• Beben
    Das Beben dürfte in Liechtenstein verspürt worden sein.

Wieder hat die Erde gebebt

In der Nähe von Montafon hat sich in der Nacht ein Erdbeben der Stärke 4.2 ereignet – am gleichen Ort und in gleicher Stärke wie Mitte Januar.

Das Beben ereignete sich um 02.47 Uhr, ungefähr 14 Kilometer nördlich von Montafon. Laut dem Schweizerischen Erdbebendienst an der ETH Zürich hatte das Erdbeben eine Stärke von etwa 4.2 auf der Richterskala.

Das Beben dürfte in Liechtenstein verspürt worden sein. Kleinere Schäden sind bei einem Erdbeben dieser Stärke in der Nähe des Epizentrums vereinzelt möglich. Bereits am 17. Januar 2018 hat in der Nähe von Montafon die Erde gebebt – auch damals war das Beben hierzulande verbreitet spürbar. (pd/ts)

 

 

01. Feb 2018 / 08:13
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
la casa
Gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 300 Franken von La Casa Interiors in Triesen.
14.05.2018
Facebook
Top