• Bike wheels close up image on asphalt sunset road
    In Ruggell nimmt das Velofahren nach wie vor grossen Stellenwert ein.  (iStock)

E-Bikes sind auch in Ruggell sehr gefragt

Ruggell gilt als Velo-Gemeinde in Liechtenstein. Aber auch in Ruggell geht der Trend ganz klar in Richtung E-Bikes, die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr.
Nachfrage. 

In Ruggell fährt man einfach Velo – das ist so und war auch immer schon so. Das liegt zum einen daran, dass durch die geografischen Gegebenheiten das Fahrradfahren einfach und praktisch ist; schliesslich ist es die flachste Gemeinde in Liechtenstein. Zum anderen ist das Fahrradfahren auch im Kopf der Bewohner von Ruggell fest verankert und wird von den Eltern an die Kinder weitergegeben. «Man könnte sagen, das Fahrradfahren ist in Ruggell eine Generationensache», erklärt Markus Rehak vom Bike-Sport-Center in Ruggell das Phänomen. Dennoch erfährt auch das Velo eine Entwicklung: Zwar wird die Nachfrage nach Zweirädern nicht geringer, aber sie verlagert sich. «In den letzten Jahren kaufen immer mehr Kunden bei uns Elektrovelos. Der Markt, das Angebot und besonders die Nachfrage nach E-Bikes werden immer grösser», weiss der Unternehmer. Aber auch diese Entwicklung ändert nichts daran, dass Ruggell immer noch die Fahrrad-Gemeinde in Liechtenstein ist. Das weiss auch Paul Kind, Präsident vom Veloclub Ruggell und vom Liechtensteiner Radfahrerverband. «In Ruggell gab es seit jeher viele Anlässe und Rennen – etliche Radprofis haben hier ihre Begeisterung für den Radsport gefunden. Und auch noch heute fährt man mit dem Velo zur Kirche oder macht Besorgungen», weiss Kind. Er selbst kann ebenfalls auf eine Radsportkarriere zurückblicken und hat beispielsweise 1971 die Schellenberg-Rundfahrt gewonnen. Noch heute radelt der pensionierte Fahrradfan mehr als 5000 Kilometer im Jahr. Eine Lieblingsstrecke hat er dabei nicht. «Das Tolle an Ruggell ist, dass man von hier aus überall schnell hinkommt – und der Verkehr stellt kein Problem dar.»

Der wichtigste Sport neben Fussball
Das Velo-Jahr hat auch bei der Bike Concept AG in Ruggell begonnen. Das Team hat sich besonders auf den Import und Export von Fahrrädern, E-Bikes und Zubehör spezialisiert, bietet seinen Kunden aber auch Serviceleistungen und Beratung an. «Der Trend geht klar in Richtung E-Bikes – das spüren wir ganz deutlich», erklärt das Team von der Bike Concept AG. Wichtig ist auch bei E-Bikes, dass sich die Fahrer entsprechend schützen. Fahrradhelme, Reflektoren und intakte Bremsen tragen zu sicherem Velofahren bei. «Ausserdem muss man seine Grenzen kennen und sich sicher im Verkehr bewegen können», so der Tipp  der Bike Concept AG. (lat)

16. Mai 2018 / 06:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)

Verwandte Artikel

Lesertrend
Meistgelesen
21. Mai 2018 / 14:47
21. Mai 2018 / 16:54
21. Mai 2018 / 15:00
21. Mai 2018 / 14:10
21. Mai 2018 / 19:09
Meistkommentiert
04. Mai 2018 / 16:05
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
la casa
Gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 300 Franken von La Casa Interiors in Triesen.
14.05.2018
Facebook
Top