• Strauchelt Vaduz
    Strauchelt der FC Vaduz gegen Wohlen – hier FCV-Defensivspieler Marvin Pfründer (li.) – erneut? Auf jeden Fall ist Revanche angesagt. (Bild: Eddy Risch)

Vaduz kommt nicht über ein 1:1-Remis hinaus

In der vorletzten Runde der Challenge-League-Meisterschaft bestritt der FC Vaduz am Sonntag sein letztes Heimspiel im Jahr 2017. Die Residenzler konnten ein deutliches Chancenplus nicht in Tore ummünzen und mussten dem arg abstiegsgefährdeten FC Wohlen beim 1:1 (1:1)-Remis einen Punkt zugestehen. Gudelj schoss die Gäste in Front (15.), Puljic glich aus (23.). Hier gehts zum Liveticker:
Fussball. 

Für den FC Vaduz ging es in der sonntäglichen Partie darum, die Ausrutscher der Tabellennachbarn,  Rapperswil (1:0-Niederlage in Wil) und Chiasso (3:1-Niederlage in Aarau) zu nutzen und sich den vierten Tabellenrang zurückzuerobern, doch das gelang nur bedingt und schloss zum Aufsteiger in der Tabelle auf.

Der FCV liess die Entschlossenheit und Effizienz vor dem gegnerischen Tor vermissen und gab völlig unnötig zwei Punkte ab. Der FCV tat sich ein weiteres Mal schwer schwer, wenn ein Team tief steht und die Räume schliesst. Dann wären Typen gefragt, die dribbelstark sind und sich in 1:1-Duellen durchsetzen können, um hinter die Abwehrreihen zu gelangen. (eh)

FC Vaduz – FC Wohlen


FC Vaduz
FC Vaduz
FC Wohlen (Challenge League)
Spielende
23' Tomislav Puljic (1:1)
 
15' Dragisa Gudelj (0:1)
 
Ticker beendet
Rheinpark Stadion   Schiedsrichter Luca Gut (Sz)

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar

Wir verabschieden uns aus Vaduz und wünschen noch einen schönen Sonntagabend. Es grüsst Ernst Hasler.

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen. Der FCV kommt nicht über ein 1:1-Remis hinaus, obwohl er im Finish durch Puljic (91.), Muntwiler (92.) und Turkes (93.) noch drei Siegeschancen besass. Ein enttäuschendes Remis bei kühlen Temperaturen.

81 Minute

Wechsel bei Vaduz: Für Devic kommt Brunner.

80 Minute

Wechsel bei Wohlen: Für Aliu kommt Pagliuca.

74 Minute

Wechsel bei Wohlen: Für Aliu kommt Romano.

70 Minute

1'641 Zuschauer sind anwesend.

69 Minute

Der FCV baut zu wenig Druck auf und kommt nur noch zu Halbchancen.

58 Minute

Wechsel bei Wohlen: Für Stadelmann kommt Elvedi.

58 Minute

Wechsel beim FC Vaduz: Für Ciccone kommt Turkes.

48 Minute

Gelbe Karte für Muntwiler nach einem Foulspiel.

46 Minute

Es gab zur Halbzeit keine weiteren personellen Veränderungen.

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause. Es steht 1:1-Remis, ein schmeichelhaftes Halbzeitresultat für die Gäste.

45 Minute

Hier wird mindestens 2 Minuten nachgespielt.

35 Minute

Hier hat sich in den letzten Minuten nur wenig zugetragen, obwohl der FCV permanent anrennt.

24 Minute

Wechsel beim FC Vaduz: Für den verletzten Von Niederhäusern kommt Pfründer.

23 Minute

Tor für Vaduz: Puljic staubt nach dem zweiten Eckball ab (11.).

15 Minute

Tor für Wohlen: Nach dem ersten Eckball der Gäste bringt Jehle den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Gudelj staubt ab (0:1).

7 Minute

Der FC Vaduz liess bereits zwei Grosschancen durch Kamber (5.) und Devic (7.) liegen.

1 Minute

Der FC Wohlen spielt in folgender Formation: Tahiraj; Stadelmann, Hajrovic, Cvetkovic, Gudelj; Pasquarell, Schultz; Kuzmanovic, Foschini, Tadic; Aliu.

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Es ist kühl, aber trocken. Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt, dennoch ist das Terrain in einem hervorragenden Zustand.

Der FC Vaduz spielt in folgender Formation: Jehle; Konrad, Puljic, Borgmann; Von Niederhäusern, Ciccone, Muntwiler, Göppel; Kamber; Mathys, Devic.

Herzlich willkommen zum Liveticker des letzten Heimspiels des FC Vaduz im Jahre 2017 gegen den FC Wohlen. Es begrüsst Sie Ernst Hasler

Top

 

03. Dez 2017 / 12:57
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Pizol
Wöchentlich Tageskarten der Skigebiete in der Region zu gewinnen
16.01.2018
Facebook
Top