündner Konzessionsgemeinden in die Wasserzins-Diskussion ein.
12.06.2017
Die FDP Innerrhoden will sich mit Stellungnahmen in die Politik einbringen. Das Archivbild zeigt die Appenzeller Landsgemeinde.
Der Kanton Appenzell Innerrhoden hat jetzt eine FDP. Die freisinnig-liberale Kantonalpartei ist am Freitag gegründet worden, wie sie am Samstag mitteilte. Damit dürfte der letzte weisse Fleck auf der FDP-Landeskarte bald verschwinden.
10.06.2017
Das Staatssekretariat für Migration muss auf Geheiss des Bundesverwaltungsgerichts die Situation für Asylsuchende in Ungarn prüfen, weil die Bedingungen für Flüchtlinge seit dem Sommer 2015 ständig verschärft wurden. (Archivbild)
Das Staatssekretariat für Migration (SEM) muss abklären, ob Rückführungen von Asylsuchenden nach Ungarn gemäss Dublin-Abkommen aufgrund der dortigen gesetzlichen und humanitären Situation zulässig sind. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.
09.06.2017
29 Jahre nach seinem Vater Emil Giger gewinnt Samuel Giger das Glarner-Bündner Schwingfest. Im reinen Thurgauer Schlussgang in Niederurnen besiegt er Tobias Krähenbühl nach zwei Minuten mit Kurz.
05.06.2017
Paul Estermann reitet im Grand Prix beim CSIO St. Gallen als Dritter aufs Podest. Der Luzerner muss sich im Sattel von Lord Pepsi einzig den Iren Bertram Allen und Richard Howley beugen.
04.06.2017
Einen Tag nach dem Sieg im Nationenpreis gibt es beim CSIO St. Gallen wieder einen italienischen Erfolg. Emilio Bicocchi gewinnt das Jagdspringen, Steve Guerdat wird Dritter.
03.06.2017
Das Kunstmuseum St. Gallen zeigt in der ersten Ausstellung von Magali Reus in der Schweiz Skulpturen, die wie Gebrauchsgegenstände aussehen. (Pressefoto)
Eigenwillige Stahlrohr-Gebilde mit sattelartigen Bepackungen: Unter dem Titel "Night Plants" (Nachtpflanzen) zeigt das Kunstmuseum St. Gallen eine neue Werkserie der 1981 geborenen niederländischen Künstlerin Magali Reus.
02.06.2017
Die neue Ticket-App soll das Bahn- und Busfahren in der Ostschweiz einfacher machen.
Die neue Ticket-App "Fairtiq" soll das Bahn- und Busfahren kundenfreundlicher machen. Im Tarifverbund Ostwind gibt es die App ab Donnerstag. Bei der SBB befindet sich ein ähnliches Ticketsystem noch in der Testphase.
31.05.2017
Badeunfall
Am Sonntag, um 15.15 Uhr, ist es zu einem Badeunfall gekommen. Ein 12-Jähriger sprang vom 5-Meter Sprungturm und traf mit seinen Füssen den Nackenbereich eines unter ihm schwimmenden 13-Jährigen.
29.05.2017
Wegen einer Spinne ist eine Autofahrerin in Chur aus dem fahrenden Wagen gesprungen und hat sich verletzt. (Symbolbild)
Eine Autofahrerin ist am Freitag in Chur zwischen ihrem eigenen Auto und einer Mauer eingeklemmt worden. Die 24-Jährige war wegen einer Spinne aus dem rollenden Wagen gesprungen und hatte sich hinter das Heck geflüchtet.
26.05.2017
Polizei
Am Freitag in der Zeit zwischen 1.30 Uhr und 2.15 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen auf der Autobahn A3 eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Zwei Autos fielen besonders negativ auf.
26.05.2017
Unfall St. Margrethen
Am Dienstag kurz vor 15 Uhr, hat sich in der Autobahnausfahrt St. Margrethen, von Au herkommend, eine Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Muldenkipper ereignet. Dabei wurde der 62-jährige Fahrer des Muldenkippers verletzt.
