• Isabel Frommelt-Gottschald, Botschafterin Liechtensteins in Berlin im Gespräch mit Michelle Kranz, Geschäftsleiterin Liechtenstein Marketing  (Sandra Kühnapfel)

Liechtenstein an der ITB in Berlin

Heute öffnete die internationale Tourismus Börse (ITB) zum 52. Mal ihre Tore. Mitten drin: Liechtenstein. Bereits zum zwanzigsten Mal präsentiert sich das Fürstentum an der ITB und lud im Rahmen des Eröffnungstages zu einem Liechtenstein-Brunch ein.

Am Eröffnungstag war ein Durchkommen schwer: Jedes Jahr lockt die ITB in Berlin tausende Besucher in die Messe Berlin, denn es handelt sich um die weltweit führende Fachmesse der internationalen Tourismuswirtschaft und damit die wichtigste Plattform der Reisebranche. In 26 Hallen präsentieren vom 7. bis 11. März 2018 rund 10 000 ausstellende Unternehmen und Organisationen aus über 180 Ländern ihre Angebote und Neuheiten. Die Messe bietet die Gelegenheit, mit verschiedenen Reiseveranstaltern, Leistungsträgern, Journalisten und Verlagen in Kontakt zu treten, um ihnen die touristischen Angebote aus Liechtenstein näher zu bringen.

Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung der ITB versammelten sich am Liechtenstein-Stand zahlreiche Medienvertreter und geladene Gäste zu einem Brunch mit Spezialitäten aus dem Fürstentum. Nach einer herzlichen Begrüssung der namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Tourismus durch Gastgeberin Botschafterin Isabel Frommelt-Gottschald, ergriff ITB-Chef David Ruetz das Wort. Er überreichte Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch anlässlich der 20. ITB-Teilnahme Liechtensteins eine Urkunde. „Wenn man mit dem Skilift auf Sareis ankommt und dann wieder hinunter blickt, ist es schon schwer, sich nicht in Liechtenstein zu verlieben“, erinnerte sich Ruetz an einen Ausflug nach Liechtenstein.

Daniel Risch an der ITB.

Wirtschaftsminister Daniel Risch bedankte sich für die Urkunde. In seinen Dankes- und Grussworten betonte er die Wichtigkeit der Messe für Liechtenstein. «Bereits seit 20 Jahren nimmt Liechtenstein an der ITB teil und es ist eine Freude, unser Land an einer solch etablierten Tourismusmesse als attraktive Tourismusdestination präsentieren zu dürfen», sagte Risch.

 

07. Mär 2018 / 19:26
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
neuschmid
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für die letzte Aufführung Maria und Anna Neuschmid & Jörg Adlassnigg - "Alt", Donnerstag, 28. Juni 2018, Beginn 20.30 Uhr
05.06.2018
Facebook
Top