• Die Landespolizei musste einschreiten
    In Triesen kam es zu einem Streit mit Messerstecherei.  (Elma Korac)

Mann bei Streitigkeit von Messer verletzt

In der Nacht auf Freitag gerieten zwei Männer in Triesen in eine Auseinandersetzung, bei der ein Kontrahent von einem Messer verletzt wurde. Dies teilte die Landespolizei am Samstag mit.
Triesen. 

Um ca. 01.21 Uhr, seien zwei stark alkoholisierte Männer in einer Wohnung in Streit geraten. In der Folge habe einer der Männer ein Messer gezückt und auf den anderen eingestochen. Dieser musste mit Verletzungen ins Spital eingeliefert werden, konnte aber zwischenzeitlich wieder nach Hause, so die Landespolizei in ihrer Mitteilung.

Der Täter wurde durch die Landespolizei inhaftiert und auf Antrag der Staatsanwaltschaft verhängte das Landgericht die Untersuchungshaft wegen des Verdachts der absichtlich schweren Körperverletzung. (lpfl)

02. Dez 2017 / 11:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
25. September 2018 / 08:00
25. September 2018 / 15:06
25. September 2018 / 13:50
25. September 2018 / 10:10
Meistkommentiert
13. September 2018 / 06:16
06. September 2018 / 16:29
13. September 2018 / 12:13
20. September 2018 / 10:14
14. September 2018 / 14:47
Aktuell
25. September 2018 / 19:24
25. September 2018 / 19:15
25. September 2018 / 17:53
25. September 2018 / 17:39
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fussball 1. Runde UEFA-Qualifikation Rueckspiel FC Vaduz - FC Bala-Town
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Spiel gegen FC Aarau
24.07.2018
Facebook
Top