23.05.2017
Ein Blick in die Geschichte Graubündens: Regierungsrat Martin Jäger mit der neuen Studie über fürsorgerische Zwangsmassnahmen.
Graubünden hat als einer der ersten Kantone die Geschichte über 150 Jahre fürsorgerische Zwangsmassnahmen wissenschaftlich aufgearbeitet. Die Publikation beleuchtet vor allem die "Korrektionsanstalta Realta", wo 1500 Menschen zwangsweise untergebracht worden waren.
18.05.2017
Im Bündnerland werden bis zu 23 der 55 Poststellen verschwinden, darunter womöglich auch diese in Obersaxen.
In Graubünden werden bis zu 23 der 55 Poststellen geschlossen. Laut der Post gehen rund zwei Dutzend Vollzeitstellen verloren. Das Unternehmen garantiert bis mindestens 2020 den Weiterbestand von 32 Poststellen.
17.05.2017
Fast jede zweite Poststelle im Kanton Graubünden soll verschwinden. Das sagt die Gewerkschaft Syndicom mit Verweis auf Informationen von der Schweizerischen Post. (Symbolbild)
24 der 52 Poststellen in Graubünden werden mit grosser Wahrscheinlichkeit in naher Zukunft geschlossen. Das machte die Gewerkschaft Syndicom am Mittwoch publik.
17.05.2017
Das Wrack im Stephanshorntunnel der Autobahn A1 in St. Gallen. Der 31-jährige Lenker war aus ungeklärten Gründen kurz vor dem Tunnel in eine Leitplanke gefahren. Der Wagen flog 30 Meter durch die Luft, überschlug sich und blieb im Tunnel auf dem Dach liegen.
Ein Autofahrer ist am Montagabend in St. Gallen vor dem Stephanshorn-Tunnel der Autobahn A1 in eine Leitplanke gefahren. Der Wagen flog 30 Meter durch die Luft, überschlug sich und blieb im Tunnel auf dem Dach liegen.
16.05.2017
Ein LKW ist oberhalb von Chur in die Seite eines Postautos gekracht und hat es schwer beschädigt. Vier Kinder wurden leicht verletzt.
Ein Lastwagen hat in Chur ein Postauto gerammt, in dem eine ganze Schulklasse mitfuhr. Vier Kinder klagten nach dem heftigen Zusammenstoss über leichte Nackenschmerzen. Sie wurden von einer Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital gefahren.
15.05.2017
Opfer Staad
Der Mann, der am Sonntag auf der Autobahn A1 in einem Auto tot aufgefunden worden ist, konnte mittlerweile identifiziert werden. Weitere Ermittlungsergebnisse liegen derzeit nicht vor.
15.05.2017
Unfall Wildhaus
Am Sonntagnachmittag um zirka 14:20 Uhr, hat ein 76-Jähriger auf dem Parkplatz, Höhe Dorf, das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Dabei geriet das Auto über eine gut 2 Meter hohe Mauer und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Autofahrer sowie seine Beifahrerin wurden dabei verletzt.
15.05.2017
Unfall Buchs
In der Nacht auf Donnerstag ist es auf der Heldaustrasse, Höhe Rondelle, zu einem Unfall gekommen. Dabei fuhr eine unbekannte Person mit einem vermutlich roten Auto von der Landi kommend in Richtung Bahnhof.
11.05.2017
Unfall Oberreit
Am Montag, kurz nach 17 Uhr, ist auf der Autobahn A13, Höhe Oberriet, ein 34-Jähriger mit seinem Auto verunfallt. Ein nachfolgender 36-jähriger Lieferwagenfahrer bremste deshalb. Ein hinter ihm fahrender 24-Jähriger bemerkte dies zu spät und es kam zu einer Auffahrkollision mit dem Lieferwagen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Gesamthöhe von rund 23‘000 Franken.
09.05.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Kunz
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top