• Knapp sechs Minuten hinken die Uhren an Elektrogeräten hinterher.

Uhren an Elektrogeräten hinken hinterher

Der Grund für die nachgehenden Uhren ist letztlich eine europaweite Energieknappheit, heisst es in der Mitteilung von ENTSO-E, welche aufrung der fehlenden Energieeinspeisung eines Lieferanten aufgetreten ist.
Vaduz. 

Für den klassischen Last-Minute-Aufsteher dürften die letzten Wochen stressig gewesen sein. Vor allem für diejenigen, die am Morgen aus dem Bett hüpfen und nach der fünfminütigen Dusche gerade noch so Zeit finden, um ein Glas Wasser zu trinken. Laut Backofen- oder Mikrowellenuhr hat man noch locker Zeit dafür und kann danach in angenehm ruhigem Tempo zur Bushaltestelle gehen. An der Bushaltestelle dann aber das böse Erwachen: Der Bus ist Weg. 
Schuld daran hat man natürlich selbst – zumindest ein bisschen. Eine Mitschuld haben jedoch auch die Uhren an den Elektrogeräten, welche seit geraumer Zeit hinterherhinken. Wie der europäische Verband der Übertragungsnetzbetreiber ENTSO-E in einer Mitteilung bekannt gab, besteht das Problem bereits seit Mitte Januar. Der Grund für die nachgehenden Uhren ist letztlich eine europaweite Energieknappheit, heisst es in der Mitteilung von ENTSO-E, welche aufrung der fehlenden Energieeinspeisung eines Lieferanten aufgetreten ist. 
Die Uhren an den Elektrogeräten richten sich nach Impulsen aus dem Stromnetz – der Standardfrequenz von 50 Hertz im elektrischen Netz Europas. Wird mehr Strom gebraucht, liefern die Lieferanten mehr Strom, um die Frequenz auf 50 Hertz zu halten. Durch die fehlende Energieeinspeisung des erwähnten Lieferanten, welcher namentlich nicht genannt wird, ist weist die Frequenz seit Mitte Januar ein Defizit auf. Mittlerweile haben sich die Uhren dadurch um ganze 350 Sekunden, also knapp sechs Minuten, verzögert. Auf der Website von swissgrid.ch können die aktuelle Frequenz im europäischen Stromnetz sowie die aktuelle Netzabweichung live mitverfolgt werden. Laut ENTSO-E arbeite man nun aber mit Hochdruck daran, das Problem zu lösen und die Uhren zu korrigieren. (sb)

06. Mär 2018 / 23:06
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
25. September 2018 / 08:00
25. September 2018 / 15:06
25. September 2018 / 13:50
25. September 2018 / 10:10
Meistkommentiert
13. September 2018 / 06:16
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
25. September 2018 / 19:24
25. September 2018 / 19:15
25. September 2018 / 17:53
25. September 2018 / 17:39
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fussball 1. Runde UEFA-Qualifikation Rueckspiel FC Vaduz - FC Bala-Town
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Spiel gegen FC Aarau
24.07.2018
Facebook
Top