• Tina Weirather Action
    Tina Weirather bei ihrer Fahrt als Zweite aufs Weltcuppodest in Val d'Isère (Fra). (Bild: Key)

Weirather fährt aufs Podest: Zweite

Nach ihrem Ausfall am Samstag fährt Tina Weirather beim Super-G in Val d'Isère auf Platz zwei. Die Österreicherin Anna Veith gewinnt das Rennen überlegen.

Tina Weirather fährt wieder aufs Podest. Am Samstag war sie in Val d'Isère noch ausgefallen, heute Sonntag muss sich die Planknerin nur Anna Veith aus Österreich geschlagen geben. Sie verliert 48 Hundertstelsekunden auf die Gesamtweltcupsiegerin aus Österreich. Die Hälfte ihres Rückstandes büsste Weirather bereits am Start ein. Soffia Goggia aus Italien wird dritte.

Die Siegerin vom Samstag Lindsy Vonn konnte heute nicht an den Start geben. Grund dafür waren Knieprobleme.

17. Dez 2017 / 11:44
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Pizol
Wöchentlich Tageskarten der Skigebiete in der Region zu gewinnen
16.01.2018
Facebook
Top