• Ivoclar
    Ivoclar Vivadent schliesst 2016 mit einem Wachstum ab.  (Ivoclar Vivadent)

Ivoclar Vivadent wächst weiterhin

Ivoclar Vivadent schliesst das Geschäftsjahr 2016 mit einem Umsatz von 775 Mio. Schweizer Franken ab. Der Umsatz wuchs gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent. Das Wachstum in Lokalwährungen betrug 0,6 Prozent.
Schaan. 

Das Geschäftsjahr zeichnete sich durch unterschiedliche Wachstumsraten in Lokalwährungen aus: In Europa legte Ivoclar Vivadent um 4 Prozent zu, ebenso in Lateinamerika (+ 16  Prozent) und Asien/Pazifik (+ 4  Prozent). «Die Investitionen in die aufstrebenden Märkte erwiesen sich als höchst rentabel. Denn insbesondere Brasilien, Mexiko, Indien, Russland und China zählten zu den schnell wachsenden Märkten», kommentiert CEO Robert Ganley das Geschäftsergebnis. Der nordamerikanische Markt hatte hingegen 2016 mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Aufgrund des sich stark verändernden Labormarktes schloss Nordamerika das Jahr mit einem Minus von 4 Prozent ab.

Am 31. Dezember 2016 zählte die Ivoclar Vivadent-Gruppe weltweit 3’467 Mitarbeitende (Vollzeitkräfte). Dies sind 170 Mitarbeitende mehr als Ende 2015. Die zusätzlichen Stellen wurden über sämtliche Niederlassungen und Weltregionen geschaffen

Der Fokus auf digitale Technologien wird auch 2017 fortgesetzt. So erwartet Ivoclar Vivadent einen starken Impuls aufgrund der Einführung des umfassenden CAD/CAM-Sortiments Ivoclar Digital, das erstmals auf der Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln präsentiert wird. Für das laufende Jahr plant Ivoclar Vivadent weltweit Investitionen in der Höhe von rund 105 Mio. Schweizer Franken. Rund die Hälfte des Investitionsvolumens ist für bauliche Massnahmen am Standort Schaan vorgesehen, wo u.a. im Herbst 2017 die Eröffnung der betriebseigenen Kindertagesstätte geplant ist. (pd/red)

20. Mär 2017 / 14:13
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Autosalon Genf 2017
Gutschein im Wert von 300 Franken zu gewinnen
Facebook
Top