• Medienkonferenz zu s’Malbu blüaht uf, Vaduz
    Heinz Nipp, Stiftungsratspräsident und Alexander Batliner, Präsident des Organisationskomitees, präsentierten den Saisonabschluss «s'Malbu blüaht uf».  (Tatjana Schnalzger)

«s'Malbu blüaht uf»

Die Stiftung zur Förderung eines lebendigen Malbuns lud zur Presskonferenz. Sie präsentierten das Programm des Saisonabschluss im Malbun am 8. April.
Malbun. 

Unter dem Motto «s'Malbu blüaht uf» wird am 8. April die diesjährige Wintersaison verabschiedet. Zahlreiche Programmpunkte stehen auf dem Plan, mit dem Ziel «Malbun attraktiv zu machen», wie Stiftungsratspräsident Heinz Nipp erklärte.

Neben Mittagmenüs für zehn Franken in fast allen Malbuner Gastronomien wird ein Legenden- und Prominentenskirennen durchgeführt, bei welchem aktuelle und ehemalige Skistars sowie Liechtensteiner Persönlichkeiten den Hochegghang hinunterfahren. Unter anderen werden Marco Büchel, Albert Frick, S.D Prinz Max von und zu Liechtenstein und Tina Weirather den Hang bezwingen. Am späteren Nachmittag findet dann das erste Konzert statt. Die Schaaner Band «Rock House» spielt auf dem Parkplatz des Hotel Gorfion. Anschliessend geht es weiter mit den «Rheintaler Fäaschtbänklern». 

Die Busse werden an diesem Samstag alle halbe Stunde fahren. Die Fahrgäste müssen von Malbun nach Vaduz nichts bezahlen. 

20. Mär 2017 / 11:02
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
24. April 2017 / 09:43
24. April 2017 / 14:17
24. April 2017 / 17:59
25. April 2017 / 08:08
Meistkommentiert
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Top