• Teamleiter Giorgio Di Benedetto, Nathalie Egger, Raffael Beck, Riccardo Somma, Michael Sprecher und Deborah Bärtsch besuchen eine Schulklasse in Abu Dhabi.

Liechtenstein-Fans im Nahen Osten

Das Liechtensteiner Team durfte am Donnerstag im Rahmen des Projekts «One School One Country» eine Schule in Abu Dhabi besuchen und wurde zur Begrüssung mit der Liechtensteiner Hymne auf arabisch empfangen.
Vaduz/Abu Dhabi. 

«Es war, als wäre ich gegen eine Wand gelaufen!» Dieser Kommentar eines Mitglieds des liechtensteinischen Nationalteams schildert eindrücklich den ersten Eindruck von Abu Dhabi nach der Ankunft am Flughafen: Es ist heiss, sehr heiss. 34 bis 38 Grad bei einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von über 60 Prozent sind für die WorldSkills-Teilnehmenden eine echte Herausforderung, zumal die Gebäude alle extrem heruntergekühlt werden und dadurch die Differenz zwischen Innen und Aussen massiv ist. Für das Liechtensteiner Team heisst das also achtsam sein, damit sich vor und während den Wettkämpfen ja keine Erkältung einschleicht. Gut, dass eine Akklimatisierung von drei Tagen vorgesehen ist.
Giorgio Di Benedetto, Teamleiter der Liechtensteiner Kandidaten, sorgt dafür, dass die Eingewöhnungszeit in Abu Dhabi gut genutzt wird und alle fit an den Wettkämpfen antreten werden können. Dabei achtet er auch darauf, was gegessen und getrunken wird. Schliesslich ist die Umstellung für alle nicht unerheblich. Dazu zählen auch die vielen neuen Eindrücke und die durchaus vorhandene Anspannung. Das alles braucht Energie und niemand möchte etwas riskieren.
Im Verlauf der letzten Tage erreichten nach den Experten und Teilnehmenden auch die Werkzeugkisten den Wettkampfort in der Exhibition Hall Abu Dhabi. Allerdings gab es einen Schreckmoment bei den Materialien von Polymechaniker Michael Sprecher. Eine Schublade in seiner Box war komplett durcheinander und defekt. Als ob das noch nicht genug wäre, fehlten ein Fräser und ein paar kleinere Werkzeugteile. Wahrscheinlich öffnete der Zoll Michaels Werkzeugkiste. Experte und Delegationsleitung sind nun bemüht, in erster Linie das fehlende Material bis zum Wettbewerbsstart am Sonntag aufzutreiben.

Austauschprojekt – One School One Country
Das Projekt «One School One Country» ist ein kulturelles Austauschprojekt von WorldSkills International, wobei es um den Austausch zwischen Schulen des Austragungslands und den Teilnehmerländern geht. Die Partnerschule Liechtensteins in Abu Dhabi ist die Al Bateen School. Dabei handelt es sich um eine reine Knabenschule, die von 340 Schülern im Alter von 5 bis 10 Jahren in fünf Schulstufen besucht wird. Das Nationalteam Liechtenstein wurde beim Besuch der Schule herzlich mit Musik und Theater empfangen. Sogar die Hymne wurde auf Arabisch vorgetragen. In Präsentationen zeigten die Buben, dass sie sich intensiv auf den Besuch vorbereitet und sich dabei sehr mit Liechtenstein auseinandergesetzt hatten. Sogar ein wenig Deutsch wurde für diesen einen Moment in den Vorbereitungen eingeübt. Der herzliche Empfang und das Engagement der Schüler wurde von der liechtensteinischen Delegation entsprechend freudig angenommen. Ein Höhepunkt war eine Arbeit aus Knete, wobei die Buben die Liechtensteiner Berge formten. Abgerundet wurde der Austausch mit arabischem Essen und einer Einführung in die Bräuche und Sitten des Gastgeberlandes.
Stellvertretend für die Delegation schilderte Giorgio Di Benedetto sichtlich gerührt seine Eindrücke von diesem Zusammentreffen: «Ich habe noch nie erlebt, dass sich jemand ein ganzes Jahr Zeit nimmt, um sich so intensiv und herzlich auf einen zweistündigen Besuch vorzubereiten.» (pd)

12. Okt 2017 / 20:44
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. Oktober 2017 / 21:47
17. Oktober 2017 / 09:38
18. Oktober 2017 / 22:34
Meistkommentiert
13. Oktober 2017 / 09:28
18. Oktober 2017 / 07:00
04. Oktober 2017 / 08:30
06. Oktober 2017 / 08:33
21. September 2017 / 19:11
Aktuell
19. Oktober 2017 / 05:01
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Citytrain
2 x 1 Familienticket für die «Städtletour» zu gewinnen
28.09.2017
Facebook
Top