• Telecom
    Die Zahlen 2017 wurden präsentiert.

Ergebnisrückgang bei Telecom Liechtenstein

Im Kerngeschäft von Festnetz und Mobil verzeichnete die Telecom Liechtenstein AG im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatzrückgang von 7 Prozent. Der Jahresgewinn sank von 4 Millionen Franken (2016) auf 0,7 Millionen Franken.
Vaduz. 

Im Bereich der neuen Geschäftsfelder (SIM Karten, Cyber-Security, etc) konnte ein Umsatzwachstum von 30 Prozent erzielt werden. Im margenschwachen Messaging Geschäftsfeld wurde der Umsatz verdoppelt, allerdings zu teilweise negativen Deckungsbeiträgen. Demgegenüber steht aber ein Umsatzrückgang im Kerngeschäft. Dieser belief sich im Bereich der Festnetztelefonie auf 2,7 Millionen Franken. Der Personalaufwand stieg um 400'000 Franken, die Betriebskosten bleiben insgesamt auf dem Niveau des Vorjahres.

Die Umsatzrendite der Telecom Liechtenstein AG sank von 9,5 Prozent auf 1,4 Prozent. (ts)

13. Apr 2018 / 10:30
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. April 2018 / 15:14
Meistkommentiert
16. April 2018 / 05:06
27. März 2018 / 10:47
09. April 2018 / 17:28
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
krempel
Zu gewinnen 1 x 2 Karten für das Openhair Metal-Festival Warm up, am Sasmstag, 21. April ab 22 Uhr im Krempel in Buchs.
19.04.2018
Facebook
Top