• Yanik Frick
    Yanik Frick erzielte sein erstes Profitor. (Bild: Eddy Risch)

Yanik Frick gelingt erstes Profitor

Der 19-jährige Liechtensteiner Jungprofi in Diensten der AS Pro Piacenza 1919, Yanik Frick, erzielte beim Nachtragsspiel bei der AC Cuneo 1905 (Serie C1) sein erstes Profitor. Der ehemalige Liechtensteiner Nationalspieler ist in der 87. Minute eingewechselt worden und erhöhte in der 93. Minute das Skore auf 1:3.
Fussball. 

Letztlich gewann die AS Pro Piacenza das Nachtragsspiel mit 2:3-Toren. Wie das «Vaterland» berichtet hatte, wechselte Frick im vergangenen Sommer vom SCR Altach II zum Serie-B-Verein AS Perugia. Per Ende Januar stattete die AS Livorno den Liechtensteiner mit einem Zweijahres-Vertrag aus und lieh ihn an den Drittligisten, AS Pro Piacenza aus. (eh)

06. Mär 2018 / 17:47
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
21. Juni 2018 / 22:28
21. Juni 2018 / 21:37
Meistkommentiert
13. Juni 2018 / 11:20
16. Juni 2018 / 17:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
04.06.2018
Facebook
Top