• Die Nationalität von beteiligten Personen werden von der Landespolizei grundsätzlich nicht kommuniziert.
    Bild: Elma Korac 19.11.2012  (Elma Korac)

Rauferei in Malbun

Am späten Sylvesterabend kam es noch vor dem Jahreswechsel in Malbun zu einem Raufhandel.

Zwei junge Männer mischten sich in eine private Sylvestergesellschaft. Wegen des Verdachts eines Diebstahles kam es in der Privatliegenschaft und auf dem Vorplatz des Busplatzes Turna zu Raufhändel, im Zuge derer eine Person verletzt wurde. Zudem besteht der Verdacht einer gefährlichen Drohung. Im Zuge einer Nahfahndung nach den verdächtigten Männern kam es zu Personenkontrollen unter den zahlreichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, so auch in einer Bar.

Ansonsten ruhig

Weitere Diebstahlsverdachte wurden dabei den anwesenden Polizeibeamten gemeldet. Personen, welche Opfer von möglichen Diebstählen geworden sind, werden aufgefordert, diese formell der Landespolizei anzuzeigen, da es vor Ort nicht möglich war, diese Verdachtsmeldungen formell aufzunehmen. Ansonsten verlief die Sylvesternacht aus polizeilicher Sicht in Liechtenstein sehr ruhig. (pd)

02. Jan 2018 / 07:39
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
25. Juni 2018 / 16:45
25. Juni 2018 / 15:22
25. Juni 2018 / 13:14
25. Juni 2018 / 11:24
Meistkommentiert
23. Juni 2018 / 16:51
13. Juni 2018 / 11:20
23. Juni 2018 / 08:00
Aktuell
25. Juni 2018 / 19:52
25. Juni 2018 / 18:36
25. Juni 2018 / 17:40
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
FL1 life
Zu gewinnen 3 x 2 Tagespässe für Samstag, 7. Juli 2018
05.06.2018
Facebook
Top