• Michael Hasler
    Michael Hasler, Archivbild  (Daniel Schwendener)

OKP: Concordia will höhere gesetzliche Reserven

An einer Medienkonferenz regte der Leiter der Concordia Landesvertretung Liechtenstein, Michael Hasler, an, die gesetzlichen Mindestreserven in der obligatorischen Krankenversicherung zu erhöhen. Er schlug mindestens eine Verdoppelung vor. Gute Nachrichten gab es ausserdem für die Kunden – sie kriegen nächstes Jahr Geld zurück.

Derzeit müssen die drei Krankenkassen in Liechtenstein bezogen auf das Rechnungsjahr je nach Versichertenbestand unterschiedliche Mindestreserven aufweisen. Im Fall der grössten Krankenversicherer, der Concordia, müssen die Reserven mindestens 15 Prozent der Bruttoleistungen erreichen. Das sind 2 Monate Bruttoleistungen – im schlimmsten Fall könnte die Versicherung zwei Monate weiter überleben, auch wenn niemand mehr die Prämien zahlt.

Wie die anderen Krankenkassen hat die Concordia aber deutliche höhere Reserven. Für die Versicherung ein Zeichen von Stabilität und Sicherheit, doch gerade politisch sind diese nicht unumstritten. Die stetigen Prämiensteigerungen führten zur Frage, ob es wirklich so hohe Reserven braucht. «Ja», ist Hasler überzeugt. Seiner Meinung nach ist die gesetzliche Reserve zu tief angesetzt. «Wir könnten heute 5,3 Monate die Prämien zahlen. Das ist im unwahrscheinlichen, aber möglichen Fall einer Pandemie nicht übermässig viel.» Das gesetzliche Minimum von zwei Monaten hingegen sei schlicht zu wenig.

Versicherer erhalten 350 Franken
Gute Nachrichten gibt es für die Versicherten, welche bei der Concordia versichert sind. So wird die Versicherung einmalig 8 Millionen Franken aus den Reserven an die Grundversicherten in Liechtenstein auszahlen. Das bedeutet, dass im 2. Quartal 2019 jeder Erwachsene 350 Franken zurückerhält, Jugendliche zwischen 17 und 20 Jahren erhalten 175 Franken. Das Geld erhalten alle, die per 31. August 2018 bei der Concordia in der OKP versichert waren. (ags)

 

03. Sep 2018 / 10:44
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
26. September 2018 / 09:45
26. September 2018 / 10:32
26. September 2018 / 08:46
Meistkommentiert
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 06:16
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
26. September 2018 / 16:16
26. September 2018 / 15:50
26. September 2018 / 15:25
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für das erste Soloprogramm der Liechtensteiner Sängerin, Chantal Nitzlnader, Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr
06.09.2018
Facebook
Top