• Selbstunfall
    Die Unfallstelle in Vaduz.

Selbstunfall mit Sachschaden

Ein Autolenker fuhr am 22. Dezember um ca. 18:40 Uhr in alkoholisiertem Zustand, auf der Kirchstrasse in Vaduz in Richtung Westen. Dabei kollidierte er auf Höhe der Verzweigung Am schrägen Weg mit drei mittels Ketten verbundenen Eisenpfosten.

Im Anschluss verhielt sich der Unfallverursacher pflichtwidrig indem er mit seinem beschädigten Wagen die Unfallstelle verliess, ohne sich um die Schadensregelung zu kümmern. Als ein Passant den stark beschädigten Personenwagen sah, hielt er ihn geistesgegenwärtig an und verhinderte die Weiterfahrt indem er dem Unfallverursacher kurzer Hand den Zündschlüssel abgenommen hat. Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug und an den drei Eisenpfosten entstand grosser Sachschaden.

23. Dez 2017 / 17:55
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
18. Januar 2018 / 20:08
18. Januar 2018 / 14:31
18. Januar 2018 / 18:43
18. Januar 2018 / 09:36
Aktuell
19. Januar 2018 / 06:30
19. Januar 2018 / 04:55
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
krempel
Gewinne 1 x 2 Karten für das LIve-Konzert von Eclipse im Krempel, am Samstag, 20. Januar ab 21 Uhr
15.01.2018
Facebook
Top