Loipe in Steg erneut kaputtgemacht

Am Wochenende wurde die Langlauf-Loipe in Steg stark beschädigt. Der Täter wurde gestellt, nur zwei Nächte später folgte aber der nächste Zwischenfall.

Als genug Schnee gefallen war, machte sich der Verein Valünalopp an die Arbeit, um die Langlaufloipe in Steg zu präparieren und herzurichten. Dafür sind sämtliche Wintersportler dankbar. Doch es scheint auch Personen zu geben, die damit nichts anfangen können. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde beim Streckenabschnitt am «kleinen Peppistutz» die Loipe massiv beschädigt. Vonseiten des Vereins Valünalopp heisst es, dass mit einem Geländefahrzeug über die Loipe gefahren und diese so zerstört wurde.


Schon mehrere Male vorgekommen
Es ist nicht das erste Mal, dass die Langlauf-Loipe in Steg beschädigt wurde. Schon in den vergangenen Wintern kam es immer wieder zu Zwischenfällen, bei denen die Laufspuren beispielsweise mit einem Auto kaputtgemacht wurden. Auch in dieser Saison kam es bereits wieder zu Beschädigungen.
Der Verein kann sich nicht erklären, wieso die Loipe kaputt gemacht wurde. Ob jemand betrunken darüberfuhr oder ob es rein darum ging, jemanden zu ärgern, konnte nicht eruiert werden. Ausgeschlossen werden kann aber auf jeden Fall ein Versehen, denn der betroffene Streckenabschnitt befindet sich in einer Zone, in der Fahrverbot herrscht und keine direkte Zufahrtsstrasse ist. (sb)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Donnerstag, 7.12.2017.

06. Dez 2017 / 20:36
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. Juli 2018 / 20:52
20. Juli 2018 / 22:54
20. Juli 2018 / 12:16
Meistkommentiert
06. Juli 2018 / 13:32
23. Juni 2018 / 16:51
27. Juni 2018 / 11:27
13. Juni 2018 / 11:20
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
fink
Zu gewinnen 1 x 2 Karten für Mittwoch, 25. Juli
05.07.2018
Facebook
Top