• Neuer COO
    Urs Monstein verfügt über viel Erfahrung innerhalb der Bankenbranche

Neuer COO für VP Bank

Der Verwaltungsrat der VP Bank AG hat Urs Monstein - vorbehältlich der Zustimmung der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) – zum Chief Operating Officer und Mitglied der Gruppenleitung ernannt
Vaduz. 

Der 55-jährige Schweizer Staatsbürger verfügt über umfassende Erfahrung innerhalb der Bankenbranche. Zuletzt war er während über zehn Jahren in der Bank Julius Bär & Co. AG tätig und bekleidet zurzeit die Funktion des Global Head IT / Chief Information Officer. Davor war er Chief Operating Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Bank Ehinger & Armand von Ernst in Zürich sowie bei der UBS und der Schweizerischen Bankgesellschaft tätig. Er verfügt über einen Abschluss als Dr. iur. sowie lic. oec. der Hochschule St. Gallen. 

Urs Monstein wird spätestens am 1. Juni 2018 in die VP Bank eintreten. Bis dahin leiten weiterhin CEO Alfred W. Moeckli und Chief Financial Officer Siegbert Näscher interimistisch die Einheiten Information Technology und Operations. Fredy Vogt, Präsident des Verwaltungsrates der VP Bank Gruppe, freut sich, mit Dr. Urs Monstein einen ausgewiesenen Fachmann als Chief Operating Officer für die VP Bank Gruppe gewonnen zu haben: «Mit seinem umfassenden branchenspezifischen Know-how sowie seiner internationalen Erfahrung können wir der Dynamik unserer Märkte begegnen und sowohl die zunehmende Digitalisierung als auch die steigende Bedeutung IT-basierter Prozesse und Lösungen noch gezielter vorantreiben.» (pd)

13. Nov 2017 / 07:56
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Januar 2018 / 20:51
16. Januar 2018 / 17:20
16. Januar 2018 / 15:52
Meistkommentiert
28. Dezember 2017 / 16:54
Aktuell
17. Januar 2018 / 04:13
17. Januar 2018 / 04:03
17. Januar 2018 / 02:23
17. Januar 2018 / 01:43
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Malbun
Wöchentlich Tageskarten der Skigebiete in der Region zu gewinnen
04.01.2018
Facebook
Top